Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
Hannelore (05.12.), pawelekmarkiewicz (28.11.), Graeculus (28.11.), keinleser (25.11.), Sandfrau (18.11.), Loewenpflug (14.11.), Tigerin (12.11.), Seifenblase (12.11.), Marty (05.11.), Slivovic (22.10.), C.A.Baer (19.10.), Swiftie (15.10.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 663 Autoren* und 77 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 14.914 Mitglieder und 431.566 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 12.12.2019:
Tragikomödie
Verbindung von tragischen und komischen Elementen in einer Handlung, die aus der Zwiespältigkeit der Welt resultiert.
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Kunst und Köter von AchterZwerg (11.12.19)
Recht lang:  die Folgen der antiautoritären Erziehung oder wie man am wirkungsvollsten sogar die liebsten Mitmenschen auf die Palme bringen kann ... von tastifix (2627 Worte)
Wenig kommentiert:  Silvester von Wolla15 (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Mach´s wie die Politiker von eiskimo (nur 72 Aufrufe)
alle Tragikomödien
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Gesammelte Augenblicke Deutschsprachige Haikus der Gegenwart. Hg. Gerhard Stein
von juttavon
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil ich kommunizieren möchte" (Agneta)

Engel

Gedicht zum Thema Engel


von AlmaMarieSchneider

Mein Engel ist stark
Schützt mich auf meinen Wegen
In seiner alten Weise
Macht er mir Mut
Lässt mich verwegen lächeln
Zähne zeigen
Als gäbe es nichts zu bestehen
Selbst wenn das Land leer wäre
Wäre er neben mir

 
 

Kommentare zu diesem Text


Kommentar von fdöobsah (54) (01.12.2014)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
AlmaMarieSchneider meinte dazu am 01.12.2014:
Der Engel kann jeder sein. Ein Freund, der in der Not beisteht, die Pflegekraft die immer zur Stelle ist usw. Hier braucht 's "kein Butter bei die Fische", es gibt einfach solche Engel. Vielleicht nicht für Menschen, die alles als selbstverständlich und ihr Recht ansehen. Ihnen fällt das Erkennen sicher schwer.
Schöne Adventstage
Alma Marie
diese Antwort melden
AZU20
Kommentar von AZU20 (01.12.2014)
Gefällt mir. Halt ihn gut fest. LG
diesen Kommentar melden
AlmaMarieSchneider antwortete darauf am 01.12.2014:
Danke Armin. Das tue ich bestimmt, mein Engel ist ja sehr real.

Liebe Grüße
Alma Marie
diese Antwort melden
TassoTuwas
Kommentar von TassoTuwas (01.12.2014)
Sich so gegen den Zeitgeist zu stellen, gegen den Trend der Technokraten, ist mutig und gefällt mir.
LG TT
diesen Kommentar melden
AlmaMarieSchneider schrieb daraufhin am 01.12.2014:
Danke TassoTuwas, auch für Deine Empfehlung. Ohne Engel wäre die Welt unerträglich.

Ein Lächeln
Alma Marie
diese Antwort melden
Kommentar von Graeculus (69) (01.12.2014)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
Regina äußerte darauf am 01.12.2014:
Aha, und du hast nicht gemerkt, dass er dich und deine Frau damals im Restaurant vor dem Ersticken an Erdnüssen errettet hat.
diese Antwort melden
Graeculus (69) ergänzte dazu am 01.12.2014:
Diese Kommentarantwort ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diese Antwort melden
Regina meinte dazu am 01.12.2014:
Die wurden doch im Hospital auch gerettet.
diese Antwort melden
AlmaMarieSchneider meinte dazu am 01.12.2014:
"Engel" ist hier eine Metapher, die an den unerschütterlichen Kinderglauben angelehnt ist. Wer sich umsieht wird bemerken, dass in echten Notzeiten tatsächlich oft nur ein Engel übrig bleibt. Ob dies nun ein spiritueller Engel oder ein menschlicher Engel ist, der Seele tut er gut.

Schöne Adventstage wünscht
Alma Marie
diese Antwort melden
TrekanBelluvitsh
Kommentar von TrekanBelluvitsh (01.12.2014)
Die spirituelle Sicht auf die Welt, die dieses Gedicht offenbart, teile ich nicht, den Wunsch nach Begleitung und Geborgenheit, der in den Worten steckt, schon.
diesen Kommentar melden
AlmaMarieSchneider meinte dazu am 01.12.2014:
Für viele Menschen drückt gerade der Engel diesen Wunsch nach Geborgenheit und Begleitung aus. In vielen Schlafzimmern hingen damals Bilder, die einen Engel zeigen der Kinder über einen Bach hilft. Danke für Deine Empfehlung.

