Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
WorldWideWilli (25.06.), Bleistift (22.06.), diegoneuberger (19.06.), Februar (19.06.), MolliHiesinger (18.06.), emus77 (14.06.), Lir (13.06.), TheReal-K (13.06.), trinkpäckchen (11.06.), seabass (08.06.), weggeworfenerjunkymüll (02.06.), Linda_L. (29.05.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 686 Autoren* und 108 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 14.845 Mitglieder und 427.627 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 27.06.2019:
Klapphornvers
Der Klapphornvers ist eine humoristisches Gedicht in vier Versen (meist) mit dem Reimschema aabb und mit dem fünfzeiligen... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Gestrandet von Didi.Costaire (13.06.19)
Recht lang:  Kapitel IV - Immer wieder gerne genommen von Kleist (501 Worte)
Wenig kommentiert:  Nur mit Stern von Karlo (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Der Himmel erlogen von Lucifer_Yellow (nur 20 Aufrufe)
alle Klapphornvers
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Danke Mutter Natur
von kata
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil hier jeder willkommen ist. Sonst würde ich hier nicht sein wollen." (Tannhaeuser)

der berg ruft

Gedicht zum Thema Fantasie(n)


von harzgebirgler

es ruft der berg und er ruft laut
"oh luis hilf!" und trenker schaut
aus seiner hütte in tirol
und fragt sich was das rufen soll
’wer zum teufel und zum henker
ruft nach mir dem alten trenker
früh am morgen kurz nach acht
bin doch grad erst aufgewacht?!’
und er sieht den berg der brennt
flammen bis ans firmament
glänzt sein horn sonst matt im licht
sieht ers nun vor flammen nicht
trenker eilt zum telefon
ruft die bergwacht: ’"wißt ihrs schon
daß es brennt mein matterhorn?!
gott ich brauch echt apfelkorn
mir wird schlecht und mir tuts weh
wenn ich es so brennen seh
hoch am berg und tief im tal -
wie sag ichs bloß der riefenstahl?!"
die bergwacht lacht: ’"ja luis sauf!
das leider ist des schicksals lauf
den hält nicht ochs noch esel auf
stell uns was kalt wir kommen rauf..."

 
 

Kommentare zu diesem Text


Kommentar von True-Poems (58) (26.04.2016)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
harzgebirgler meinte dazu am 26.04.2016:
IN DER TAT - SO IST ES MAL GEWESEN / WAS AUCH ZEIGT: DU BIST ECHT SEHR BELESEN! herzlichsten dank & glg
diese Antwort melden

Kein Foto vorhanden
Zur Autorenseite
Veröffentlicht am 26.04.2016. Textlänge: 145 Wörter; dieser Text wurde bereits 318 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 28.05.2019.
Leserwertung
· gefühlvoll (1)
· kritisch (1)
· lehrreich (1)
· leidenschaftlich (1)
· nachdenklich (1)
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Schlagworte
Matterhorn Luis Trenker Leni Riefenstahl Alpenglühen Bergwacht Apfelkorn Humor Verrücktheiten
Mehr über harzgebirgler
Mehr von harzgebirgler
Mail an harzgebirgler
Blättern:
voriger Text
nächster Text
zufällig...
Weitere 10 neue Gedichte von harzgebirgler:
hoch 'ullas' hitze macht nicht halt schlips(e) weil goethe in marienbad nebst kuren sehr tief lieben tat 'hans huckebein' der brocken lag im dunst nach den gewittern schlange am mount everest Oh du schöner Tag der Väter leuchte & licht was allen hexen sorgen macht zur zeit im ganzen land meister lampe sprach 'mensch meier'...
Mehr zum Thema "Fantasie(n)" von harzgebirgler:
ein jüngling, alten adels spross ritter rums im glück das 1. GAUMENSEGELSCHEIN-SONETT der welt caprifischer einmal anders Trilogisches mit Trichter Zeit & Wind streifenpferd kürzlich traf don camillo don quichotte gefühlsleben von backwaren II es war einmal ein schmetterling - mit limerix die wahl zur miss walpurgis ist der renner... DER OBERTEUFEL LÄSST SICH NETT HOFIEREN... bei hexen sind jetzt staubsauger im kommen... die hexenküche kriegt kaum je fünf sterne... der hexe auf der schulter sitzt ein kater... walpurgis ist der teufel los
Was schreiben andere zum Thema "Fantasie(n)"?
Stille Post (Prinky) Bel Ami 2.0 (eiskimo) Berufswünsche (Jorge) Einfälle. (franky) Einhorn (jennyfalk78) Auf ein Bild, auf ein Wort, auf einen Traum... (Martina) Wort um Wort (Martina) Flamingo Domingo (Jorge) Fallout (LotharAtzert) Erlesenes. (franky) und 127 weitere Texte.
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2019 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2019 keinVerlag.de