Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
diegoneuberger (19.06.), Februar (19.06.), MolliHiesinger (18.06.), emus77 (14.06.), Lir (13.06.), TheReal-K (13.06.), trinkpäckchen (11.06.), seabass (08.06.), weggeworfenerjunkymüll (02.06.), Linda_L. (29.05.), Austrasier (28.05.), Palo (25.05.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 691 Autoren* und 110 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 14.843 Mitglieder und 427.469 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 20.06.2019:
Märchen
Das Märchen ist eine kurze Prosaerzählung, deren Inhalt außerhalb des Realitätsbereichs steht und... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Hoch oben von Jack (18.06.19)
Recht lang:  Bärentraum (Neufassung vom 10. 3.07) von tastifix (24338 Worte)
Wenig kommentiert:  Lillis Traumkleid von tastifix (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Dritte Traumzeitreise: Unter dem Abendstern von Regina (nur 15 Aufrufe)
alle Märchen
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Kiwi Kerne. Prosaminiaturen
von Moja
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil einige mich kennen" (Teichhüpfer)
Treib.sandInhaltsverzeichnisdeckenlampe.flackernd

end.los

Skizze zum Thema Abschied


von Iv0ry

sie wäre jetzt
fast drei
trüge sicherlich kein rosa
sondern wolkenkleider
und tannengrünes
seemannsgarn
träumte von meerjungfrauen
wir sängen ihr lieder
von alten klabautermännern

in kieferwäldern greife ich
noch heute suchend
nach der hand
die du nicht hieltst als sie
ging

du nanntest es leben,
ich nannte sie illusion

getötet haben wir sie beide.
nur am abgrund stand ich
alleine.

 
 

Kommentare zu diesem Text


princess
Kommentar von princess (30.11.2015)
Hallo Iv0ry,

jetzt verstehe ich auch das, was ich drei Gedichte vorher neulich nicht verstand. Sehnsucht lese ich hier. Das vor allem.

Sehr bewegend.

Liebe Grüße
Ira
diesen Kommentar melden

Treib.sandInhaltsverzeichnisdeckenlampe.flackernd
© 2002-2019 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2019 keinVerlag.de