Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
maiapaja (26.11.), mary (19.11.), NachtGold (16.11.), Rahel (10.11.), Anaïs-Sophie (05.11.), Palytarol (02.11.), AbbieNauser (02.11.), Enni (01.11.), Sadikud (28.10.), nadir (23.10.), rastlos (19.10.), Alabama (15.10.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 598 Autoren* und 71 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 15.074 Mitglieder und 440.620 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 27.11.2020:
Rezension
Kritik von Neuerscheinungen auf dem Büchermarkt oder anderen wichtigen Publikationen.
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  EIN NACH-DENKE-BUCH von Heor (28.09.20)
Recht lang:  Rezensionen von Punkbands von HarryStraight (63395 Worte)
Wenig kommentiert:  ...und unterm Teppich bleibt der Dreck von Heor (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Apartheidstaat am Pranger von Heor (nur 33 Aufrufe)
alle Rezensionen
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Schmerzmuster
von Henning
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil ich Eine von euch bin und gerne dabeisein möchte." (LillyWaldfee)
Ein anrüchiger PokalsiegInhaltsverzeichnisTitellos, die vierte

Fürchtelsüße Gefahr

Sonett zum Thema Abenteuer


von Matthias_B

Zwar hat Jill die alte Dame da
nicht so unabsichtlich umgefahren,
außerdem pflegt sie schon ein Gebaren,
das sich wenig friedvoll äußert, ja -

deshalb aber täte ich mit ihr
jederzeit Momente gerne teilen;
die Gefahr, bei jener zu verweilen,
dieser todesfrohen Lebensgier,

schwelt ersehnt, denn, ach, wir Männer lieben
ausgeflippte tätowierte Madln
und erträumen - dass Gedanken stieben -,
dass sie uns in ihrem Bette adeln.

Gäbe es doch bloß viel mehr von ihnen!
Solchen Göttinnen mag jeder dienen!

Anmerkung von Matthias_B:

http://www.nydailynews.com/news/crime/
model-surfer-kill-73-year-old-woman-cops-article-1.1796021 ; auf diesem Photo sieht sie noch berückender aus: http://hawaii.aspaustralasia.com/wp-content/uploads/2012/04/BABYGIRL.jpg


Ein anrüchiger PokalsiegInhaltsverzeichnisTitellos, die vierte
© 2002-2020 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2020 keinVerlag.de