Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
HiKee (14.05.), Sonic (14.05.), Lemonhead (12.05.), AchterZwerg (11.05.), Kuki (30.04.), schopenhaueriswatchingyou (30.04.), cannon_foder (30.04.), Drimys (30.04.), Philostratos (26.04.), Katastera (25.04.), BabySolanas (23.04.), Ralf_Renkking (19.04.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 700 Autoren* und 104 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 14.820 Mitglieder und 426.710 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 22.05.2019:
Zitat
Ziemlich neu:  Toleranz von desmotes (30.06.08)
Recht lang:  Zitatplagiat von Bellis (551 Worte)
Wenig kommentiert:  gefühle von desmotes (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Heiterkeit von Lonelysoul (nur 1177 Aufrufe)
alle Zitate
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Gesammelte Augenblicke Deutschsprachige Haikus der Gegenwart. Hg. Gerhard Stein
von juttavon
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil ich wie andere Menschen gern schreibe." (Lampithaler)
NamensänderungInhaltsverzeichnisC(r)ancer

schwer verdaulich

Satire zum Thema Biographisches/ Personen


von BLACKHEART

Armin Meiwes hat im Gefängnis seine Autobiographie geschrieben.
Titel des Werkes: "Kannibale und Liebe"

 
 

Kommentare zu diesem Text


TrekanBelluvitsh
Kommentar von TrekanBelluvitsh (04.10.2016)
Nun ja, Scherz ist dir Angesichts der Tatsachen ein wenig misslungen. Die ARD hat einen Fernsehfilm darüber gedreht. Meiwes ist über seinen Anwalt dagegen vorgegangen, weil er selbst ein Buch schreiben wollte, Urheberrecht. Und er hat gewonnen - vor Gericht, noch keinen Verlag.
diesen Kommentar melden

NamensänderungInhaltsverzeichnisC(r)ancer
BLACKHEART
Zur Autorenseite
Zum Steckbrief
Zur Fotogalerie
Zum Aktivitäts-Index
Dies ist ein Szene des mehrteiligen Textes Samstag Nacht, die Nachrichten (+ Spocht).
Veröffentlicht am 29.09.2016, 1 mal überarbeitet (letzte Änderung am 04.03.2017). Textlänge: 14 Wörter; dieser Text wurde bereits 410 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 18.05.2019.
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Schlagworte
Kannibale Rotenburg Gefängnis Autobiographie
Mehr über BLACKHEART
Mehr von BLACKHEART
Mail an BLACKHEART
Blättern:
voriger Text
nächster Text
Weitere 10 neue Satiren von BLACKHEART:
Autobahngeometrie schnelle Genesung Nordhessisch for Runaways So ein Zirkus. C(r)ancer Abbau fon Denkvermögen Namensänderung Gar-Nicht-Mal-So-Leichtathletik Straßenspocht Aluhut Akbar
Mehr zum Thema "Biographisches/ Personen" von BLACKHEART:
Karl Ranseier, Schriftsteller
Was schreiben andere zum Thema "Biographisches/ Personen"?
Das Küßchen fällt heute aus (Teichhüpfer) Bielefeld (Teichhüpfer) Ich (Teichhüpfer) mein weg in die dekadenz (eiskimo) Opis Lob und sein Kosename (Teichhüpfer) Charly, Molisch und ich (Lehrjahre sind keine Herrenjahre) (Nachtpoet) Ohrfeige für Henry (Heor) Die geschriebenen Werke (Teichhüpfer) Die Leere (Artname) WIR SONNENKINDER (Heor) und 71 weitere Texte.
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2019 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2019 keinVerlag.de