Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
WorldWideWilli (25.06.), Bleistift (22.06.), diegoneuberger (19.06.), Februar (19.06.), MolliHiesinger (18.06.), emus77 (14.06.), Lir (13.06.), TheReal-K (13.06.), trinkpäckchen (11.06.), seabass (08.06.), weggeworfenerjunkymüll (02.06.), Linda_L. (29.05.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 687 Autoren* und 108 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 14.845 Mitglieder und 427.601 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 26.06.2019:
Grotesk-Zeitkritisches Drama
Drama, das mit den Mitteln der Übertreibung und Verzerrung sowie skurrilen Einfällen und schrillen Effekten... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Über- und Transmenschen von Jack (26.05.19)
Recht lang:  Exkurs: Being alive vs. not being...being... von theatralisch (1915 Worte)
Wenig kommentiert:  Schmalz (Oder: Vom Ohr aufs Brot) von Untergänger (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  wo sind sie nur? von Sternenpferd (nur 97 Aufrufe)
alle Grotesk-Zeitkritischen Dramen
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Sonnenstand
von Delphinpaar
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil man hier sich unter Gleichgesinnten trifft." (DeadLightDistrict)

Hinter dem Spiegel

Kurzgedicht


von wa Bash

 Hinter dem Spiegel

und wir
vor dem Spiegel
möchten verschmelzen

mit den Formen
und Zügen
an unserer Haut

 
 

Kommentare zu diesem Text


EkkehartMittelberg
Kommentar von EkkehartMittelberg (25.11.2013)
Es wird sehfr viele geben, die die Aussage deines LyrIch bestätigen, wa Bash. Sicherlich gibgt es auch einige, die am liebsten den Spiegel zerschlagen würden. ))
diesen Kommentar melden
wa Bash meinte dazu am 25.11.2013:
natürlich, im spektrum gibt es alles...
diese Antwort melden
TrekanBelluvitsh
Kommentar von TrekanBelluvitsh (25.11.2013)
Verzerrt oder Wirklichkeit? Es stimmt halt schon, was die Neurologen sagen... wir sehen mit unserem Hirn...
diesen Kommentar melden
wa Bash antwortete darauf am 25.11.2013:
siehst du es so ?
diese Antwort melden
sensibelchen13
Kommentar von sensibelchen13 (25.11.2013)
Ich möchte mich Ekkis, Kommentar anschließen.
Lieben Gruß
Helga
diesen Kommentar melden
wa Bash schrieb daraufhin am 25.11.2013:
freut mich, danke dir...
diese Antwort melden
Irma
Kommentar von Irma (25.11.2013)
"an unseren Haut" -> "auf unserer Haut"? LG Irma
diesen Kommentar melden
wa Bash äußerte darauf am 25.11.2013:
huups, stimmt...an unsere r haut
diese Antwort melden

wa Bash
Zur Autorenseite
Zum Steckbrief
Zum Aktivitäts-Index
Veröffentlicht am 25.11.2013, 1 mal überarbeitet (letzte Änderung am 25.11.2013). Textlänge: 18 Wörter; dieser Text wurde bereits 528 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 09.06.2019.
Leserwertung
· geheimnisvoll (1)
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Mehr über wa Bash
Mehr von wa Bash
Mail an wa Bash
Blättern:
voriger Text
nächster Text
zufällig...
Weitere 10 neue Kurzgedichte von wa Bash:
Auf der dunklen Seite der Straße Rote Hitze Kirschfeeling Blattgeflüster Der Reisende Schatten entlang des Weges Licht & Schatten Mondverhangen Hochhausgeschichten Gekreuzt
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2019 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2019 keinVerlag.de