Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
MolliHiesinger (18.06.), emus77 (14.06.), Lir (13.06.), TheReal-K (13.06.), trinkpäckchen (11.06.), seabass (08.06.), weggeworfenerjunkymüll (02.06.), Linda_L. (29.05.), Austrasier (28.05.), Palo (25.05.), Reiner_Raucher (24.05.), HiKee (14.05.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 690 Autoren* und 109 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 14.841 Mitglieder und 427.417 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 18.06.2019:
Brief
Absichtsgebundene schriftliche Mitteilungsform eines bestimmten Absenders an einen festgelegtem Empfänger (Privat-,... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Liebe Frau ... von Nimbus (12.06.19)
Recht lang:  (K)ein Liebesbrief von anonwirter (1490 Worte)
Wenig kommentiert:  In Liebe, Rumpelstilzchen von jujomi (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  déja-vu von Livia (nur 12 Aufrufe)
alle Briefe
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Das Phantom Phynxh
von Nismion
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil ich kreativ und innovativ bin" (eiskimo)

nach hause

Bild


von poena

ich will da hingehen wo auch sie
heimat finden im gegenlicht
die letzten blätter fügen sich
falten fromm fallen auf grund
rissiger borke gerunzelte stirn
nackte arme nass vom schwarz
wurzeln weit tiefer als mein aber
ich fresse die lichtgrünen flechten
ich trinke den takt eines herbstes
wie ihm

 
 

Kommentare zu diesem Text


tigujo
Kommentar von tigujo (01.12.2014)
Wenn ich lese
"ich will da hingehen wo auch sie
heimat finden im gegenlicht"
fällt mir die Bandbreite ein von sich kurz begegnen bis zu gemeinsam aufmachen.
Ankommen, Sehnsucht im Moment auflösen, es ist ein breites Band bis zur vorletzten Jahreszeit, die sein kann - mit ihm, und die nächsten Zeilen rühren bei mir eine Ahnung, die ich nicht knapper in Worte fassen könnte als im Text oben.
Mir gefällt er, das Bild.
lg tigujo
diesen Kommentar melden
poena meinte dazu am 04.01.2015:
späte antwort...sorry. das freut mich, wie du den text aufgenommen hast. thx,s und PS: ja. wird schon. ;o)
(Antwort korrigiert am 04.01.2015)
diese Antwort melden
styraxx
Kommentar von styraxx (01.12.2014)
LI als Betrachter, wenn man das so hineininterpretieren kann, verinnerlicht seine Beobachtung geradezu um dort hinzugehen, wo das Gegenlicht den Blätter noch Heimat ist. Ein interessantes Bild welches diese Zeilen einem vor Augen führen und eine gewisse Sehnsucht erwecken ohne kitschig zu wirken. LG
diesen Kommentar melden
poena antwortete darauf am 04.01.2015:
schöne sache, wie du das siehst. danke lieber cornel, fürs erlesene kommentieren. danke, s
diese Antwort melden
jorgetraum
Kommentar von jorgetraum (27.01.2015)
ein schönes gedicht.
es lässt viel raum für die eigene poesie.
und das gefällt mir.
diesen Kommentar melden
poena schrieb daraufhin am 05.02.2015:
danke dir. lg, p
diese Antwort melden

poena
Zur Autorenseite
Zum Aktivitäts-Index
Veröffentlicht am 01.12.2014, 1 mal überarbeitet (letzte Änderung am 01.12.2014). Textlänge: 49 Wörter; dieser Text wurde bereits 527 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 26.05.2019.
Lieblingstext von:
jorgetraum.
Leserwertung
· geheimnisvoll (1)
· tiefsinnig (1)
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Schlagworte
herbst nass ende abschied hunger
Mehr über poena
Mehr von poena
Mail an poena
Blättern:
voriger Text
nächster Text
zufällig...
Weitere 5 neue Bilder von poena:
neuland robinie sonnenwende fare well ahnen klagen
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2019 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2019 keinVerlag.de