Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
Perlateo (23.07.), Létranger (20.07.), Fridolin (15.07.), amphiprion (10.07.), AlterMann (26.06.), Nola (25.06.), Humpenflug (16.06.), Darkboy_Dreams (08.06.), amalfi99 (08.06.), MarcFey (03.06.), ftvjason (31.05.), Tantekaethe (31.05.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 590 Autoren* und 78 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 15.207 Mitglieder und 447.846 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 23.07.2021:
Gleichnis
Das Gleichnis ist die Großform des Vergleichs; die poetische Veranschaulichung eines Sachverhalts aus einem anderen... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Der Januskopp von AchterZwerg (07.07.21)
Recht lang:  Rasiersitz von PeterSorry (3140 Worte)
Wenig kommentiert:  Die Rettung von Terminator (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Sie müssen sich das so vorstellen ... von Teichhüpfer (nur 32 Aufrufe)
alle Gleichnisse
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Sichtweisen
von ViolaKunterbunt
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil ...ich es als Geschenk betrachte, hier willkommen zu sein." (HEMM)
Tiefer innerer FriedeInhaltsverzeichnisDie Regenbögen

Von den "Toten" auferstanden!

Erzählung zum Thema Glaube


von Bluebird


(von Bluebird)
Als am Sonntagmittag der Düsseldorfer Kirchentag endete, lagen vier schicksalhafte Tage hinter mir, die seitdem mein Leben in ein Vorher und ein  Nachher unterteilen.
    Jetzt galt es erst einmal das normale Leben, wenn auch unter einem anderen Vorzeichen, wieder aufzunehmen.
   
Nachdem ich mich von Mike und Uli verabschiedet hatte, fuhr ich mit meinem Fahrrad nach Hause. Seit der nächtlichen Dämonenaustreibung 1 war ich nicht mehr hier gewesen.  Nach einem kurzen Moment des Zögerns schloss ich die Wohnungstüre auf und ging hinein. Drinnen war alles ruhig und völlig normal. Ich  legte ich mich auf `s Sofa und begann schnell einzudösen.
    Ich mochte vielleicht zwei Minuten gelegen haben, als es plötzlich schellte. Ich fuhr hoch!Wer kann das denn sein? schoss es mir durch den Kopf.  Ich betätigte den Türsummer, die Eingangstüre wurde aufgedrückt und jemand kam die Treppe hoch. Als ich die Wohnungstüre öffnete, stand Jürgen vor mir.
    Ich starrte ihn an. Er lebte also noch! Die Dämonen hatten gelogen.  2 "Na, was machst du denn für ein Gesicht! Hast du ein Gespenst gesehen?", fragte er. Ich lachte erleichtert:  "Ja, so ähnlich! Komm rein! Es gibt gute Neuigkeiten!"

"Ja, und", fragte er, als wir an meinem Küchentisch saßen, "was gibt es denn für tolle Neuigkeiten?" Ich lächelte und sagte dann: "Ich habe mich zu Jesus bekehrt!"  Erst schaute er mich verblüfft an, dann begann er laut zu lachen.
  Als er sich wieder etwas beruhigt hatte, fragte ich "Also, was gibt es denn da zu lachen?" Er begann erneut zu lachen: "Was es da zu lachen gibt? Mann, du hast Nerven! Erst bist du mir mit dem esoterischen Blödsinn auf den Geist gegangen, und jetzt, vier Tage nachdem wir uns das letzte Mal gesehen haben, erzählst du mir auf einmal, dass du dich zu Jesus bekehrt hast! Das ist doch nicht mehr normal!“
    Ich grinste etwas verlegen: "Ja, du hast ja Recht. Weißt du was, ich koch uns jetzt erst mal einen Kaffee und dann erzähle ich dir, was inzwischen passiert ist!"

Anmerkung von Bluebird:

Folge 6 meiner autobiografischen Kurzgeschichten-Sammlung und Fortsetzung von meiner autobiografischen Bekehrungsgeschichte  hier aus dem Jahre 1985

1  Die Säuberung
2   Die Täuschung



Möchtest Du einen Kommentar abgeben?
Diesen Text kommentieren

Tiefer innerer FriedeInhaltsverzeichnisDie Regenbögen
Bluebird
Zur Autorenseite
Zum Steckbrief
Zum Aktivitäts-Index
Dies ist ein Abschnitt des mehrteiligen Textes Meine Abenteuer und Leiden in der Nachfolge Jesu.
Veröffentlicht am 12.04.2014, 12 mal überarbeitet (letzte Änderung am 06.06.2021). Textlänge: 335 Wörter; dieser Text wurde bereits 761 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 17.07.2021.
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Schlagworte
Glaube Wahrheit Sinn Leben
Mehr über Bluebird
Mehr von Bluebird
Mail an Bluebird
Blättern:
voriger Text
nächster Text
Weitere 10 neue Erzählungen von Bluebird:
Zeichen und Wunder an der Bremer Uni Knapp dem Tode entronnen Eine seltsame Botschaft! Raus aus dem Biotop, rein ins ganz normale Leben! Vielleicht ja missionieren! Raus und wieder rein in den Sumpf Vom bequemen Bett auf eine Luftmatratze Ein junger Hindu im religiösen Zwiespalt Zwischenstation in Huberts Haus Ein angehender "Heiliger" mit menschlichen Schwächen!
Mehr zum Thema "Glaube" von Bluebird:
Meine Abenteuer und Leiden in der Nachfolge Jesu Der Neuanfang! Eine konkrete Frage und eine ehrliche Antwort Meine besten Essays Hopp oder topp Biblische Geschichte(n) - von Adam bis Paulus Wie Vincent van Gogh seinen Glauben verlor Taufe in Grevenbroich Ein nächtlicher Besucher Gottes Reaktion auf Jonas Flucht Ein Freudscher Irrtum Versprochen ist versprochen! Zeichen, Fügungen, Wunder und Übernatürliches im Rahmen meiner Bekehrung zum christlichen Glauben Elkes Umkehr Die Erleuchtung
Was schreiben andere zum Thema "Glaube"?
the devil (DanceWith1Life) die jünger jesu standen da im rudel... [pingsten] (harzgebirgler) unnachahmlich kreativ (harzgebirgler) Wie dankt man Gott? (Terminator) Gedanken zur Nacht (klausmaletz) Absolutes Wissen und Glauben (Augustus) Glaube ist die Rettung (Shagreen) LUTHERS ERKENNTNIS – zum reformationstag 2020 (harzgebirgler) Ахмед (Terminator) aus dem morgenland drei weise unternahmen eine reise (harzgebirgler) und 376 weitere Texte.
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2021 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2021 keinVerlag.de