Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
HiKee (14.05.), Sonic (14.05.), Lemonhead (12.05.), Antigonae (11.05.), AchterZwerg (11.05.), Kuki (30.04.), schopenhaueriswatchingyou (30.04.), cannon_foder (30.04.), Drimys (30.04.), Philostratos (26.04.), Katastera (25.04.), BabySolanas (23.04.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 702 Autoren* und 105 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 14.820 Mitglieder und 426.680 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 21.05.2019:
Interpretation
Analyse und Deutung eines künstlerischen Werkes.
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Der (öffentliche) Tanz beginnt von TrekanBelluvitsh (06.05.19)
Recht lang:  Moosbrugger von Harmmaus (6354 Worte)
Wenig kommentiert:  Groener von Harmmaus (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Freundlich? von Manzanita (nur 46 Aufrufe)
alle Interpretationen
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Geschichten in kurzen Gedichten - Band 2
von Magier
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook

Meine Schwester hat Passbilder durch einen Automaten im Hauptbahnhof anfertigen lassen

Text zum Thema Liebeserklärung


von larala

So still gesessen, dass der Kopf ins vorgeschriebene Oval passte.
So hoffend, dass das Zittern sich fixieren ließe.
So herzklopfend, dass alle Regeln befolgt seien.


Mehrere Blitze hat das gebraucht.
Mehrere Jahre hat das gedauert.

 
 

Kommentare zu diesem Text


Kommentar von Regina (01.03.2015)
Vor allem ist der Ausweis biometrisch, was es früher nicht gab.
diesen Kommentar melden
larala meinte dazu am 01.03.2015:
Sogar mit Fingerabdruck. Liebe Grüße!
diese Antwort melden
princess
Kommentar von princess (01.03.2015)
Hallo larala,

ich lese hier von einem Leben wie in einer 2mx2mx1m engen Kabine. Von der Sehnsucht, es richtig zu machen. Von Unbeirrbarkeit und Geduld. Und endlich - endlich! - von einem Erfolg und von einem Aufbruch.

Keine Ahnung, ob das wirklich hier geschrieben steht. Es ist lediglich das, was ich lese. Sehr sehr berührend, diese Schwester im Passautomaten am Hauptbahnhof.

Liebe Grüße
Ira
diesen Kommentar melden
larala antwortete darauf am 01.03.2015:
Aufbruch, ja. Und Angst und Mut (und Liebe).
Schönes Gefühl, dass du lesen konntest, was hier steht, Ira.
Liebe Grüße!
diese Antwort melden
Kommentar von Agneta (01.03.2015)
der Weg zum Erfolg, zur konformierten Persönlichkeit geht über die Enge des Sich Anpassenmüssens. dadrurch wird der Weg frei. Zum Meer.
Wirklich?
Diese Fage stellt der Text für mich , der so empfinde ich es "rabenscharz" ist.
Mir gefällt er.
LG von Agneta
diesen Kommentar melden
larala schrieb daraufhin am 01.03.2015:
Hallo Agneta, spannende und (mir) wichtige Gedanken, die noch immer um- und umgedreht werden in meinem Kopf. Danke! Liebe Grüße!
diese Antwort melden
Jorge äußerte darauf am 02.03.2015:
Ein toller , an den ich mich gerne dranhänge.
LG
Jorge
diese Antwort melden
larala ergänzte dazu am 03.03.2015:
Danke!
diese Antwort melden

larala
Zur Autorenseite
Veröffentlicht am 01.03.2015, 2 mal überarbeitet (letzte Änderung am 01.04.2015). Textlänge: 35 Wörter; dieser Text wurde bereits 725 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 19.05.2019.
Lieblingstext von:
princess.
Leserwertung
· berührend (1)
· gesellschaftskritisch (1)
· tiefsinnig (1)
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Mehr über larala
Mehr von larala
Mail an larala
Blättern:
voriger Text
nächster Text
zufällig...
Weitere 10 neue Texte von larala:
0 Zwei Mal ohne Worte Ach, Elisabeth Heute Mittag aus den Augen verloren Lieben ist doch für Anfänger, Eluard Umstrickung Später Jeden Tag ein bisschen besser Erkenntnis Nachts zunehmend freundlicher
Mehr zum Thema "Liebeserklärung" von larala:
Silber und Gold Beschämung Über's Jahr
Was schreiben andere zum Thema "Liebeserklärung"?
Begleiter (DasWandelndeGefühl) Vorbeigerannt. (franky) Chaotische Liebeserklärung (Regina) Lyrik-Origami (monalisa) Liebe ist nur ein Wort (HerrSonnenschein) Ich bin wie ich bin. (franky) Ein Gedicht zum Valentinstag (solxxx) Schattenliebe (Jorge) Immer rose (Walther) Töne im Gleichklang (Jorge) und 418 weitere Texte.
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2019 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2019 keinVerlag.de