Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
geminik (19.09.), Manni (17.09.), Solomon-Burke (17.09.), Jfgjgtuj (16.09.), Rebell66 (16.09.), Sandrajulia (08.09.), Teichhüpfer (05.09.), JethroTull (04.09.), Krotkaja (02.09.), Karl67 (31.08.), Willibald (29.08.), HerrU (29.08.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 814 Autoren und 118 Lesern. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.
Genre des Tages, 20.09.2018:
Sonett
Unter allen Gedichtformen ist das Sonett am strengsten festgelegt. Es besteht aus zwei Strophen mit je vier Versen... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  sie liebte wen bloß ließ der sich umgarnen von harzgebirgler (19.09.18)
Recht lang:  RUND 20 MEINER ALTEN WALPURGIS - SONETTJES AUF EINEN BLICK IN REKAPITULIERENDER KOMPILATION von harzgebirgler (2066 Worte)
Wenig kommentiert:  des zwergenkönigs mundschenk war verschieden... von harzgebirgler (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  beth nahm ihr sonnenbad auf der terrasse... von harzgebirgler (nur 17 Aufrufe)
alle Sonette
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Hinter den sieben Bergen Eine Fabel-Groteske
von Delphinpaar
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil ich ehrlich bin." (Mortisaga)

Worte zur Kunst: Abstrakte Kunst

Gedicht zum Thema Kunst/ Künstler/ Kitsch


von wa Bash

Vorwort

https://de.wikipedia.org/wiki/Abstrakte_Kunst
https://de.wikipedia.org/wiki/Abstrakter_Expressionismus
https://de.wikipedia.org/wiki/Konstruktivismus_%28Kunst%29


Inhaltsverzeichnis

 
 

Kommentare zu diesem Text


Sätzer
Kommentar von Sätzer (17.02.2016)
Ah, du bündelst jetzt auch deine Texte, die thematisch zusammengehören. Das macht Sinn für den Leser und man behält selbst den Überblick. Ich begrenze meine Cluster auf maximal 20 Texte, sonst geht der Überblick wieder leicht verloren und der Leser ist nicht gleich genervt, wenn bei Änderungen so 100 Texte alles erschlagen. LG Uwe
diesen Kommentar melden
Sätzer meinte dazu am 17.02.2016:
P.S.: Warum Worte zur Kunst noch in jedem Untertitel, wenn das schon im Obertitel gesagt wird? LG
(Antwort korrigiert am 17.02.2016)
diese Antwort melden
wa Bash antwortete darauf am 17.02.2016:
Hallo Uwe, die Bündelung habe ich nur für die Abstrakte Kunst so vorgenommen. Da darunter sehr viel zu verstehen ist, habe ich es mal auf den Konstruktivismus, der abstrakten Expression und abstrakten Werken beschränkt, da ich zu den einzelnen Epochen nicht je 5 Werke hätte schreiben können. Es ist eben schwer ganz ohne Dinglichkeit zu einem Werk was zu schreiben. Dennoch, Informel kommt ja noch, wo ich wieder 5 Werke zu schreibe...

Das mit der wiederholten Überschrift im Untertitel, ja, eigentlich ist es unnötig, jedoch hat es sich iwie etwas eingebürgert, wie man so schön sagt...
diese Antwort melden

wa Bash
Zur Autorenseite
Zum Steckbrief
Zum Aktivitäts-Index
mehrteiliger Text, bestehend aus 5 Absätzen.
Veröffentlicht am 17.02.2016, 1 mal überarbeitet (letzte Änderung am 17.02.2016). Dieser Text wurde bereits 274 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 18.09.2018.
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Mehr über wa Bash
Mehr von wa Bash
Mail an wa Bash
Blättern:
voriger Text
nächster Text
zufällig...
Weitere 10 neue Gedichte von wa Bash:
Löwenzahm Spinnenfäden Azurit Schellack Rot (Blankvers) Nachtlider VII Ausgestreckt Auf der Sonnenseite Kirschhain Klack Geräusche Thriller (Blankvers)
Mehr zum Thema "Kunst/ Künstler/ Kitsch" von wa Bash:
Worte zur Kunst II: Futurismus Worte zur Kunst II: Kubismus Worte zur Kunst II: Expressionismus Worte zur Kunst II: Jugendstil Worte zur Kunst II: Symbolismus Worte zur Kunst II: Pointillismus Worte zur Kunst II: Postimpressionismus Worte zur Kunst II: Impressionismus Worte zur Kunst II: Realismus Worte zur Kunst II: Romantik Worte zur Kunst II: Klassizismus Worte zur Kunst II: Rokoko Worte zur Kunst II: Manierismus Worte zur Kunst II: Barock Worte zur Kunst II: Renaissance
Was schreiben andere zum Thema "Kunst/ Künstler/ Kitsch"?
dornauszieher (harzgebirgler) Schriftsteller (Teichhüpfer) kopf verloren (harzgebirgler) Musenmörser (RainerMScholz) heiland mit mumps - limerick (2014) (harzgebirgler) Harte Währung (oder: Wie zahle ich meine Rechnungen?) (klaatu) noch nicht optimal (harzgebirgler) Muse (RainerMScholz) Tattoos (Xenia) von giacometti stammen frau'nskulpturen... (harzgebirgler) und 233 weitere Texte.
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2018 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2018 keinVerlag.de