Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
flaviodesousa (22.09.), Nathielly (22.09.), Wordsmith (22.09.), Jadefeder (21.09.), Gedankenwelten (17.09.), AutortamerYazar (15.09.), RufusThomas (14.09.), AnnyGrey (11.09.), Quoth (10.09.), AngelWings (01.09.), Mapisa (28.08.), Nimmer (28.08.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 605 Autoren* und 70 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 15.047 Mitglieder und 438.699 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 25.09.2020:
Prosagedicht
Ziemlich neu:  fahrplanänderung von Perry (24.09.20)
Recht lang:  The Joy And Pain Of Friendship von Jolie (1338 Worte)
Wenig kommentiert:  In den Fenstern von wa Bash (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  SONNENSTUDIO-HOOLIGAN 05.12.91 von Gehirnmaschine (nur 20 Aufrufe)
alle Prosagedichte
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Reisen im Elfenbeinballon
von autoralexanderschwarz
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil ich nicht unwillkommen bin." (wa Bash)

Maria Maria

Text


von HEMM


Wenn Du angemeldet wärst, könntest Du Dir diesen Text jetzt auch anhören...


Maria, Maria i komm zu dir und blei bis in der früh,
daunn pock ma zaum und fohrn am Berg mit die neichen Schi,
daunn pock ma zaum und fohrn am Berg mit die neichen Schi.

Im Haus do gibt’s an Jagertee, do oben auf der Oim,
an Enzian, an guadn Schmä, es wird dir sicher gfoin.
Du kaunnst daunn boden in da Milch, so mochts die Sennerinn,
die Haut wird schön und seidenweich, des hot doch einen Sinn.

Maria, Maria i komm zu dir und blei bis in der früh,
daunn pock ma zaum und fohrn am Berg mit die neichen Schi,
daunn pock ma zaum und fohrn am Berg mit die neichen Schi.

I lern dir om des Stemmbognfohrn und wedl vur dir hin,
denn wenn du endlich Schifohrn kaunnst, i a seh glücklich bin.
Im Winter kumman unsre Gäst und wir san sehr guat drauf,
wir mochen daunn für olle Leit a neiche Schischul auf.

Maria, Maria i komm zu dir und blei bis in der früh,
daunn pock ma zaum und fohrn am Berg mit die neichen Schi,
daunn pock ma zaum und fohrn am Berg mit die neichen Schi.

Wenn du amoi guad Schifohrn kaunnst, daunn is des a ka Plog,
Schifohrn wüst du sicher daunn, den gaunzen liabn Tog.
Wir nemman uns a Zimmer om und bleiben Übernocht,
denn auf da Oim do gibt’s ka Sünd, so hom des olle gmocht.

Maria, Maria i komm zu dir und blei bis in der früh,
daunn pock ma zaum und fohrn am Berg mit die neichen Schi,
daunn pock ma zaum und fohrn aufd Oim und bliebn Übernocht
denn auf da Oim do gibt’s ka Sünd, so hom des olle gmocht.

Helmut Maier Moir ©  11. 02. 2014


Möchtest Du einen Kommentar abgeben?
Diesen Text kommentieren

HEMM
Zur Autorenseite
Zum Steckbrief
Zum Aktivitäts-Index
Veröffentlicht am 11.02.2014, 1 mal überarbeitet (letzte Änderung am 11.02.2014). Textlänge: 295 Wörter; dieser Text wurde bereits 848 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 16.08.2020.
Leserwertung
· gruselig (1)
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Mehr über HEMM
Mehr von HEMM
Mail an HEMM
Blättern:
voriger Text
nächster Text
zufällig...
Weitere 9 neue Texte von HEMM:
Der Mond im Meer Der Zyklus Das Pferd Der kleine Sohn L I E B E A Bakl Fetzn A Winterschlaferl Flohmarkt Kaffee und Bier
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2020 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2020 keinVerlag.de