Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
HiKee (14.05.), Sonic (14.05.), Lemonhead (12.05.), AchterZwerg (11.05.), Kuki (30.04.), schopenhaueriswatchingyou (30.04.), cannon_foder (30.04.), Drimys (30.04.), Philostratos (26.04.), Katastera (25.04.), BabySolanas (23.04.), Ralf_Renkking (19.04.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 700 Autoren* und 104 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 14.820 Mitglieder und 426.743 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 23.05.2019:
Feststellung
Ziemlich neu:  ergüsse von Sätzer (06.03.19)
Recht lang:  Freund oder Arschkriecher? von Mondsichel (300 Worte)
Wenig kommentiert:  korrelation von Sätzer (1 Kommentar)
Selten gelesen:  Schuld von Jack (nur 112 Aufrufe)
alle Feststellungen
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Das Wort ist mein Haus
von tulpenrot
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil so einer wie ich hier noch fehlte" (Jorge)

Stundenlust

Gedicht zum Thema Cyberlove


von Nachtpoet

Beim Betrachten
deiner hochfrivolen,
mollig-wolligen Bilder
höre ich meine
juckende Herzuhr ticken,
während der Zeiger
ganz schön bockig
auf 12 Uhr stehen bleibt.

 
 

Kommentare zu diesem Text


tigujo
Kommentar von tigujo (17.12.2013)
bitte schick mir die geilen bilder,
es juckt mich im schritt bereits wie sonst nur sau
lg tigujo
diesen Kommentar melden
Nachtpoet meinte dazu am 17.12.2013:
Den Reiz der Bilder macht vor allem aus, dass sie nur für mich da sind. LG
diese Antwort melden
monalisa
Kommentar von monalisa (17.12.2013)
.
Das mag ich! In knappen Worten erzählst du eine wunderbar bildreiche Geschichte. Da sitzt jedes Wort von den 'hochfrivolen Bildern' (die du ja hier auch mit Worten malst) über 'mollig-wollig' bis hin zum 'ticken der juckenden Herzuhr', die, mag sie auch noch so verrückt ticken, nicht über 12 hinauskommt. Traurig!

Liebe Grüße,
mona
(Kommentar korrigiert am 17.12.2013)
diesen Kommentar melden
Nachtpoet antwortete darauf am 17.12.2013:
Ich danke dir herzlich Mona für dein Lob, aber ich glaube du hast die letzten drei Zeilen noch nicht ganz verstanden
Zwinker... grins! Ralf
diese Antwort melden
monalisa schrieb daraufhin am 17.12.2013:
.
Hi Ralf,
ich mag zwar ein bisschen naiv sein (bin ich mit Sicherheit!), doch glaube ich, hab ich schon verstanden. Ich finds trotzdem traurig, du nicht? - Dann ticke ich vielleicht ein bisschen anders.
Ich denke, du hast das frivole Thema klar genug umrissen, ohne abzugleiten. ;)
Liebe Grüße,
mona
diese Antwort melden
Nachtpoet äußerte darauf am 17.12.2013:
Ok, du hast es verstanden. Aber traurig? Nein nicht so, eher sehnsüchtig, eine gewisse noch unbefriedigte Lust, das ist doch bisweilen ganz reizvoll LG
diese Antwort melden
Kommentar von Abulie (45) (17.12.2013)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
Nachtpoet ergänzte dazu am 17.12.2013:
Hey danke Abulie! Freut mich, wenn es dir so gut gefällt. Schöne Grüße! Ralf
diese Antwort melden
Kommentar von Fabi (50) (17.12.2013)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
Nachtpoet meinte dazu am 17.12.2013:
Sehr nettes Lob Fabi! Besten Dank! LG l
diese Antwort melden
AZU20
Kommentar von AZU20 (17.12.2013)
Link zu den Bildern? LG
diesen Kommentar melden
Nachtpoet meinte dazu am 17.12.2013:
www.geile-böcke.de
diese Antwort melden
susidie
Kommentar von susidie (17.12.2013)
Herrlich fantasieanregend. Mhm. Und da fällt mir ein...! Aber das sagtest du ja schon Liebe Grüße von Su
diesen Kommentar melden
Nachtpoet meinte dazu am 17.12.2013:
(grins), danke für so viel Lob! Aber was meintest du?
diese Antwort melden
susidie meinte dazu am 17.12.2013:
Die bockigen 12-Uhr-Zeiger. Ich hab sie abgebrochen ))
diese Antwort melden
Nachtpoet meinte dazu am 17.12.2013:
aua!
diese Antwort melden

Nachtpoet
Zur Autorenseite
Zum Steckbrief
Zur Fotogalerie
Zum Aktivitäts-Index
Veröffentlicht am 17.12.2013. Textlänge: 24 Wörter; dieser Text wurde bereits 633 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 22.05.2019.
Leserwertung
· ergreifend (2)
· witzig (2)
· erotisch (1)
· fantasievoll (1)
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Schlagworte
Herz Uhr Cyberlove Bilder Zeiger frivol mollig wollig
Mehr über Nachtpoet
Mehr von Nachtpoet
Mail an Nachtpoet
Blättern:
voriger Text
nächster Text
zufällig...
Weitere 10 neue Gedichte von Nachtpoet:
Nacktschwester Ingeborg Dieses Feuer ... klickmühle schicke schnicke Unzeit schimmer kontaktverlust Sanduhr Pogo Kopfüber
Mehr zum Thema "Cyberlove" von Nachtpoet:
Ein Abend zu zweit
Was schreiben andere zum Thema "Cyberlove"?
MeinLebensglück.de (eiskimo) #ichFrage (Sakura) Abschreiben erwünscht (toltec-head) Chat IV (WortGewaltig) Wie man mag (Martina) Ein liebes Bekenntnis (Jorge) Huldhobelei (Matthias_B) Partnertausch (Ephemere) das leben meiner sekunden (Lucifer_Yellow) Rührend (leorenita) und 25 weitere Texte.
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2019 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2019 keinVerlag.de