Liebe Grüße

Alma Marie
diese Antwort melden
EkkehartMittelberg
Kommentar von EkkehartMittelberg (01.12.2014)
Aufgrund des Kommentars von Alma Marie oben wurde mir klar, dass auch ein Atheist einen Engel haben kann, also kein Mensch prinzipiell ohne Engel sein muss. Das ist doch eine bemerkenswerte Erkenntnis.

LG
Ekki
diesen Kommentar melden
AlmaMarieSchneider meinte dazu am 01.12.2014:
Danke Ekki auch für Deine Empfehlung. Kommt darauf an welche Vorstellung ein Atheist von einem Engel hat.
Ein Lächeln
Alma Marie
diese Antwort melden
Kommentar von Gerhard-W. (78) (01.12.2014)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
AlmaMarieSchneider meinte dazu am 02.12.2014:
Dem kann ich zustimmen. Danke für Deinen Kommentar und schöne Adventstage
Alma Marie
diese Antwort melden
Kommentar von arkanum (30) (01.12.2014)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
AlmaMarieSchneider meinte dazu am 02.12.2014:
Für den der ihn braucht ist er auf jeden Fall sehr nützlich. Meiner Vorstellung von einem Engel entspricht er jedenfalls nicht.
Schöne Adventstage
Alma Marie
diese Antwort melden
Kommentar von Silvi_B (48) (01.12.2014)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
AlmaMarieSchneider meinte dazu am 02.12.2014:
Liebe Silvi_B, eine wohl wahre Erkenntnis. Zum Einsiedler ist der Mensch sehr schlecht geeignet. Da er dennoch zu oft einsam ist gibt es Engel und Gott und manchmal auch ein gutes menschliches Wesen. Neben mir sitzt gerade ein Katzenmädchen und auch das reicht schon mal.

Liebe Grüße
Alma Marie
diese Antwort melden
AnneSeltmann meinte dazu am 27.12.2014:
Mir gefällt dein Engel!
Und jeder Mensch hat einen, egal ob sichtbar oder nicht!
_________________
Während du
schläfst
halten Engel
Zwiesprache
mit
deiner Seele
Am Tage
sind sie
helle Lichter
in der
Mitte
unseres
Lebens


~*~


© Anne Seltmann


So und nicht anders


Einen wundervollen Start in dein neues Jahr 2015
wünscht dir

Anne
diese Antwort melden
Untergänger
Kommentar von Untergänger (17.02.2015)
Selbiges lässt sich aber auch über die neuesten elektronischen Fahrgastsicherheitssysteme in der Mercedes-Benz E-Klasse sagen... wobei ich denen auch etwas mehr vertrauen würde.

Ansonsten ein langweiliges Gedicht - ich würde es löschen.

mömmel,
Alfons
diesen Kommentar melden
zoe (62) meinte dazu am 04.06.2019:
Diese Kommentarantwort ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diese Antwort melden

AlmaMarieSchneider
Zur Autorenseite
Zum Steckbrief
Zum Aktivitäts-Index
Veröffentlicht am 01.12.2014. Textlänge: 39 Wörter; dieser Text wurde bereits 1.207 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 12.12.2019.
Leserwertung
· ermutigend (1)
· gefühlvoll (1)
· nachdenklich (1)
· profan (1)
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Schlagworte
Engel Freundschaft Hoffnung
Mehr über AlmaMarieSchneider
Mehr von AlmaMarieSchneider
Mail an AlmaMarieSchneider
Blättern:
voriger Text
zufällig...
Weitere 10 neue Gedichte von AlmaMarieSchneider:
Feuer Gewitter Spätherbst im Park MorgenGrauen Halloween Sturmvogel Expedition in's Weiß (Die Ebene) Ein alter Schuft Die Schwäche liegt in der Eindeutigkeit Dezembergrau
Was schreiben andere zum Thema "Engel"?
Eine himmlische Reise zur Erde (Borek) Für Schnuck (una) . Die Küsse von dir sind alt wie die Bäume im Wald . (kirchheimrunner) Sed non satiata (toltec-head) so ne sache (harzgebirgler) engel (harzgebirgler) Entflogen (Isaban) Wundersame Zwischenwesen (harzgebirgler) Das Wort (LotharAtzert) Engel (Seelenfeuer) und 98 weitere Texte.
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2019 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2019 keinVerlag.de