Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
RuJo (30.07.), viking (29.07.), Sebastian (25.07.), Perlateo (23.07.), Létranger (20.07.), Fridolin (15.07.), amphiprion (10.07.), AlterMann (26.06.), Nola (25.06.), Humpenflug (16.06.), Darkboy_Dreams (08.06.), amalfi99 (08.06.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 593 Autoren* und 78 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 15.212 Mitglieder und 448.065 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 01.08.2021:
Sestine
Die Sestine besteht aus sechs Strophen mit je sechs jambischen Verszeilen. Die Besonderheiten sind die... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Nachtknistern von Terminator (13.12.20)
Recht lang:  Sestinenauftrag von tigujo (292 Worte)
Wenig kommentiert:  Du von sundown (1 Kommentar)
Selten gelesen:  Geschwätz von LottaManguetti (nur 263 Aufrufe)
alle Sestinen
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Die Kartoffeldiebe
von Stelzie
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil ich genauso wie die anderen ein Schreiberling auf dem Weg bin" (Yukiko)

Fallersneuleben

Sage zum Thema Ehrlichkeit


von Dieter_Rotmund

Die Hintergedanken sind frei.

 
 

Kommentare zu diesem Text


Kommentar von LottaManguetti (59) (10.08.2015)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
Aron Manfeld (46) meinte dazu am 10.08.2015:
Diese Kommentarantwort ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diese Antwort melden
Dieter_Rotmund antwortete darauf am 10.08.2015:
Zunächst vielen Dank für die vielen Empfehlungen!

Ich wünschte, meine Kolumnentexte fänden derart Zuspruch...

Abartig, ich entnehme Deinem Kommentar, dass die Idee schon jemand vor mir hatte? Falls ja, wer und wo?
diese Antwort melden
Aron Manfeld (46) schrieb daraufhin am 10.08.2015:
Diese Kommentarantwort ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diese Antwort melden
Dieter_Rotmund äußerte darauf am 10.08.2015:
Nö, die Beweislast liegt bei Dir.
diese Antwort melden
LottaManguetti (59) ergänzte dazu am 10.08.2015:
Diese Kommentarantwort ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diese Antwort melden
Songline meinte dazu am 10.08.2015:
Dieter_Rotmund meinte dazu am 10.08.2015:
Habe den Artikel gelesen. Finde ihn etwas verschwörungstheoretisch-großspurig, ein wenig sehr bemüht, dem Begriff eine furchtbar gesellschaftsrelevante Bedeutung bei zumessen, ist aber recht gut geschrieben. Es gibt ja noch andere Hintergedanken, mehr in Richtung Hinterngedanken...
diese Antwort melden
Songline meinte dazu am 10.08.2015:
Unabhängig von dem dazugehörigen Text ging es wohl mehr um das Urheberrecht am Satz.
diese Antwort melden
Dieter_Rotmund meinte dazu am 03.09.2015:
Noch dazu: Es gibt kein Urheberrecht auf Presse-Schlagzeilen.
Was glaubst Du, was Journalisten den ganzen Tag tun? Überall suchen, wer vielleicht ein weiteres Mal die geschriebene Überschrift benützt haben könnte???
diese Antwort melden
Kommentar von Parkplatzbizon (34) (16.08.2015)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
Dieter_Rotmund meinte dazu am 16.08.2015:
Der Einwand ist berechtigt, wenn man es ganz streng psychoanalytisch sehen will...
Aber noch nie gedacht: "Jetzt tue ich mal so also ob, damit er mir gesonnen bleibt", also bewußte Hintergedanken, also eher konventionell gedacht.
diese Antwort melden
Parkplatzbizon (34) meinte dazu am 16.08.2015:
Diese Kommentarantwort ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diese Antwort melden
Kommentar von harzgebirgler (28.04.2016)
die hintergedanken sind frei aller fesseln / doch landen mitunter auch voll in den nesseln. dank & gruß vom harzgebirgler
diesen Kommentar melden
Kommentar von harzgebirgler (22.02.2017)
auch hintergedanken benötigen denken / das tradierte sichten beschränken und lenken.
diesen Kommentar melden

© 2002-2021 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2021 keinVerlag.de