Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
Spaxxi (16.01.), polkaholixa (15.01.), AsgerotIncelsior (12.01.), minamox (07.01.), Frau.tinte (06.01.), Herbstlaub (05.01.), selcukara (03.01.), Ania (01.01.), jimmy.hier (31.12.), Ksenija (23.12.), Athene (19.12.), Hannelore (05.12.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 648 Autoren* und 76 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 14.928 Mitglieder und 432.345 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 18.01.2020:
Volksstück
Ziemlich neu:  Archetyp und Fußball von LotharAtzert (06.07.19)
Recht lang:  Story about Miss Bunny. von Elén (534 Worte)
Wenig kommentiert:  Phlegmaticker von LotharAtzert (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Lohnbeschäftigung und Prostitution von Augustus (nur 141 Aufrufe)
alle Volksstücke
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

all over heimat
von sandfarben
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil mir der gute Wille unterstellt wird" (klausmaletz)
I - Der MotorkettensägenkaufInhaltsverzeichnis

II - Der Motorkettensägenverkauf

Dialog zum Thema Humor


von Dart

Hallo, ich würde gerne ein Paar Turnschuhe kaufen wollen.

Sind Sie sicher? Motorkettensägen sind gerade im Angebot.

Nein, nein, ich brauche nur neue Turnschuhe zum Laufen.

Aber mit einer Motorkettensäge könnten Sie sehr viel mehr Menschen zum Laufen animieren.

Ach, wissen Sie, ich kriege mich ja selber kaum animiert. Da fängt man lieber klein an.

Nun, es müssen ja nicht gleich die großen phallischen Motorkettensägen sein. Wir hätten auch kleiner Handsägen im Angebot. Ideal für "Finger"-Übungen...

Nein, ich möchte wirklich nur Turnschuhe kaufen.

Sie bekommen aber ein Paar Turnschuhe umsonst, wenn Sie mehre Motorkettensägen gleichzeitig kaufen.

Ja, aber ich will doch gar keine Motorkettensäge kaufen! ich wüsste auch gar nicht, wozu. Ich lebe zur Miete im vierten Stock in einem Plattenbau.

Aber der Preis ist unschlagbar. Nur zehn Euro pro Motorkettensäge.

Ich will aber keine...Zehn Euro? Das lässt Ihr Chef zu?

Es gibt keinen Chef, es gibt nur Stiehl!

Okay, gibt es hier auch noch andere Verkäufer zu sprechen?

Natürlich, wie kann ich Ihnen behilflich sein? Benötigen Sie eine Motorkettensäge?

Das sind immer noch Sie, nur mit verstellter Stimme.

Hat es Ihnen bei der Entscheidung, eine Motorkettensäge kaufen zu wollen, geholfen?

Ich will keine Motorkettensäge kaufen!

Wir hätten auch tolle Loosing-Angebote.

Sie meinen Leasing.

...Natürlich.

Okay, aber ich brauche dennoch keine Motorkettensäge, sondern Turnschuhe! Diese hier zum Beispiel - was kostet dieses Paar?

Kleinen Kindern in Asien Gesundheit und Jugend aufgrund miserabelster Arbeitsbedingungen und der Natur die Intaktheit wegen schwachsinniger Logistik- und Lieferkettenplanung. Dasselbe Ergebnis bekämen Sie übrigens auch mit einer Motorkettensäge hin. Wie mit dieser hier.

Was ist das Rote da?

Eine Schutzabdeckung aus Plastik.

Ich meine die Flüssigkeit auf dem Schneideblatt.

Ergebnisse einer vorangegangenen Testvorführung. Warum lenken Sie vom Elend kleiner Kinder ab? Mögen Sie es nicht, wenn man Sie mit einem Kettensägenmörder vergleichen kann? Die Resultate sind wie bereits erwähnt dieselben.

Ähm...zehn Euro kosten die Motorkettensäge, sagten Sie?

