Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
Miss_Sonni (26.02.), Gruenfink (24.02.), Dagmar (19.02.), europa (14.02.), Manni (11.02.), minze (04.02.), nici (03.02.), PilgerPedro (03.02.), Bleha (28.01.), Largo (24.01.), arrien (23.01.), Wanderbursche (23.01.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 632 Autoren* und 81 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 14.945 Mitglieder und 433.347 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 28.02.2020:
Ghasal
Das Ghasel ist eine romantische Liedform, die im 8. Jh. zwischen Indien, Persien und Afghanistan entstanden ist und seit dem... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Meine Braut von Didi.Costaire (23.10.19)
Recht lang:  Auf die Gefahr hin, dass ich bloß krakeele (Ghasele) von Didi.Costaire (138 Worte)
Wenig kommentiert:  Der Vergangnen von Hecatus (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  WENN ICH AN DEINE WAHNSINNSSCHENKEL DENKE - geghaselte lust von harzgebirgler (nur 321 Aufrufe)
alle Ghasale
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Apfeltage regnen
von unangepasste
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil ich ich bin" (Traumreisende)
MundtotInhaltsverzeichnisStille Wasser

Verblendeter.

Prosagedicht zum Thema Allzu Menschliches


von Xenia

Mach mich traurig und verpiss dich.
Ignorier mich. Bitte hass mich.
Bitte lieb mich nicht.


Dein leuchtender Blick macht mich krank.
Bin ein Schiff, das schon lange versank.
Nur ein Seemann, der in sich ertrank.
Nur ein dreckiger, einsamer Punk.

Lass es sein.


Möchtest Du einen Kommentar abgeben?
Diesen Text kommentieren

 
 

Kommentare zu diesem Text


RainerMScholz
Kommentar von RainerMScholz (04.04.2017)
Bitte lieb nur dich - das nimmt dem Protagonisten wieder das Heft seines Leidens aus der Hand, weswegen ich diesen Satz weglassen würde, da er den Ablauf des Gedichtes vor allem am Ende stört. Oder wenigstens das Bitte. Vor allem das.
Grüße,
R.
diesen Kommentar melden

Möchtest Du einen Kommentar abgeben?
Diesen Text kommentieren

MundtotInhaltsverzeichnisStille Wasser
Xenia
Zur Autorenseite
Zum Steckbrief
Zum Aktivitäts-Index
Dies ist ein Absatz des mehrteiligen Textes Scherbentief.
Veröffentlicht am 08.12.2016, 5 mal überarbeitet (letzte Änderung am 11.06.2018). Textlänge: 43 Wörter; dieser Text wurde bereits 366 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 21.02.2020.
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Mehr über Xenia
Mehr von Xenia
Mail an Xenia
Blättern:
voriger Text
nächster Text
Weitere 10 neue Prosagedichte von Xenia:
Zueinander passen Hard stuff Die Hexe Hinter Mauern Du sagst Sie Hyänen Pfefferminzpastillen Sanftmut Diese Nacht in Paris
Mehr zum Thema "Allzu Menschliches" von Xenia:
Ach, wie adrett Too much Utopia Mahlzeit Bekenntnis Nur so Kommasetzung Hass und Gewalt Komische Menschen
Was schreiben andere zum Thema "Allzu Menschliches"?
Jagdszenen aus Thüringer Niederungen (Oggy) Der Wertstoffhof ein Abstellplatz an Erinnerungen (elvis1951) Der nützliche Idiot (Walther) ALARM IM WEIH-RAUF-ZELT (Heor) Den Moslems (Teichhüpfer) Also sowas (DanceWith1Life) O Mensch (Epiklord) Genese (Ralf_Renkking) Geplatzter Traum (Walther) von einem der an Straßenecken spielte (buchtstabenphysik) und 1498 weitere Texte.
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2020 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2020 keinVerlag.de