Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
HiKee (14.05.), Sonic (14.05.), Lemonhead (12.05.), AchterZwerg (11.05.), Kuki (30.04.), schopenhaueriswatchingyou (30.04.), cannon_foder (30.04.), Drimys (30.04.), Philostratos (26.04.), Katastera (25.04.), BabySolanas (23.04.), Ralf_Renkking (19.04.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 700 Autoren* und 104 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 14.820 Mitglieder und 426.749 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 23.05.2019:
Feststellung
Ziemlich neu:  ergüsse von Sätzer (06.03.19)
Recht lang:  Freund oder Arschkriecher? von Mondsichel (300 Worte)
Wenig kommentiert:  Ver- von püttchen (1 Kommentar)
Selten gelesen:  Schuld von Jack (nur 113 Aufrufe)
alle Feststellungen
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Tól und Omé
von kaltric
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil ihr keine andere Wahl habt ! har..." (Politgurke)
Du Türke?InhaltsverzeichnisReaktionen

Safety first

Aphorismus zum Thema Sicherheit


von LotharAtzert

Nicht die Norddeutschen, sondern ausgerechnet die Bayern sind mehrheitlich "Für Deich."

.


Möchtest Du einen Kommentar abgeben?
Diesen Text kommentieren

 
 

Kommentare zu diesem Text


susidie
Kommentar von susidie (31.01.2014)
Als Bayer muß ich jetzt einfach sagen, ich verstehe es nicht Mhm, grübel, grübel, es kommt nix Steh auf dem Schlauch. Frage ja ungern nach, aber hier…was meinst du damit? Liebe Grüße von Su
diesen Kommentar melden
LotharAtzert meinte dazu am 31.01.2014:
Hahaha, aus Bayern. Ich versuch's mal so: "Wie verabschiedet sich der gemeine Lederhosenträger von einer Gruppe von Leuten??? Was sagt ihr, anstelle von tschüss, oder, wie wir Hessen sagen, tschöö.
Liebe Grüße ... ich lach mich tot ...
Lothar
diese Antwort melden
KeinB (34) antwortete darauf am 31.01.2014:
Diese Kommentarantwort ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diese Antwort melden
susidie schrieb daraufhin am 31.01.2014:
Hehe, nicht sterben vor Lachen. Aber "für deich" is ja nun wirklich weit ab von allem. "Pfiad eich", ok, darüber können wir reden, aber……tztztztztzt….neeee, lieber Lothar, das ist zu weit hergeholt )))) Servus
diese Antwort melden
LotharAtzert äußerte darauf am 31.01.2014:
Fiat eich... es werde Eich! Für uns Hessen ist das outlandish ... ja servus miteinand sogi do, Olda.
diese Antwort melden
susidie ergänzte dazu am 31.01.2014:
Ok, wir üben das nochmal, ja?
diese Antwort melden
LotharAtzert meinte dazu am 31.01.2014:
Ja, ich bin ja lernwillig ... hab halt gedacht, ihr hättet vielleicht Angst vor den abtauenden Gletschern usw. usf.

Spielen die Bayern nicht am Samstag gegen die Eintracht?
Da ziehn' wir euch endgültig die Lederhosen aus ... seufz.
diese Antwort melden
susidie meinte dazu am 31.01.2014:
Vergiss es. Bin kein Fußballfan. Aber, war letztes Jahr beim Trainingslager der Bayern in Doha und hab die alle kennengelernt. Waren gar nicht verkehrt, so face to face. Aber ehrlich, der Rest ist mir egal….hab meine Lederhosn an, wann i mog….hehe, hab wirklich eine, bin weniger der Dirndl-Typ, aber, naja, auch das hab ich ))))
diese Antwort melden
LotharAtzert meinte dazu am 31.01.2014:
Kannst Du mir einmal bitte die Jodlerin vom Königssee machen? Ach bidde bidde ...
diese Antwort melden
princess meinte dazu am 02.02.2014:
Sie wollte sich nicht zeigen. Aber den  Ton, den habe ich erwischt! Extra für di.
diese Antwort melden
LotharAtzert meinte dazu am 02.02.2014:
Pressiert hots! Mei, bin i narrisch nach dem Liadl. Vergelt's der Herrgott, princess und servus mit am zünftigen busserl.
(Die Landschaft ist im Gegensatz dazu wirklich toll)
diese Antwort melden

Möchtest Du einen Kommentar abgeben?
Diesen Text kommentieren

Du Türke?InhaltsverzeichnisReaktionen
© 2002-2019 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2019 keinVerlag.de