Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
europa (14.02.), Manni (11.02.), minze (04.02.), nici (03.02.), PilgerPedro (03.02.), Bleha (28.01.), Largo (24.01.), arrien (23.01.), Wanderbursche (23.01.), Dorfpastor (21.01.), Plapperlapapp (21.01.), LaLoba (21.01.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 635 Autoren* und 80 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 14.942 Mitglieder und 433.035 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 17.02.2020:
Essay
Eine über die Tagesaktualität hinausgehende, relativ freie Aufsatzform auf hohem, fast literarischem Niveau.
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Feng-Shui für Dichter von IngeWrobel (17.02.20)
Recht lang:  Krieg und Mythos: Die Waffen-SS - Ein Überblick von TrekanBelluvitsh (4625 Worte)
Wenig kommentiert:  III - Versöhnt Schreiben von Ephemere (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Atmen wir schon oder schnaufen wir noch? von fritz (nur 16 Aufrufe)
alle Essays
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Sternstunden und andere
von kata
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil ich mich gerne beteilige" (Herzwärmegefühl)
Passabel (Und was nicht passt, wird passend gemacht)InhaltsverzeichnisExbertise

Auf geht’s zur Europameisterschaft

Sonett zum Thema Sport


von Didi.Costaire

EM-Turniere sind kein ESC.
Wir werden nie im Leben Letzter sein
und darauf stimmen wir mit Inbrunst ein:
Allez olé aloha heja he!
 
Das Fußballspielen liegt uns Deutschen eh.
Da fallen vorn die Tore fast allein
und hinten gehen selten Bälle rein.
Das tut uns gut und jedem Gegner weh.
 
Die Handballmannschaft hat schon demonstriert,
wie man Europas Titel kühn erstreitet,
mit Können, Teamgeist, Kampf und Taktiktafel.
 
Wir sind zwar fair, doch nicht zu zart besaitet,
und immer aufs Gewinnen fokussiert.
Nun sollen Taten sprechen statt Geschwafel.

Anmerkung von Didi.Costaire:

  Bild und Ton dazu


 
 

Kommentare zu diesem Text


TrekanBelluvitsh
Kommentar von TrekanBelluvitsh (09.06.2016)
Und vor allem: Högschde Disziplin!
diesen Kommentar melden
Didi.Costaire meinte dazu am 09.06.2016:
Du sagschd es!
diese Antwort melden
Bergmann
Kommentar von Bergmann (09.06.2016)
Hoffen wir es!
diesen Kommentar melden
Didi.Costaire antwortete darauf am 09.06.2016:
Die Möglichkeit besteht.
Danke für Kommentar und Vorschlag und beste Grüße, Dirk
diese Antwort melden
Kommentar von mannemvorne (58) (09.06.2016)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
Didi.Costaire schrieb daraufhin am 09.06.2016:
Oha, das ging ja voll auf die zwölf!
Ich selbst werde versuchen, mich von Sonett zu Sonett zu steigern. Als mein eigener Reimausstatter müsste das möglich sein.
Danke fürs Feedback!
diese Antwort melden
mannemvorne (58) äußerte darauf am 09.06.2016:
Diese Kommentarantwort ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diese Antwort melden
Didi.Costaire ergänzte dazu am 09.06.2016:
Jogis Biershow? Da kannte ich bislang nur   diese und gleiche zum 0:0 aus!
diese Antwort melden
Jorge
Kommentar von Jorge (09.06.2016)
Glücklicherweise konnte man auf Jutupe Dirk tuten hören.
Aber ganz so locker wird diese EM nicht - ich hätte Löw zu Haus gelassen und Magath aus China wieder zurückgeholt.
diesen Kommentar melden
Didi.Costaire meinte dazu am 09.06.2016:
Hallo Jorge,
nebenbei gewinnt man keine EM, aber das weiß Jogi auch. Lass den Magath mal lieber bei den Reissäcken in China...
Danke fürs Lesen, Zuhören und Kommentieren!
Schöne Grüße, Dirk
diese Antwort melden
AZU20
Kommentar von AZU20 (09.06.2016)
Die Hoffnung stirbt zuletzt. LG
diesen Kommentar melden
Didi.Costaire meinte dazu am 09.06.2016:
Im Prinzip ja - außer wir treffen im Viertelfinale auf Italien...
Schöne Grüße, Dirk
diese Antwort melden
wa Bash
Kommentar von wa Bash (09.06.2016)
das hatte ich gestern Nacht schon gelesen, ich bin definitiv gespannt... habe jetzt schon immer per livestream die copa amerika geschaut, auch klasse Spiele
diesen Kommentar melden
Didi.Costaire meinte dazu am 09.06.2016:
Du bist als allgemein ziemlich nachtaktiv.
Danke fürs Kommentieren und schöne Grüße, Dirk
diese Antwort melden
Kommentar von chichi† (80) (10.06.2016)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
Didi.Costaire meinte dazu am 10.06.2016:
Etwas Besseres als beim ESC kommt bestimmt heraus!
Schöne Grüße, Dirk
diese Antwort melden
Kommentar von harzgebirgler (11.06.2016)
das ist ganz nett und gibt die stimmung wieder / und fans stimmen dann an bald freudenlieder
diesen Kommentar melden
Didi.Costaire meinte dazu am 12.06.2016:
Ein Mann, der keine Sorge kannt’,
der kennt stattdessen Chorgesang!
diese Antwort melden
plotzn
Kommentar von plotzn (12.06.2016)
Servus Dirk,

