Login
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV angemeldet?
Jetzt registrieren!

Neu bei uns:
klaatu (24.04.), Isegrim (22.04.), brettl (19.04.), Uwe_Deek (19.04.), Gerinnungsgefahr (18.04.), MCLeut (18.04.), GoldenGate (15.04.), The_Passenger (13.04.), BerndtB (11.04.), FraeuleinElfe (11.04.), ThomasF (08.04.), Moja (06.04.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 818 Autoren und 116 Lesern. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.
Genre des Tages, 27.04.2018:
Fabel
Die Fabel ist eine Gleichniserzählung; eine episch-didaktische Tierdichtung in Prosa, mitunter auch in Versen. Tiere mit... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Der Tollkühne beweist keinen Mut von EkkehartMittelberg (12.04.18)
Recht lang:  Der Frosch und der Kieselstein von tulpenrot (2246 Worte)
Wenig kommentiert:  Geschmackssache oder Wat den eenen sin Uhl.. von Jonathan (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  die büchse der panthohra ;-) von drhumoriscausa (nur 97 Aufrufe)
alle Fabeln
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Nachtwärts
von Beaver
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil Leute mit Freude am kritisieren sich an meinen Texten austoben können." (Erdbeerkeks)
Der FliegenschissInhaltsverzeichnisArmer Hecht.

Der Hammerhai

Gedicht zum Thema Nonsens


von Skala

Es war einmal ein Hammerhai,
dem war das Hämmern einerlei,
denn Hämmern war ihm nicht gelegen,
er wollte einfach lieber sägen.
So schwamm er schnell zum Doktor-Fisch
und dessen Schönheits-Schnippeltisch.

„Herr Doktor, helfen Sie geschwind,
bevor die Lebenslust verrinnt.
Will sägen und hab nur `nen Hammer,
was ist das für ein Katzenjammer!“
„Herr Hammerhai, das geht im Nu!“,
sprach Doktor-Fisch gleich Mut ihm zu.
„In den Hammer bring ich Zacken,
mein Skalpell wird das schon packen.“

Die Prozedur ging schnell und harsch
und Hammerhai glich Zackenbarsch.
Doch Sägen klappte gar nicht top,
denn Lehren war nicht Doktors Job.

Und die Moral von der Geschicht`:
Die Säge macht den -fisch noch nicht.

Anmerkung von Skala:

Wieder einmal etwas aus der Reimschmiede. In Zusammenarbeit mit einem ehemaligen KVler.
Pardon: Mit einem ehemaligen ehemaligen KVler  Scrag



Möchtest Du einen Kommentar abgeben?
Diesen Text kommentieren

 
 

Kommentare zu diesem Text


TrekanBelluvitsh
Kommentar von TrekanBelluvitsh (12.11.2013)
Also ich glaube, der Doktor-Fisch war in Wahrheit ein Bohrer-Fisch und angestellt im Dünn-Brett-Sägewerk. ;-)
diesen Kommentar melden
Skala meinte dazu am 12.11.2013:
Das war vor der Umschulung. :D
diese Antwort melden
Scrag (28) antwortete darauf am 12.11.2013:
Diese Kommentarantwort ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diese Antwort melden
TrekanBelluvitsh schrieb daraufhin am 12.11.2013:
Der Bohrer-Fisch ist zugegebenermaßen eine sehr eskapistische Gattung. Vor jahrzehntausenden ging ihm alles, was auf der Oberfläche so vor sich geht mächtig auf die Nerven, weshalb er sich erst ins Wasser und dann in die Tiefsee zurückzog. Heute bohrt er nur noch Löcher in den Meeresboden und lebt von der Erdwärme - glaube ich... ;-)
diese Antwort melden
plotzn
Kommentar von plotzn (12.11.2013)
Da freut der Hammerhai sich schon
auf Säge-Reinkarnation ;-)

Meinen Sägen dazu hätte er jedenfalls...

Liebe Grüße, Stefan
diesen Kommentar melden
Skala äußerte darauf am 12.11.2013:
Doch dem Handwerker-Nirvana,
Steht im Weg das miese Karma...

