Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
tisiph0ne (19.12.), Hannah (19.12.), SunWukong (17.12.), Desi (17.12.), mira (14.12.), Oreste (13.12.), ElviraS (12.12.), aMaZe (12.12.), BluesmanBGM (11.12.), Manfredmax (10.12.), Landregen (01.12.), HaraldWerdowski (01.12.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 755 Autoren und 129 Lesern. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.
NEUE KEINSERATE

BIETE Einen Stapel alter Marbacher Magazine
BIETE Breton-Sammlung
BIETE grillparzer+storm bücher
zum KeinAnzeigen-Markt

Genre des Tages, 19.12.2018:
Kurzprosa
Kurzprosa ist kein eigenes Genre, hat sich aber in der zeitgenössischen Literatur wie auch das Kurzgedicht beliebt... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Untertauchen von Moja (19.12.18)
Recht lang:  Miniaturwunderwelt von Lala (3186 Worte)
Wenig kommentiert:  Alles im grünen Bereich. von franky (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Nachtfahrt von Moja (nur 11 Aufrufe)
alle Kurzprosatexte
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:
Liebe und andere Momente
von Feuervogel
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil Ohura entweder telefoniert oder Migräne hat" (Spocki)

Das Kreuz mit dem Kreuz

Text zum Thema Glaube


von Rudolf

Für einen Christen ist es eine Ehre, ans Kreuz geschlagen zu werden.

Anmerkung von Rudolf:

Wir dürfen wieder ankreuzen. Paradox ist, dass die mit dem "C" christliche Werte und die mit den christlichen Werten den Glauben verachten.



Möchtest Du einen Kommentar abgeben?
Diesen Text kommentieren

 
 

Kommentare zu diesem Text


TrekanBelluvitsh
Kommentar von TrekanBelluvitsh (24.05.2014)
Immer ruhig bleiben. Die Römer sind zum Glück ja schon wech! ;-)
diesen Kommentar melden
Rudolf meinte dazu am 25.05.2014:
Das Schauerige ist bloß, dass sich seit jener Zeit nicht viel geändert hat. Noch immer werden Unschuldige ans Kreuz genagelt - täglich und, wo Du hinsiehst.
diese Antwort melden
TrekanBelluvitsh antwortete darauf am 26.05.2014:
Das geht aber auch gut ohne Christentum oder Religion überhaupt... Aber ich rege mich schon wieder auf...
diese Antwort melden

Rudolf
Zur Autorenseite
Zum Steckbrief
Zur Fotogalerie
Veröffentlicht am 24.05.2014. Dieser Text wurde bereits 659 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 16.12.2018.
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Schlagworte
Jesus
Mehr über Rudolf
Mehr von Rudolf
Mail an Rudolf
Blättern:
voriger Text
nächster Text
zufällig...
Weitere 10 neue Texte von Rudolf:
Hambi bleibt Unsere Nahrung, unser Schicksal Fremd, ausgewogen, zerstört Gesundheit kann man nicht kaufen Gott ist nicht, was Du denkst (Version für Glaubende) Cross the odd one out Ich suche ... A new star is born Cross the odd one out Danke
Mehr zum Thema "Glaube" von Rudolf:
Wo Gott wohnt Vorwort Einleitung Nachwort Amen Und das ewige Leben Auferstehung der Toten Vergebung der Sünden Gemeinschaft der Heiligen Die heilige christliche Kirche Ich glaube an den Heiligen Geist Zu richten die Lebenden und die Toten Von dort wird er kommen Er sitzt zur Rechten Gottes, des allmächtigen Vaters Aufgefahren in den Himmel
Was schreiben andere zum Thema "Glaube"?
luther's butter bei die fische (harzgebirgler) Sakrileg (RainerMScholz) die Antwort (ferris) zeichen und wunder (Bohemien) Du schuldest Jesus einen Hunni (klaatu) Wahres Gesicht. (franky) Nur der Versuch macht vielleicht klug! (Bluebird) Eskapismus (TrekanBelluvitsh) die sonne scheint doch ständig unterbrochen... (harzgebirgler) Streichle mein Chakra! (klaatu) und 534 weitere Texte.
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2018 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2018 keinVerlag.de