Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
viking (29.07.), Sebastian (25.07.), Perlateo (23.07.), Létranger (20.07.), Fridolin (15.07.), amphiprion (10.07.), AlterMann (26.06.), Nola (25.06.), Humpenflug (16.06.), Darkboy_Dreams (08.06.), amalfi99 (08.06.), MarcFey (03.06.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 591 Autoren* und 78 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 15.211 Mitglieder und 447.992 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 30.07.2021:
Legende
Ursprünglich waren Legenden Geschichten zum vorlesen und bestanden aus Lebensbeschreibungen der Heiligen. Da im... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  R.R.: Warum ich nicht ernst sein kann von LotharAtzert (29.04.21)
Recht lang:  Obskur von Lala (2323 Worte)
Wenig kommentiert:  Gibt es ihn vielleicht doch? Meine Suche nach dem Yeti von tastifix (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  BenRiach 13 (1999 Virgin American Oak) von Terminator (nur 45 Aufrufe)
alle Legenden
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Gruß aus der Millionenstadt Pune
von Leahnah
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil es ein Tummelplatz für Schreibenthusiasten ist" (gitano)

Fortschrittsanzeige.

Innerer Monolog zum Thema Abhängigkeit


von franky

*

Sitze da und warte auf die Eingebung.
In diesem Cafe wimmelt es von Eindrücken,
Kann aber keiner davon habhaftig werden.
Eine Dunstglocke von Morgenmuff stülpt über den Köpfen.

Bestelle Frankwitch und Sandfurter.

Wo bleibt sie denn so lange!
Sie hat doch versprochen mich heute wieder mal zu besuchen.
Den Stressgurt bis zum letzten Loch angezogen. 
So kann doch kein Sauerstoff in die Gehirnwindungen gelangen.

Nehme eine Zeitung und setze mich aufs Klo.
Mein Anus kann denken und fühlen.
Nur wenn mein Körper sich beim Lesen total entspannt,
Können Fortschritte verzeichnet werden.

Da klopft es nervös an der geschlossenen Türe.
„Machen sie auf! Ich habe was für sie!“
„Das ist doch total Scheiße!“ Mache auf. 
Der Einfall fällt in die Klomuschel
Und entschwindet durch die Kanalisation. 

*
© by F. J. Puschnik

 
 

Kommentare zu diesem Text


EkkehartMittelberg
Kommentar von EkkehartMittelberg (18.01.2014)
franky, dieser amüsante Einfall ist so wichtig. Stellt er doch eine Befreiung dar.

Vorschlag;
In diesem Cafe wimmelt es von Eindrücken,
kann sie aber nicht festhalten

LG
Ekki
diesen Kommentar melden

© 2002-2021 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2021 keinVerlag.de