Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
MolliHiesinger (18.06.), emus77 (14.06.), Lir (13.06.), TheReal-K (13.06.), trinkpäckchen (11.06.), seabass (08.06.), weggeworfenerjunkymüll (02.06.), Linda_L. (29.05.), Austrasier (28.05.), Palo (25.05.), Reiner_Raucher (24.05.), HiKee (14.05.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 690 Autoren* und 109 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 14.841 Mitglieder und 427.443 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 19.06.2019:
Gesetz
Für alle Angehörigen eines Gemeinwesens geltende Norm, die Gebote und Verbote aufstellt, um das Zusammenleben zu regeln.
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Antiproporthologisch von Oreste (27.02.19)
Recht lang:  Parteiengesetz von Aipotu, 1. Abschnitt von Dart (483 Worte)
Wenig kommentiert:  11. Gesetzeserlass von Aipotu von Dart (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Das Gesetz der Zahl von eiskimo (nur 89 Aufrufe)
alle Gesetze
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Weiße Hochzeit
von Delphinpaar
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil ich versuche besser zu werden, tiefer zu sehen und anderen ihre Meinung lasse" (Iv0ry)
Schmähgedicht auf einige ältere Herrschaften hier, welche gestern das Schmähgedicht von Böhmermann aber für so was von unterste Schublade hieltenInhaltsverzeichnis

Was aber nicht bleibt, das stiften die Foren-Autoren

Absurdes Theaterstück zum Thema Mobbing


von toltec-head

Es ist kein Reim, wofern ihn Geist und Leben schreibt,
Der uns der Ewigkeit nicht einverleibt.

Links zu den Foren-Dichtern:

 niemand

 harzgebirgler

 janna

 
 

Kommentare zu diesem Text


Kommentar von Janna (66) (29.09.2016)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
Dieter Wal meinte dazu am 29.09.2016:
Was bleibet aber, stiften KaVaus:

harzgebirgler
swetlana
Horst
(Antwort korrigiert am 29.09.2016)
diese Antwort melden
Fuchsiberlin
Kommentar von Fuchsiberlin (29.09.2016)
Hm ..., der Sinn erschliesst sich mir nicht. Und was der Linkverweis zu einzelnen KV-Autoren bedeuten und bezwecken soll, ist mir auch schleierhaft. Nun gut, dies weiß wohl nur ein Autor aus dem beschaulichen Hannover ...
(Kommentar korrigiert am 29.09.2016)
diesen Kommentar melden
Graeculus (69) antwortete darauf am 29.09.2016:
Diese Kommentarantwort ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diese Antwort melden
Dieter Wal schrieb daraufhin am 29.09.2016:
Der Sinn liegt darin, darzustellen, dass es tolti nicht gelingt, einen Hölderlin-Vers sinngemäß zu parodieren. Immerhin wird hier mehr kommentiert. Darum gehts ihm auch.
diese Antwort melden
Kommentar von heilerfeld (33) (29.09.2016)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
LotharAtzert äußerte darauf am 29.09.2016:
.
Wer ist unser geiler Held? - heilerfeld, heilerfeld ...
diese Antwort melden
Dieter Wal ergänzte dazu am 29.09.2016:
Lothar, das wäre dein mit Abstand schönster Autorenkommentar!
diese Antwort melden
LotharAtzert meinte dazu am 30.09.2016:
Wäre?
diese Antwort melden
Kommentar von niemand (29.09.2016)
Toltec, Du wirst immer schnarchiger ... gähn!
Na, ja, wenn sonst nichts mehr stehen will, gelle, dann stehen wir eben hier. LG niemand
diesen Kommentar melden

Schmähgedicht auf einige ältere Herrschaften hier, welche gestern das Schmähgedicht von Böhmermann aber für so was von unterste Schublade hieltenInhaltsverzeichnis
toltec-head
Zur Autorenseite
Zum Aktivitäts-Index
Dies ist ein Text des mehrteiligen Textes Glanz und Elend von Internetliteraturforen.
Veröffentlicht am 29.09.2016, 1 mal überarbeitet (letzte Änderung am 29.09.2016). Textlänge: 24 Wörter; dieser Text wurde bereits 556 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 04.06.2019.
Leserwertung
· abstrakt (1)
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Mehr über toltec-head
Mehr von toltec-head
Mail an toltec-head
Blättern:
voriger Text
Weitere 10 neue Absurde Theaterstücke von toltec-head:
A - Anstand A wie Anstand, E wie Empörung, M wie Mohrenapotheke - Das Gutmensch-Wörterbuch (Gemeinschaftsprojekt) Exportüberschuss Stalingrad Bundesrepublikanische Nazi-Literatur im Netz - Die Autorenporträts des Arnshaugk Verlags Poetische Frauenzimmer, der geistige Geschlechtstrieb und das Technische Claudia Roth aus allen Wolken fallend via Twitter: Rizin??? Aber damit färbe ich doch meine Haare... Heute 1. Lesung des Netzwerkdurchsetzungsgesetz - Political Correctness tritt in ihre stalinistische Phase oder Deutschsein ist leider kein soziales Konstrukt sondern ein ganz realer Albtraum Untergang der Welt durch Lit-Foren Magie - Über einen Text von NZT48 Lieber Zuhause bleiben und Pornos schauen, als sich von Gutmenschen betütteln lassen Heidegger, Heidenreich und der Holocaust
Mehr zum Thema "Mobbing" von toltec-head:
Eine hirnlose Arno Breker-Statue, die schreiende Hobbyautoren mit Profi-Visitenkarten vollkleben
Was schreiben andere zum Thema "Mobbing"?
Innere Stärke oder: Auf die richtige Vorbereitung kommt es drauf an (Omnahmashivaya) Mobber(innen) im Job (Agneta) Neulich im Büro (Omnahmashivaya) Es läuft alles rund oder: Vom Pferd, das dachte, es sei ein Pony (Omnahmashivaya) Emotional (Xenia) Treibjagd (Irma) Mutmaßliche (Menschenbe)handlung (Omnahmashivaya) Mob (Obstinator) DER RECHTSPOPULISMUS UND DER LINKSFASCHISMUS (hermann8332) Wunsch des Tages am 24.06.2016 (Omnahmashivaya) und 29 weitere Texte.
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2019 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2019 keinVerlag.de