Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
Gigafux (20.03.), Kolja (16.03.), Gandha (09.03.), Ebenholz (08.03.), Thero (07.03.), zoe (07.03.), Phoenix (05.03.), Frontiere-Grenzen (04.03.), DeenahBlue (03.03.), stromo40 (26.02.), AvaLiam (24.02.), NiceGuySan (22.02.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 725 Autoren und 113 Lesern. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.
Genre des Tages, 21.03.2019:
Zitat
Ziemlich neu:  Toleranz von desmotes (30.06.08)
Recht lang:  Zitatplagiat von Bellis (551 Worte)
Wenig kommentiert:  Heiterkeit von Lonelysoul (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Masken von desmotes (nur 1219 Aufrufe)
alle Zitate
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:
Marion - zweiter Teil
von HarryStraight
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil ich keinen Anderen beleidige" (plotzn)
Das Dilemma mit der Liebe …InhaltsverzeichnisDer verliebte Mann

Im Rahmen

Kurzprosa zum Thema Du und Ich


von Sätzer

Mit offenen Augen stolperte er in ihre Arme. Stück für Stück hat sie ihn um den Finger gewickelt. Tag um Tag ihn auseinandergenommen, damit sein Bild in ihren Rahmen passt. Immer war sie einen Schritt voraus. Er versuchte den Abstand zu verringern und über sich hinaus zu wachsen. Stattdessen wurde er zur Marionette, die an ihren Fäden tanzte.
„Ich hab recht“, schrie sie, bevor er die Haustür mit lautem Knall hinter sich zuschlug.
„Nein, ich hab recht“, murmelte er leise vor sich hin und wusste, dass er sich ohne ihren Rahmen besser entfalten kann.

 
 

Kommentare zu diesem Text


Annabell
Kommentar von Annabell (28.07.2016)
Sehr gern gelesen, gefällt mir gut. Dafür ein *chen.
LG Annabell
diesen Kommentar melden
Sätzer meinte dazu am 28.07.2016:
Danke dir Annabel für Kommi und Empfehlung. Manchmal empfiehlt es sich, Rahmen zu sprengen LG Uwe
diese Antwort melden
Kommentar von chichi† (80) (28.07.2016)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
Sätzer antwortete darauf am 28.07.2016:
Oder auch befreiend. Kann man so oder so sehen.
Danke dir für Kommi und Empfehlung. LG Uwe
diese Antwort melden
EkkehartMittelberg
Kommentar von EkkehartMittelberg (28.07.2016)
Stolperte er wirklich "mit offenen Augen" in ihre Arme? Zur Liebe waren wohl beide nicht fähig, denn um Rechthaben geht es dabei nicht.
LG
Ekki
diesen Kommentar melden
Sätzer schrieb daraufhin am 28.07.2016:
Och, in jungen Jahren ist mancher einfach sehr naiv. Klar geht es nicht um Recht haben, aber manche begreifen´s nie.
Danke für Kommi und LG Uwe
diese Antwort melden
Kommentar von Abulie (45) (28.07.2016)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
Sätzer äußerte darauf am 28.07.2016:
Da stimme ich dir zu. Dazu kommt dann noch, dass es kaum Dauerglück geben kann. Entscheidend ist es, sich möglichst viele GlücksMOMENTE zu schaffen. Da ist jeder gefragt, ob als Paar oder Single.
LG Uwe
diese Antwort melden
JohndeGraph
Kommentar von JohndeGraph (28.07.2016)
Gut gemachte Bild Malerei, ich sehe es daher fast bildlich vor mir wenn ich es lese. Kommt auch viel öfters vor als man denkt, wenn auch von beiden Geschlechtern. Grüße J.d.G.
diesen Kommentar melden
Sätzer ergänzte dazu am 28.07.2016:
Bin ja auch Maler
Danke dir und LG Uwe
diese Antwort melden

Das Dilemma mit der Liebe …InhaltsverzeichnisDer verliebte Mann
© 2002-2019 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2019 keinVerlag.de