Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
Swiftie (15.10.), georgtruk (12.10.), Amadeus (11.10.), Rege-Linde (07.10.), Markus_Scholl-Latour (02.10.), MYDOKUART (24.09.), gerda15 (22.09.), Paul207 (22.09.), Simian (18.09.), norbertt (14.09.), Fischteig (13.09.), una (07.09.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 677 Autoren* und 86 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 14.899 Mitglieder und 430.165 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 19.10.2019:
Hymne
Gedicht, das in gehobener, frei rhythmischer Sprache seinen Gegenstand - nahezu - religiös besingt
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Zusatz Strophe für die Deutsche Nationalhymne @ von Februar (22.06.19)
Recht lang:  Die Herrin der verlorenen Träume von Mondsichel (1175 Worte)
Wenig kommentiert:  morning bells are ringing von rochusthal (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Hymne an meine Helden von Hamlet (nur 65 Aufrufe)
alle Hymnen
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Glissando
von kata
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil ich ehrlich bin und auch kritik haben möchte" (Eumel)
Richtigstellung 4 - Die Erfindung der WeinschorleInhaltsverzeichnisRichtigstellung 6 - Wie der Neandertaler ausstarb

Richtigstellung 5 - Warum der Sommer 2016 so war oder warum Jimmy Hendrix schuld ist

Bericht zum Thema Abendstimmung


von tueichler

Früher, da war alles besser. So jedenfalls sah das bis letztes Frühjahr Petrus. Soweit er sich zurück erinnern konnte, hatte er immer die Verantwortung für seine drei Bücher im Himmel. Das rote Buch für die Spitzbuben, die auf ewig ins Fegefeuer müssen, wir kennen  unter anderem Hitler, Stalin und die Kims oder Pol Pot. Dann gab es das schwarze Buch, da stand drin, wer einige Zeit im Fegefeuer verbringen musste. Jimmy Hendrix war einer von denen.


Irgendwann zog im Himmel die Automation ein, der Herrgott konnte die Bücher elektronisch verwalten und hatte in diesem Sinne keine Verwendung mehr für Petrus. Da aber im Himmel keiner rausgeworfen werden konnte, übertrug der Herrgott Petrus eine neue  Aufgabe. Er sollte das Wetterbuch pflegen.

Die mittlerweile Erlösten hatten alle ihre Wolke, auf der sie unaufhörlich Psalme auf den immer verfügbaren Harfen spielten. Man hörte Händel, Bach, oder auch ein gepflegtes ’Luja sog I’. Nur auf einer kleinen Wolke, etwas abseits saß Jimmy Hendrix.


Petrus wollte gerade damit beginnen, ins elektronische Wetterbuch einzutragen, dass es ein Scheißwetter gäbe. Er schlug das Notebook auf und begann die Überschrift zu schreiben. Er hatte gerade angefangen mit ’S’, da hörte er von Jimmy, der unglücklich auf seiner Wolke saß, eine Harfe hatte er abgelehnt und dafür die Gitarre durchgesetzt, ’Heimweh to Hell’, was melodiebezogen nicht sein eigenes Werk war, jedoch der Situation angemessen erschien. Jedenfalls stürmte Petrus los, um ihm ein für alle Mal einzuschärfen, dass dies im Himmel nicht ginge und steht seit dem mit Jimmy in einer Debatte. Das Letzte also, das Petrus schrieb, war SHIFT-S.

Seitdem SHIFT-S.

 
 

Kommentare zu diesem Text


Kommentar von swetlana (51) (22.06.2016)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
Kommentar von Graeculus (69) (22.06.2016)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden

Richtigstellung 4 - Die Erfindung der WeinschorleInhaltsverzeichnisRichtigstellung 6 - Wie der Neandertaler ausstarb
© 2002-2019 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2019 keinVerlag.de