Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
VogelohneStimme (12.08.), Eule2018 (12.08.), melmis (11.08.), krähe (11.08.), AlexSassland (03.08.), thealephantasy (02.08.), TheHadouken23 (02.08.), Buchstabenkrieger (01.08.), JGardener (31.07.), Aha (28.07.), RauSamt (25.07.), Nachtvogel87 (24.07.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 682 Autoren* und 98 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 14.873 Mitglieder und 428.784 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 18.08.2019:
Short Story
Die klassische Short Story hielt in abgewandelte Form unter dem Namen "Kurzgeschichte" Eingang in die deutsche... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Suspekt von Nimbus† (26.06.19)
Recht lang:  Herr Müller und sein Berghof von Viriditas (5237 Worte)
Wenig kommentiert:  drogenmist von Bohemien (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Mädchen von Hartmut (nur 31 Aufrufe)
alle Short Storys
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Rabenmütter sein, das ist nicht schwer ...
von kata
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil diese Vorgabe keine andere Möglichkeit zulässt" (BLACKHEART)

FÜR EIN AUSGEFLIPPTES LEBEN

Songtext zum Thema Stadt


von HarryStraight

Ich erinnre mich, wenn ich will, als wär es gestern gewesen
an die Punks aus der City, die sie verfolgten mit einem Besen.
Wir haben viele Fotos geschossen, das sind Beweisaufnahmen,
dass wir sehr wild waren und sehr bunt und ziemlich krass rüberkamen.
Wir haben uns voll ausgelebt und einfach die Sau rausgelassen,
und wollten damals kein einziges Punkkonzert verpassen.

Ref.: Wahre Freundschaft hielt uns zusammen
und draußen abhängen auf den Mauern.
Für ein ausgeflipptes Leben standen wir alle in Flammen,
heute ists nicht mehr so, es ist zu bedauern.

Wir trafen uns oft zu Parties in unsrem Hobbykeller
da warn Müllstation und Schleimkeim auf dem Plattenteller.
Das Bier floss bei uns in Strömen, und das war auch gut so,
es bildeten sich Pärchen, auch dank dem Ouzo.
Jeder probierte die anderen zu animieren.
Wir konnten uns an den Werten der Spießer gut abreagieren.

Ref.: (…)

© 2002-2019 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2019 keinVerlag.de