Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
HiKee (14.05.), Sonic (14.05.), Lemonhead (12.05.), AchterZwerg (11.05.), Kuki (30.04.), schopenhaueriswatchingyou (30.04.), cannon_foder (30.04.), Drimys (30.04.), Philostratos (26.04.), Katastera (25.04.), BabySolanas (23.04.), Ralf_Renkking (19.04.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 700 Autoren* und 104 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 14.820 Mitglieder und 426.749 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 23.05.2019:
Feststellung
Ziemlich neu:  ergüsse von Sätzer (06.03.19)
Recht lang:  Freund oder Arschkriecher? von Mondsichel (300 Worte)
Wenig kommentiert:  Verloren von Nora (1 Kommentar)
Selten gelesen:  Schuld von Jack (nur 113 Aufrufe)
alle Feststellungen
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Veilchen-Anthologie Band 1 Taschenbuch
von Delphinpaar
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil ich ich bin" (prenzlbergr)
Am MorgenInhaltsverzeichnisWiedergeburt

Christel

Kurzprosa zum Thema Beziehung


von Sätzer

Christel, die Koseform des Namens Christine, Christina …, wollte nicht schnell erwachsen werden, doch musste es, schicksalsgesteuert. Ein Hauch von Kindlichkeit, darunter ihre sinnliche, aber unlenkbare Frauenhaftigkeit. Pinselstriche des Schicksals und Aquarellspuren von Traurigkeit in den Augen der kleinen Mädchenfrau. In die Stirnfalte ist Anstrengung gegraben. Eingebettet in eine Soutane sitzt sie mir gegenüber in einem ausladenden Sessel, der sie in ihrer Zierlichkeit zu verschlucken sucht. Jetzt ist sie für immer verschwunden.

Am MorgenInhaltsverzeichnisWiedergeburt
Sätzer
Zur Autorenseite
Zum Steckbrief
Zum Aktivitäts-Index
Dies ist ein Text des mehrteiligen Textes Gedankentexte mit wenigen Sätzen aus dem Leben gegriffen.
Veröffentlicht am 24.11.2014, 11 mal überarbeitet (letzte Änderung am 04.03.2019). Textlänge: 71 Wörter; dieser Text wurde bereits 751 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 22.05.2019.
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Mehr über Sätzer
Mehr von Sätzer
Mail an Sätzer
Blättern:
voriger Text
nächster Text
Weitere 10 neue Kurzprosatexte von Sätzer:
Der populistische Lügner Ein harter Job Macht, Pracht und Hunger Sein bester Freund Erfahrbarkeiten Rückschau Träume FKK Ein langes Leben Triebe
Mehr zum Thema "Beziehung" von Sätzer:
Am Morgen Liebesbeben Pomade im Haar Beiläufig Es brennt War es Liebe? Das Dilemma Unerfahrene Männer und Frauen in Liebesdingen
Was schreiben andere zum Thema "Beziehung"?
Gespräche der Nacht und des Löwen (elissenzafine) Spruch (Ralf_Renkking) Spiegelungen (Ralf_Renkking) Wie geht es (Teichhüpfer) Geständnis (DasWandelndeGefühl) grau geschmückt (Jo-W.) vergangenheit (Jo-W.) You (Xenia) Spruch zum Tage (Teichhüpfer) als (Jo-W.) und 561 weitere Texte.
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2019 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2019 keinVerlag.de