Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
Palo (25.05.), Reiner_Raucher (24.05.), HiKee (14.05.), Sonic (14.05.), Lemonhead (12.05.), AchterZwerg (11.05.), Kuki (30.04.), schopenhaueriswatchingyou (30.04.), cannon_foder (30.04.), Drimys (30.04.), Philostratos (26.04.), Katastera (25.04.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 702 Autoren* und 105 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 14.822 Mitglieder und 426.813 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 26.05.2019:
Kurzgeschichte
Die Kurzgeschichte ist eine epische Kurzform zwischen Anekdote und Novelle. Sie ist eine kunstvolle "Wiedergabe eines... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Mt. Yasur von Hartmut (22.05.19)
Recht lang:  Deutschlands Hexen von HarryStraight (11895 Worte)
Wenig kommentiert:  Meine Neurosen bezüglich einer Kleinstadt von Horst (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  PKWU 1.3.7 von Manzanita (nur 16 Aufrufe)
alle Kurzgeschichten
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Zwischen Tag und Traum
von Lena
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil ich nicht da bin." (Theseusel)

Brennendes Streichholz

Gedankengedicht zum Thema Annäherung


von DerHerrSchädel

Streichholz entzündet
Klitzekleines Licht, sagenhaft
In diesem stinkenden Kellerloch
Wie ein Stern im Weltall

Und an den Wänden
Flackernder Widerschein,
Flattern staubiger Spinnweben.

Für ein paar Sekunden
Schöne Schattenspiele,
Flüchten die Ratten
In das schwarze Loch
Im toten Winkel.

Streichholz geht aus,
Licht verlöscht,
Alles wieder grau.


(Februar 2015)

 
 

Kommentare zu diesem Text


EkkehartMittelberg
Kommentar von EkkehartMittelberg (09.03.2015)
Schöne Schattenspiele". Dieses Gedicht hat mir wieder vor Augen geführt, wie relativ doch Schönheit ist.

LG
Ekki
diesen Kommentar melden
Agneta meinte dazu am 09.03.2015:
und wie relativ Licht ist...
Bisschen gruselig, aber eindrucksvoll geschrieben.
LG von Agneta
diese Antwort melden
DerHerrSchädel antwortete darauf am 09.03.2015:
Die Grausamkeit des schönen Scheins...
diese Antwort melden
AZU20
Kommentar von AZU20 (09.03.2015)
So schnell kann eine Annäherung vergehen. Ob ein neues Streichholz hilft? LG
diesen Kommentar melden
DerHerrSchädel schrieb daraufhin am 09.03.2015:
Ist immer gut, einige dabei zu haben...
diese Antwort melden
TassoTuwas
Kommentar von TassoTuwas (10.03.2015)
So ist es mit den lichten Momenten!
LG TT
diesen Kommentar melden
DerHerrSchädel äußerte darauf am 10.03.2015:
Immerhin,

manchmal auch mit den Dunklen.
diese Antwort melden
princess
Kommentar von princess (25.05.2015)
"Es werde Licht" in einer Momentaufnahmen-Version.

Liebe Grüße
Ira
diesen Kommentar melden
DerHerrSchädel ergänzte dazu am 25.05.2015:
Ja, diese kleinen magischen Momente zwischen dem Grau...
diese Antwort melden
Jorge
Kommentar von Jorge (05.06.2015)
Als Nichtraucher habe ich natürlich selten Streichhölzer in der Tasche. Aber mit einem aufgeklappten Handy hätte ich die fliehende Ratte auch gesehen - vom schönen Schattenspiel wäre ich dennoch weit entfernt.
LG
Jorge
diesen Kommentar melden
DerHerrSchädel meinte dazu am 09.06.2015:
Handys sind praktisch, aber profan...
diese Antwort melden

DerHerrSchädel
Zur Autorenseite
Zum Steckbrief
Zum Aktivitäts-Index
Veröffentlicht am 09.03.2015. Textlänge: 49 Wörter; dieser Text wurde bereits 708 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 17.05.2019.
Leserwertung
· stimmungsvoll (1)
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Mehr über DerHerrSchädel
Mehr von DerHerrSchädel
Mail an DerHerrSchädel
Blättern:
voriger Text
nächster Text
zufällig...
Weitere 5 neue Gedankengedichte von DerHerrSchädel:
Zweistromblut Es ist da Aussichten Die Wanderer Glas
Was schreiben andere zum Thema "Annäherung"?
Allergie (Sandrajulia) Altes vom Alltagssporrrt (HerrSonnenschein) abgewandt (IngeWrobel) Telebagger per Interflirt (Abuelo) Die Erschaffung Adams (wa Bash) Dachgeschoss (AchterZwerg) Sanftmut (Xenia) So könnte es gewesen sein, wenn Charles Bukowski Fallschirmsprungtrainer gewesen wäre (NormanM.) Randerscheinung (Moja) Whiskey old man (Xenia) und 381 weitere Texte.
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2019 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2019 keinVerlag.de