Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
FliegendeWorte (04.07.), Buchstabensalat (04.07.), Lir (04.07.), Schneewittchen (02.07.), Mondscheinsonate (02.07.), hanswerner (30.06.), Gehirnmaschine (29.06.), Jedermann (29.06.), Entscheidungsrausch (26.06.), Unhaltbar87 (14.06.), HerrNadler (10.06.), Franko (06.06.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 614 Autoren* und 69 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 15.004 Mitglieder und 436.691 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 08.07.2020:
Legende
Ursprünglich waren Legenden Geschichten zum vorlesen und bestanden aus Lebensbeschreibungen der Heiligen. Da im... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Der kindiche Alte von Augustus (15.03.20)
Recht lang:  Obskur von Lala (2323 Worte)
Wenig kommentiert:  Die Legende vom Weihnachtsmann von hei43 (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Wovon hast du heute geträumt? von keinB (nur 79 Aufrufe)
alle Legenden
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Das Ungeheure von Loch Ness
von katzemithut
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil ich keinen Anderen beleidige" (plotzn)

Abendland

Satire zum Thema Weihnachten


von Abuelo

„Ich hab nichts gegen Fremde, aber ihr
seid nicht willkommen hier in Bethlehem.“
So sprach Pegidius und schloss die Tür.
„Die glauben nicht wie wir und außerdem
sind sie Schmarotzer, arbeitsscheu und dealen
und scheu'n sich nicht, nach unsren Jobs zu schielen!“

Geschah das damals oder grad erst heute?
Pegidius, was hast du vor? Halt ein!
Besorgnis erst – dann Hass – schon fliegt der Stein
und wieder fordert Wahnsinn seine Beute.
Pegidius geht’s dabei aber nur
um christlich-abendländische Kultur.

 
 

Kommentare zu diesem Text


TrekanBelluvitsh
Kommentar von TrekanBelluvitsh (05.08.2015)
Metusalix sagte mal: "Ich habe nichts gegen Fremde. Viele meiner Freunde sind Fremde. Aber diese Fremden sind nicht von hier."
Na, aber das war ja als Ironie gemeint...
diesen Kommentar melden

Kein Foto vorhanden
Zur Autorenseite
Zum Steckbrief
Zum Aktivitäts-Index
Veröffentlicht am 22.12.2014. Textlänge: 80 Wörter; dieser Text wurde bereits 628 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 11.06.2020.
Leserwertung
· anklagend (1)
· gesellschaftskritisch (1)
· kritisch (1)
· leidenschaftlich (1)
· nachdenklich (1)
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Schlagworte
Fremdenhass Weihnachten
Mehr über Abuelo
Mehr von Abuelo
Mail an Abuelo
Blättern:
voriger Text
nächster Text
zufällig...
Weitere 3 neue Satiren von Abuelo:
Telebagger per Interflirt Meisters nächtlicher Triumph Gruftige Sorgen
Was schreiben andere zum Thema "Weihnachten"?
Et Kink is doo - Das Kind ist da (solxxx) Wenn Weihnachten vorbei ist (Manzanita) Post Tradition (hei43) Weihnachtszeit (Bohemien) Advent (Anu) Zu Weihnachten, kein Schneefall? (Horst) Grund zum Feiern (BerndtB) "Früher war mehr ...." (blauefrau) Weihnachtsmänner (blauefrau) Klangvolle Nacht (millefiori) und 381 weitere Texte.
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2020 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2020 keinVerlag.de