"und hinten gehen selten Bälle rein." - wollen wir hoffen, dass "la Mannschaft" noch ein paar Actimel zu sich genommen hat. Das stärkt die Abwehrkräfte

Allez olé aloha heja he!

Noch knapp sieben Stunden

Liebe Grüße, Stefan
diesen Kommentar melden
Didi.Costaire meinte dazu am 12.06.2016:
Hallo Stefan,
erstmal sind es in der Tat eher Werbesprüche, aber bei Frankreich und England hat man schon gesehen, dass die anderen auch nur mit Wasser kochen. Solange nicht das passiert, was ich auf Armins Kommentar geantwortet habe, bin ich recht optimistisch.
Danke für deine Worte und liebe Grüße, Dirk
diese Antwort melden

Passabel (Und was nicht passt, wird passend gemacht)InhaltsverzeichnisExbertise
Didi.Costaire
Zur Autorenseite
Zur Fotogalerie
Zum Aktivitäts-Index
Dies ist ein Punkt des mehrteiligen Textes Wie gesagt.
Veröffentlicht am 09.06.2016, 2 mal überarbeitet (letzte Änderung am 30.07.2016). Textlänge: 88 Wörter; dieser Text wurde bereits 749 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 05.02.2020.
Leserwertung
· unterhaltsam (2)
· stimmungsvoll (1)
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Schlagworte
Europameisterschaft EM ESC olé Fußball Handball Teamgeist Taktik Geschwafel
Mehr über Didi.Costaire
Mehr von Didi.Costaire
Mail an Didi.Costaire
Blättern:
voriger Text
nächster Text
Weitere 10 neue Sonette von Didi.Costaire:
Die herbste Zeit Moderne Krankheiten Zerrissenheit (Sonettenkranz) Les Blö, der Weltmeister (WM-Fazit) Damengesellschaft SelbstfindungspHase Endstation Härtetest Blaues Wunder (Aus Vatis Gedichtekladde) Die Haupt-Sache vor der Hauptsache
Mehr zum Thema "Sport" von Didi.Costaire:
Saisonbilanz, nicht ganz unparteiisch Wie gesagt Unsere Eintracht Les Blö, der Weltmeister (WM-Fazit) Runtergekommen Große Sprünge Bodyattack Sturm und Drang Heute hier, morgen dort (Fußballprofi-Version) Copa do mundo Untere Liga Jahrhundert-Elf des deutschen Fußballs
Was schreiben andere zum Thema "Sport"?
Matchday in der Premier League - FC Everton versus West Ham United (FRP) Ski-Weisheit (eiskimo) S wie (professionelle) Sportler (Manzanita) RB Leipzig (Bohemien) Noch fit im Schritt? (Oggy) herbstnebel wallen um die höh'n (harzgebirgler) Rasender Ballsport (plotzn) Attempted Murder (Whanky931) Turnen (eiskimo) tür & tor (harzgebirgler) und 251 weitere Texte.
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2020 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2020 keinVerlag.de