Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
pöbelbert (16.12.), Hannelore (05.12.), pawelekmarkiewicz (28.11.), Graeculus (28.11.), keinleser (25.11.), Sandfrau (18.11.), Loewenpflug (14.11.), Tigerin (12.11.), Seifenblase (12.11.), Marty (05.11.), Slivovic (22.10.), C.A.Baer (19.10.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 663 Autoren* und 75 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 14.916 Mitglieder und 431.663 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 16.12.2019:
Minnesang
Der Minnesang ist ein höfisches Liebesgedicht des Mittelalters mit Rollenspielcharakter. Im mittelhochdeutschen Minnesang... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Maienfest von Winfried (21.05.19)
Recht lang:  Der Gnoll und sein Pech von Blutmond_Sangaluno (429 Worte)
Wenig kommentiert:  Ich halt - mir selbst zum Geburtstag von LotharAtzert (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Nightmare von Artname (nur 107 Aufrufe)
alle Minnegesänge
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Wiener Waagen, eine Anthologie
von styraxx
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil das müssen die andern wissen. es gefällt mir einfach hier" (Silbervogel)

Schnäppchenjäger aufgepasst!

Aphorismus zum Thema Abrechnung


von HerrSonnenschein

Im Preisparadies wartet die Schlange an der Kasse.

 
 

Kommentare zu diesem Text


sandfarben
Kommentar von sandfarben (18.08.2014)
Super!
diesen Kommentar melden
Kommentar von Fabi (50) (18.08.2014)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
Peer
Kommentar von Peer (18.08.2014)
Ich hätte eventuell zur Versärkung der Aussage statt des "ist" ein "wartet" gewählt. Ansonsten stimmig.
LG Peer
diesen Kommentar melden
HerrSonnenschein meinte dazu am 18.08.2014:
In meinem Preisparadies sitzt die Schlange sogar an der Kasse... Aber du hast Recht, die wartet auch... Was meinen denn andere zu deiner Änderungsidee?
diese Antwort melden
gaby.merci (61) antwortete darauf am 18.08.2014:
Diese Kommentarantwort ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diese Antwort melden
HerrSonnenschein schrieb daraufhin am 18.08.2014:
Okay. In meinem Hausparadies wird eure Meinung geteilt....
diese Antwort melden
Kommentar von Graeculus (69) (18.08.2014)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
TrekanBelluvitsh
Kommentar von TrekanBelluvitsh (19.08.2014)
Der Engländer würde erfreut nicken.
diesen Kommentar melden
AvaLiam
Kommentar von AvaLiam (22.10.2019)
herrlich
diesen Kommentar melden
Peer
Kommentar von Peer (22.10.2019)
Der ist ausgesprochen gut.
LG Peer
diesen Kommentar melden
Kommentar von Ralf_Renkking (22.10.2019)
Hi,

ich sehe das zwar nicht als Aphorismus, sondern eher als Witz oder Gedanke, aber klasse ist es allemal.

Ciao, Frank
diesen Kommentar melden
EkkehartMittelberg
Kommentar von EkkehartMittelberg (22.10.2019)
Hallo Jörg, man kann sich darauf verlassen, dass deine Aphorismen eine Pointe enthalten.
Servus
Ekki
diesen Kommentar melden

© 2002-2019 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2019 keinVerlag.de