Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
emus77 (14.06.), Lir (13.06.), TheReal-K (13.06.), trinkpäckchen (11.06.), seabass (08.06.), weggeworfenerjunkymüll (02.06.), Linda_L. (29.05.), Austrasier (28.05.), Palo (25.05.), Reiner_Raucher (24.05.), HiKee (14.05.), Sonic (14.05.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 692 Autoren* und 108 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 14.839 Mitglieder und 427.374 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 16.06.2019:
Anordnung
Anweisung mit offiziellem Charakter
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Radio Coustanaille von Jack (16.01.19)
Recht lang:  Buch Sigune von Dieter Wal (395 Worte)
Wenig kommentiert:  «Hin und weg!» Texte vom Tod. von Dieter Wal (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Empfehlung von tueichler (nur 149 Aufrufe)
alle Anordnungen
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Im Rausch
von kata
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil wüßte nicht." (Holzpferd)
ungeduldInhaltsverzeichnisbefreiung ungesagter worte

zeitweise

Gedanke zum Thema Zeit


von Sätzer

heute - geliehen auf zeit

 
 

Kommentare zu diesem Text


Kommentar von unfrankiert (52) (15.11.2016)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
Sätzer meinte dazu am 15.11.2016:
Heute geht vorüber und wird zum Gestern. LG Uwe
diese Antwort melden
unfrankiert (52) antwortete darauf am 15.11.2016:
Diese Kommentarantwort ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diese Antwort melden
Sätzer schrieb daraufhin am 15.11.2016:
Ach Stephan, wir sind doch alle nur Leihgaben des Universums, das uns eines Tage schlucken wird.
diese Antwort melden
unfrankiert (52) äußerte darauf am 15.11.2016:
Diese Kommentarantwort ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diese Antwort melden
Sätzer ergänzte dazu am 15.11.2016:
Na ja, dann bist du halt von der Erleuchtung noch sehr weit entfernt, genieße deine Geschenke - Hauptsache du bist glücklich
diese Antwort melden
Agneta meinte dazu am 15.11.2016:
ich weiß schon, was unfrankiert meint, lieber Uwe.
Vielleicht besser: " geliehen von Zeit", denn darin steckt ja das Gedankenspiel. Man gibt der Zeit im Morgen das Heute zurück..., behält aber das, was er einem brachte, als Geschenk...
LG von Monika
diese Antwort melden
unfrankiert (52) meinte dazu am 15.11.2016:
Diese Kommentarantwort ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diese Antwort melden
Kommentar von Gerhard-W. (78) (15.11.2016)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
Sätzer meinte dazu am 15.11.2016:
Vielleicht für das Leben vom lieben Gott. Je nach Couleur. Wer weiß das schon so genau. Lass deine Fantasie spielen. LG Uwe
(Antwort korrigiert am 15.11.2016)
diese Antwort melden
Kommentar von Festil (59) (15.11.2016)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
Sätzer meinte dazu am 15.11.2016:
)) Yes Sir. Merci für Empfehlung und klugen Kommi. LG Uwe
diese Antwort melden

ungeduldInhaltsverzeichnisbefreiung ungesagter worte
Sätzer
Zur Autorenseite
Zum Steckbrief
Zum Aktivitäts-Index
Dies ist ein Text des mehrteiligen Textes minimalistische texte.
Veröffentlicht am 15.11.2016, 10 mal überarbeitet (letzte Änderung am 20.04.2019). Textlänge: 4 Wörter; dieser Text wurde bereits 488 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 13.06.2019.
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Mehr über Sätzer
Mehr von Sätzer
Mail an Sätzer
Blättern:
voriger Text
nächster Text
Weitere 10 neue Gedanken von Sätzer:
Literatur versus Literaturkritik abgehoben Eine lebenswichtige Frage Lebenslänglich Vom Wesen eines Zynikers Wahrheit Langeweile ahnung Realität und Dichtung Autorengenialität
Was schreiben andere zum Thema "Zeit"?
Heute (DasWandelndeGefühl) Pausenbrotbetrachtung (Tatzen) 'stop!' ODER tempus fugit (harzgebirgler) Verschlafen (plotzn) 'herr mesut' & das sommerloch (harzgebirgler) es "kokst" und raucht kein tier (harzgebirgler) Tandem (Momo) Gedanken zur meiner, unserer Zeit (Borek) ZEIT (hermann8332) Der Gang der Zeit (Galapapa) und 492 weitere Texte.
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2019 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2019 keinVerlag.de