Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
PandaOfLove (28.05.), kreativschlachten (27.05.), TheTramp (27.05.), raffzahn (25.05.), FurySneakerFreak (23.05.), LuiLui (21.05.), MadEleine (13.05.), DominiqueWM (04.05.), XtheEVILg (03.05.), Konkret (29.04.), JorLeaKan (25.04.), wundertüte (21.04.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 617 Autoren* und 69 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 14.987 Mitglieder und 435.924 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 01.06.2020:
Elfchen
Das Elfchen ist ein fünfzeiliges Gedicht bestehend aus elf Wörtern und mit traditionell festgelegtem Inhalt: Erste... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Lebkuchenmann von Stelzie (06.12.19)
Recht lang:  Elfchen-Reihe von HarryStraight (178 Worte)
Wenig kommentiert:  Rot von Martina (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Gedankenspindel. von franky (nur 52 Aufrufe)
alle Elfchen
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Sternstunden und andere
von kata
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil Ehrlichkeit alles ist." (ThalayaBlackwing)

Wider der Welke

Gedankengedicht zum Thema Jahreszeiten


von AndereDimension

Wenn das Jahr sich krümmt
wirken Spätsommertage
in leichten Gewändern
den Zeigern entgegen

liegen Blumen und Blätter
auf herbstlichen Wegen
wie Muscheln im Sand

als hätte der Wind uns einen Schatz
aus der Tiefe des Meeres
vermacht

 
 

Kommentare zu diesem Text


Kommentar von Graeculus (69) (17.09.2016)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
AndereDimension meinte dazu am 19.09.2016:
Den Regeln der Grammatik folgend ist es richtig was Du sagst - meiner Intention folgend ist "der Welke" dennoch nicht falsch. Aus zweirelei Hinsicht:

a. "wider" ist hier nicht nach Duden zu verstehen..also nicht als "gegen" oder "anti"...sondern mehr als "der welke ab-trotzend", "ungeahnt"..."unerwartet", "unvorhersehbar"..."ungeachtet"..

b. die Welke nicht als Eigenname...sondern als Prozess

Ich wusste aber, dass Kritik nicht ausbleibt...wurde auch an anderer Stelle schon bemängelt.

Lasse Dich aber nicht irritieren...nach den Regeln der Grammatik ist dein Einwand berechtigt...aber mein lyrisches Selbstbewusstein lässt mich ohne Scham auch eigen Regeln aufstellen - müssen eben die Regeln geändert und der Duden umgeschrieben werden ,-)

Gruß, A.D.
(Antwort korrigiert am 19.09.2016)
diese Antwort melden
Graeculus (69) antwortete darauf am 19.09.2016:
Diese Kommentarantwort ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diese Antwort melden

Kein Foto vorhanden
Zur Autorenseite
Zum Steckbrief
Zum Aktivitäts-Index
Veröffentlicht am 17.09.2016, 1 mal überarbeitet (letzte Änderung am 17.09.2016). Textlänge: 37 Wörter; dieser Text wurde bereits 386 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 31.05.2020.
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Mehr über AndereDimension
Mehr von AndereDimension
Mail an AndereDimension
Blättern:
voriger Text
nächster Text
zufällig...
Weitere 10 neue Gedankengedichte von AndereDimension:
Wer weint um dich A - Moll Der Frühling reist stets mit Gepäck Ich liebte ein Mädchen In leisen Stunden Der Sinn des Lebens Aus Trümmern In den Gassen von Pattaya Fehlfarben Adonisröschen
Mehr zum Thema "Jahreszeiten" von AndereDimension:
In Ruhe reift die Nacht Matinee
Was schreiben andere zum Thema "Jahreszeiten"?
Idylle am See (hei43) Erwachen (Ginkgoblatt) Trauernder Winter (hei43) A Venus joined a greater crowd (DanceWith1Life) Meiner Eltern Name ist Jahreszeiten (Februar) Frühlingslauf (hei43) Witterung im Mai (hei43) Der Winter (BerndtB) Märzgefühle. (franky) Lauf der Zeit (BerndtB) und 800 weitere Texte.
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2020 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2020 keinVerlag.de