Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
Kolja (16.03.), Gandha (09.03.), Ebenholz (08.03.), Thero (07.03.), zoe (07.03.), Phoenix (05.03.), Frontiere-Grenzen (04.03.), DeenahBlue (03.03.), stromo40 (26.02.), AvaLiam (24.02.), NiceGuySan (22.02.), arabrab (16.02.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 726 Autoren und 113 Lesern. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.
Genre des Tages, 19.03.2019:
Satzung
Schriftlich niedergelegtes gesetztes Recht von Verbänden
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Alles was man über das Recht wissen muß von AlmÖhi (06.08.18)
Recht lang:  Die Verfassung von Aipotu von Dart (522 Worte)
Wenig kommentiert:  Alles was man über männlichen Sex-Appeal wissen muß von AlmÖhi (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Der Satz des Arabicus von LotharAtzert (nur 68 Aufrufe)
alle Satzungen
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Das Wort ist mein Haus
von tulpenrot
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil ich auch andere willkommen heissen kann." (WortGewaltig)

Schlechte Früchte.

Monolog zum Thema Gedanken


von franky

Nicht zu wissen, was einem blüht,
hat Beigeschmack von Misstönen,
die einem dann peinlichst am falschen Fuß erwischen können.

Resultat ist prompt an der Stirn ablesbar.

© by F. J. Puschnik

franky
Zur Autorenseite
Zum Steckbrief
Zum Aktivitäts-Index
Veröffentlicht am 24.08.2016. Textlänge: 31 Wörter; dieser Text wurde bereits 361 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 08.03.2019..
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Schlagworte
Schlippi Schlappi Schluppi
Mehr über franky
Mehr von franky
Mail an franky
Blättern:
voriger Text
nächster Text
zufällig...
Weitere 10 neue Monologe von franky:
Morgensonne. Belustigte Runde. Aus und Einschläge. Ursprünglich. Du verlangst. Herz verkommen. Geistesblitz. Oberhand. Verdammt süße Aussichten. Vorhängeschloss.
Mehr zum Thema "Gedanken" von franky:
Mir schaudert. Anstand. Nachgedacht. Gott straft nicht. Gedanken über Geburtstage mit der Drei in der linken Hand. Chance. Endgültig ist Wie am Schnürchen. Götterdämmerung. Abstand zwischen Freud und Leid. Soeben gelandet. Gibt uns Kraft zu lieben. Wenn die eine Hand nicht hört was die andere sagt. Im Strom der Zeit. Stille.
Was schreiben andere zum Thema "Gedanken"?
wenn jan ne rote linie zieht (harzgebirgler) scheinbar frei nur sind gedanken (harzgebirgler) rundgang (harzgebirgler) zunahme (harzgebirgler) die sklaverei scheint abgeschafft (harzgebirgler) wer eingedenk der botschaft, jener frohen (harzgebirgler) wird etwas im herbst gern geblasen ist's laub (harzgebirgler) msc 'zoe' ODER zu lasch verlascht (harzgebirgler) wir liegen und wir stehen (mit goldkeks-klau) (harzgebirgler) pilz (harzgebirgler) und 796 weitere Texte.
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2019 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2019 keinVerlag.de