Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
Hannelore (05.12.), pawelekmarkiewicz (28.11.), Graeculus (28.11.), keinleser (25.11.), Sandfrau (18.11.), Loewenpflug (14.11.), Tigerin (12.11.), Seifenblase (12.11.), Marty (05.11.), Slivovic (22.10.), C.A.Baer (19.10.), Swiftie (15.10.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 662 Autoren* und 75 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 14.915 Mitglieder und 431.628 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 15.12.2019:
Predigt
Predigt nennt man die Verkündigung des Glaubens im Christentum sowie in den Religionen, die Vergleichbares kennen. Der... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Wenn der Kapitalismus den Klimawandel überlebt von ferris (12.12.19)
Recht lang:  Die Welt mit Gott als einziger Autorität von ferris (3621 Worte)
Wenig kommentiert:  Mensch Martha, wo bist du? von tulpenrot (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Wie sich der Fluch erfüllt von ferris (nur 37 Aufrufe)
alle Predigten
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Gruß aus der Millionenstadt Pune
von Leahnah
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil jeder Anfänger als "Schreiber" eine Chance verdient hat." (Marie-N)
Tanz mit ShivaInhaltsverzeichnisEntschlafen

Raub der Flammen

Kurzprosa zum Thema Tod


von Regina


Dieser Text gehört zum Projekt Texte vom Tod.
Es klang nach zusammenbrechenden Balken und fallendem Gemäuer, aber auch schrille Stimmen mischten sich in den Lärm, von dem ich schlagartig aufwachte. Im Aufstehen roch ich brenzlige Luft und ich rannte ans Fenster. Schließlich stellte ich fest, dass es unser Haus war, das Feuer gefangen hatte. „Wir müssen hier raus“, rief ich meinem Mann zu, der sich schlaftrunken in den Kissen räkelte, um sich auf die andere Seite zu werfen und wieder einzuschlummern. Nachdem ich die notwendigste Kleidung übergestreift hatte, riss ich das jüngere Kind aus dem Bett und trug es ins Freie. Haus, Mann und älterer Sohn fielen den wilden Flammen zum Opfer.
„Waren sie verheiratet?“ fragte mich der Kommissar später.„Nein, nur auf dem Papier“, antwortete ich, „mein Mann war zwar körperlich anwesend, aber ansonsten nicht wirklich an meiner Seite. Geistig weilte er mit einer zerbrechlichen Selbstüberschätzung  im Land der Illusionen und der Träume, nur meine Sinne schärften sich im Inferno dieser Nacht zu ekstatischer Wachheit.“ Sehr wohl verstand ich des Kommissars nächste Frage: „Haben Sie denn das Feuer überlebt?“ „Nein“, gab ich zu, „auch meine Wände brannten nieder, bis auf den Grund.“  „Und hat Ihre Tochter ein Trauma davongetragen?“ wollte er noch wissen. „Ja“, erwiderte ich, „sie rennt durch die Welt wie ein aufgescheuchtes Wild und sucht nach einem, der rettet, was zu retten ist, anstatt der eigenen Apokalypse im Tiefschlaf die kalte Schulter zu zeigen. Aber ihr Vater wäre der Meinung gewesen, dass das Leben am besten zu meistern sei, wenn man in jeder Situation gelassen bleiben würde.“  So lautete das Gespräch, das ich dem Ermittler zu Protokoll gab.

 
 

Kommentare zu diesem Text


Kommentar von Inis (48) (09.10.2014)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
Regina meinte dazu am 10.10.2014:
Ich glaube, dass man nur verstehen muss, dass das Gespräch mit dem Kommissar sich nicht auf die konkrete Bedeutung des ersten Teiles bezieht, sondern auf die im übertragenen Sinn gemeinte. Dann ist es doch nicht konfus, Oder?
diese Antwort melden

Tanz mit ShivaInhaltsverzeichnisEntschlafen
© 2002-2019 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2019 keinVerlag.de