Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
Dorfpastor (21.01.), Plapperlapapp (21.01.), LaLoba (21.01.), Spaxxi (16.01.), polkaholixa (15.01.), AsgerotIncelsior (12.01.), minamox (07.01.), Frau.tinte (06.01.), Herbstlaub (05.01.), selcukara (03.01.), Ania (01.01.), jimmy.hier (31.12.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 643 Autoren* und 80 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 14.932 Mitglieder und 432.465 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 23.01.2020:
Kritik
Beschreibende und wertende Beschäftigung mit (künstlerischen) Produkten und Ereignissen.
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Gesellschaft von Markus_Scholl-Latour (15.11.19)
Recht lang:  Freiheit und Sklaverei. Die dystopische Utopia des Thomas Morus. Eine Kritik am besten Staat. von kaltric (5458 Worte)
Wenig kommentiert:  Nein! von tastifix (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Kein schöner Land? von eiskimo (nur 63 Aufrufe)
alle Kritiken
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Weihnachtsgeschichten, etwas anders
von Leahnah
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil ich mich angemeldet habe??" (Jigsaw)

In meina Gossn

Erzählung zum Thema Natur


von HEMM


Wenn Du angemeldet wärst, könntest Du Dir diesen Text jetzt auch anhören...



In meina Gossn is gstaundn a Lindenbam.
I wor jo net am Laund, sondern in Wien daham.
Im Frühjohr noch Lindenblüten grochn,
so ois dadn olle Leit von da Gossn an Lindentee kochn.

Im Sommer voll grüner Blattln, net zum durchschaun,
der Bam wor so schee, afoch a Traum.
Im Herbst so bunt, i kauns net beschreiben,
olle dan mi um dem Bam vur mein Fenster beneiden.

Ober im Winter, bei Nocht und im Mondschein,
do wor der Bam zu mir sehr gemein.
I hob kane Vorhäng am Fenster,
do siach i im Zimmer die Lindenbamgspenster.

Die Äst mit´n Schnee hot der Wind
herumbogn und des oft sehr gschwind.
Imma wieder san die Schotten der Äst auf mi gflogen,
gruselig wor des, des is net glogn.

Jetzt homs erm umgschniedn, die Gossn is leer,
ka Lindeduft, kane Blattln, kane Gspenster mehr.
Do geht ma wos oh, des mocht ma Kumma,
mein Lindenbam homma die Neidhammln gnumma.

Helmut Maier Moir © 11. 03. 2014


Möchtest Du einen Kommentar abgeben?
Diesen Text kommentieren

 
 

Kommentare zu diesem Text


Jorge
Kommentar von Jorge (12.03.2014)
"mein Lindenbam homma die Neidhammln gnumma."
Das ist traurig - aber mit den Gespenstern hast du wieder mal dick aufgetragen
Liebe Grüsse
in deina Gossn
Jorge
diesen Kommentar melden
HEMM meinte dazu am 12.03.2014:
Hallo Jorge, danke für deinen humorvollen Kommentar.
Aber bedenke das mit d Gespenstern, da war ich ein kleiner Bub und Kinder sehen das eben so - lach.
Der Text ist mir eingefallen, da ich nach 50 Jahren wieder einmal vor dem Haus meiner Kindheit gestanden bin.
Liebe Grüße zu dir,
Helmut
diese Antwort melden
Anne (56) antwortete darauf am 13.03.2014:
Diese Kommentarantwort ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diese Antwort melden

Möchtest Du einen Kommentar abgeben?
Diesen Text kommentieren

HEMM
Zur Autorenseite
Zum Steckbrief
Zum Aktivitäts-Index
Veröffentlicht am 11.03.2014, 2 mal überarbeitet (letzte Änderung am 11.03.2014). Textlänge: 163 Wörter; dieser Text wurde bereits 935 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 13.12.2019.
Leserwertung
· unterhaltsam (1)
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Mehr über HEMM
Mehr von HEMM
Mail an HEMM
Blättern:
voriger Text
nächster Text
zufällig...
Weitere 6 neue Erzählungen von HEMM:
Pizza Bestellung Die Dame in Leder DIE ERBEN Die Autofahrt A Grosholm Es war einmal…..
Mehr zum Thema "Natur" von HEMM:
Der Apfelbaum Frühling A Grosholm A Bakl Fetzn Der Zyklus
Was schreiben andere zum Thema "Natur"?
Die Jahreszeiten 2.Teil (Borek) Die Akazie (Borek) Sommerhitze bei 40 Grad (hei43) Die letzten Jahreszeiten (Borek) Naturkreislauf (hei43) Goldrute (Regina) Trüber Julitag (hei43) Ozonloch MYDOKUART (MYDOKUART) Der Mond (Borek) Grünes Leben (Momo) und 951 weitere Texte.
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2020 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2020 keinVerlag.de