Wer weiß, ob der Unterwasserblubberbuddha da auch seinen Sägen zu gibt. ;)

Blubbergruß zurück, Skala.
diese Antwort melden
Scrag (28) ergänzte dazu am 12.11.2013:
Diese Kommentarantwort ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diese Antwort melden
Kommentar von janna (66) (12.11.2013)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
Skala meinte dazu am 12.11.2013:
Sei bedankt! :)

Liebe Grüße, Skala.
diese Antwort melden
Scrag (28) meinte dazu am 12.11.2013:
Diese Kommentarantwort ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diese Antwort melden
Vessel
Kommentar von Vessel (31.10.2015)
lass und heiraten, sagt die frau und kloppt ihm eine latte vor den kopf. hammerhai, sagt der mann.
diesen Kommentar melden
Skala meinte dazu am 07.11.2015:
"Lass uns heiraten", schlägt die Frau vor, und gemeinsam gehen die beiden zur Urne um ihr Kreuzchen zu machen. Als er den Zettel in den Kasten wirft, ruft der Mann glücklich: "Walhai!"
(Antwort korrigiert am 07.11.2015)
diese Antwort melden
Kommentar von TaigonGonzales (26) (31.01.2016)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
Skala meinte dazu am 31.01.2016:
Formatierungsvorschlag:

hammerhai windesmühen
unterwasserkapseln
dimensionalverkehrt krönung
oligarchenmonarchen*
fatriarchat fatwa

Und fertig ist das KV-kompatible Prosagedicht. ;-)

LG,
Skala

*Ich find Neologismen sonst eher anstrengend, aber das Wort gefällt mir außerordentlich gut! :D
diese Antwort melden
Graeculus
Kommentar von Graeculus (31.01.2016)
Die letzte Zeile der vorletzten Strophe verstehe ich zwar nicht, aber der Rest, vor allem der Schlußsatz, ist köstlich!
diesen Kommentar melden
TaigonGonzales (26) meinte dazu am 31.01.2016:
Diese Kommentarantwort ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diese Antwort melden
Skala meinte dazu am 31.01.2016:
Meinst du "Denn Lehren war nicht Doktors Job"? Damit wollten wir nur betonen, dass Doktor-Fisch ihm zwar mit dem Hammer, aber nicht mit der Fähigkeit zum Sägen ausstatten konnte... (vergleichbar zum Beispiel mit diesen obskuren Spamnachrichten-Verlängerungs-OPs und der nicht damit verbunden besseren Fähigkeiten im... na ja. Oder vielleicht einfach nur die Haartransplantation, die noch keinen Hugo Walz macht. Oder so (mir fallen nur bescheuerte Beispiele ein!!! :D :D))
Aber vielleicht kann man die Zeile noch ummodeln, irgendein Reim mit - Flop vielleicht... wenn Vorschläge existieren, immer gerne her damit! :D
Danke dir und liebe Grüße,
Skala
diese Antwort melden
Graeculus meinte dazu am 31.01.2016:
Ah. Er konnte ihm eine Säge bauen, ihn aber nicht lehren, sie zu benutzen. Jetzt verstehe ich.
diese Antwort melden

Der FliegenschissInhaltsverzeichnisArmer Hecht.
Kein Foto vorhanden
Zur Autorenseite
Zum Steckbrief
Zur Fotogalerie
Zum Aktivitäts-Index
Dies ist ein Gedicht des mehrteiligen Textes So ein Reimfall! Gesammelte Gedichte..
Veröffentlicht am 12.11.2013, 1 mal überarbeitet (letzte Änderung am 12.11.2013). Dieser Text wurde bereits 1.183 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 26.04.2018.
Leserwertung
· spielerisch (1)
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Mehr über Skala
Mehr von Skala
Mail an Skala
Blättern:
voriger Text
nächster Text
Weitere 2 neue Gedichte von Skala:
So ein Reimfall! Gesammelte Gedichte. Der Fliegenschiss
Was schreiben andere zum Thema "Nonsens"?
Überschätzt (tueichler) Denkt euch... (GillSans) Seltsamer Dialog (niemand) Fragegedicht (eiskimo) Brainstorming (Omnahmashivaya) Der Rindvieh-Reim (Obstinator) quarzspat (harzgebirgler) Patient beim Psychiater Teil 34 (Horst) Eieiei (Marjolaine) Schlagseite (plotzn) und 1009 weitere Texte.
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2018 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2018 keinVerlag.de