Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
Manni (17.09.), Solomon-Burke (17.09.), Jfgjgtuj (16.09.), Rebell66 (16.09.), Sandrajulia (08.09.), Teichhüpfer (05.09.), JethroTull (04.09.), Krotkaja (02.09.), Karl67 (31.08.), Willibald (29.08.), HerrU (29.08.), Mirko_Swatoch (29.08.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 812 Autoren und 119 Lesern. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.
Genre des Tages, 18.09.2018:
Verordnung
Allgemein geltende, von einer Behörde erlassene Anordnung
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Zugabe von LotharAtzert (14.06.18)
Recht lang:  Ba Duan Jin für Schurken von mannemvorne (148 Worte)
Wenig kommentiert:  königliches Dasein von Feuervogel (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Alles was man über die Rettung des Sozialismus wissen muß von AlmÖhi (nur 67 Aufrufe)
alle Verordnungen
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Seelengalerie
von Eolith
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil Ich bin jetzt schon auf den Weg in der Regel ist ein schöner Abend mit dir und mir ist das denn bitte für die Kinder und sind dann auch noch nicht so viel wie die möglich geht es um dir nicht mehr in so einer einem der beiden oSeiten in den" (kxll all_screens)

ballade vom bettler

Ballade zum Thema Achtung/Missachtung


von rochusthal

1
der bettler mit den blutenden augen
sitzt in der lustigen weihnachtsmall
gleich neben dem lustigen italiener
er ist schwarz und tieftraurig und
schläft über seinem letzten bier
still und starr schmutzt die hose
ich geb ihm geld und  gute worte
iss aber ertrink nicht schreiender
mond schreit dazu bitter die nacht
wer ist hier das klischee er wird
vor mir tot sein die vernunft
hindert mich ihm zu helfen
ihm ist nicht zu helfen sagt
sie in den beißenden nebel
wissen ist nicht gewissen
er stirbt in meinen armen
ausreden

2
unterschreiben sie hier
wo das kreuz ist


Möchtest Du einen Kommentar abgeben?
Diesen Text kommentieren

 
 

Kommentare zu diesem Text


AZU20
Kommentar von AZU20 (07.12.2016)
Stark. LG
diesen Kommentar melden
rochusthal meinte dazu am 07.12.2016:
VIELEN DANK!
diese Antwort melden
TrekanBelluvitsh
Kommentar von TrekanBelluvitsh (07.12.2016)
Stirbt er wegen fehlender Mildtätigkeit, oder weil ich immer die Leute wähle, die allein meine Partikularinteressen vorantreiben?
diesen Kommentar melden
rochusthal antwortete darauf am 07.12.2016:
am besten ist immer
wenn andere schuld
sind ich danke dir
für die empfehlung
gruß
rst
diese Antwort melden

rochusthal
Zur Autorenseite
Zum Steckbrief
Zur Fotogalerie
Zum Aktivitäts-Index
Veröffentlicht am 07.12.2016, 1 mal überarbeitet (letzte Änderung am 07.12.2016). Dieser Text wurde bereits 250 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 16.09.2018.
Leserwertung
· aufwühlend (1)
· düster (1)
· leidenschaftlich (1)
· nachdenklich (1)
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Mehr über rochusthal
Mehr von rochusthal
Mail an rochusthal
Blättern:
voriger Text
nächster Text
zufällig...
Weitere 10 neue Balladen von rochusthal:
soll ich meines bruders hüter sein vier kinder im sandkasten gestern enigma für amgine ballade vom besseren leben ballade vom versagen warum ich neunter november. bornholmer brücke KAFKAs DEKONSTRUIERTES KIND ballade vom guten kapitalisten mit altlinkem heulchor
Mehr zum Thema "Achtung/ Missachtung" von rochusthal:
ballade vom bettler innereien sauereien die bibliothek im gutshaus zu menkin
Was schreiben andere zum Thema "Achtung/ Missachtung"?
manch blümchen an der mauer (harzgebirgler) Der Herzchirurg (Instinctsteve) Mein Freund ist schüchtern (Xenia) Blühende Blume (Julia-Frauke) Gemeinsamkeiten (Walther) Das Hotel war ein billiges (WortGewaltig) Gernegrößer (Walther) Über die Wenigkeit, der es bedarf jemanden glücklich zu machen (franklivani) Inspiration - ein Versuch (Maya_Gähler) An Liebe geglaubt... (Aranae) und 336 weitere Texte.
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2018 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2018 keinVerlag.de