Glauben Sie ernsthaft Sie könnten das System austricksen, wenn Sie es einfach an anderer Stelle mit Geld versorgen? Ist Ihnen eigentlich bewusst, dass das, was Sie an Geld besitzen, jemand anders als Schulden besitzen muss? Dazu schaffen Sie es also, sich zu animieren, ja?

Verzeihung, moralisieren Sie gerade zum Ende des Textes? Das hatten wir doch schon! Sogar mit Motorkettensägen als MacGuffin! Und es war auch ein Verkaufsgespräch!

Nun, vielleicht hilft es den Menschen zu erkennen, dass Sie immer wieder mit demselben Einheitsbrei beworfen werden, ohne dass Sie ernsthaft darüber nachdenken wollen.

Ich denke eher, dass es ein Déjâ-vù ist, eine Störung der Matrix.

Nein, dann bestünde die reale Gefahr, dass wir gelö

 
 

Kommentare zu diesem Text


Sätzer
Kommentar von Sätzer (12.03.2016)
Da fehlt was am Ende.
diesen Kommentar melden
keinB meinte dazu am 12.03.2016:
Nö?
diese Antwort melden
Graeculus (69) antwortete darauf am 12.03.2016:
Diese Kommentarantwort ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diese Antwort melden
ues (34) schrieb daraufhin am 12.03.2016:
Diese Kommentarantwort ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diese Antwort melden
bbx (68) äußerte darauf am 02.04.2017:
Diese Kommentarantwort ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diese Antwort melden

I - Der MotorkettensägenkaufInhaltsverzeichnis
Dart
Zur Autorenseite
Zum Steckbrief
Zum Aktivitäts-Index
Dies ist ein Szene des mehrteiligen Textes Die Motorkettensägenchroniken.
Veröffentlicht am 12.03.2016. Textlänge: 426 Wörter; dieser Text wurde bereits 598 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 12.12.2019.
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Mehr über Dart
Mehr von Dart
Mail an Dart
Blättern:
voriger Text
Weitere 10 neue Dialoge von Dart:
Liebe, Wahnsinn, Tod Der Affe Ein lotrechter Baum Kredit Die Motorkettensägenchroniken I - Der Motorkettensägenkauf Der Mann, der ein Jahr lang nachhaltig gelebt hat Der Mann, der ein Jahr lang in einem Windrad gelebt hat Menschen um Mitternacht, die Sendung in der manchmal auch mit Herrn Görmann zu rechnen ist, aber dann auch nur für ein Jahr Von einem, der auszog, Gottes Auftrag zu erfüllen
Mehr zum Thema "Humor" von Dart:
I - Der Motorkettensägenkauf Die Motorkettensägenchroniken Der Mann, der ein Jahr lang nachhaltig gelebt hat Weihn8 am Rattenstammtisch Von der Kommunikation in modernen Wirtschaftszentren Die Lage des Hühnchens zu seiner natürlichen Umgebung Der Mann, der ein Jahr lang Aibohphobia hatte Der Mann, der ein Jahr lang in einem Windrad gelebt hat Rönf hören...und sterben? Der Rattenstammtisch Der Mann, der ein Jahr lang monarschisches Oberhaupt war 02 – Drei Mariachis und ein Goldfisch Der Mann, der ein Jahr lang mit dem klügsten Menschen der Welt gearbeitet hat 01 – Drei Wahlhelfer und ein Goldfisch 00 - Drei Pilotfilme und ein Goldfisch
Was schreiben andere zum Thema "Humor"?
jüngst leckten zwei kerls in emsdetten (harzgebirgler) frau knieschmand gibt sich wirklich alle mühe (harzgebirgler) Der Sellerie (BerndtB) schlips(e) (harzgebirgler) So ein Desel. (franky) 'so sockenpuppen führ'n meist was im schilde'... (harzgebirgler) immer noch (Jo-W.) die muse hob ihr'n rock ODER nie wieder (harzgebirgler) leine seine (harzgebirgler) frosch im hals (harzgebirgler) und 1674 weitere Texte.
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2020 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2020 keinVerlag.de