Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
MolliHiesinger (18.06.), emus77 (14.06.), Lir (13.06.), TheReal-K (13.06.), trinkpäckchen (11.06.), seabass (08.06.), weggeworfenerjunkymüll (02.06.), Linda_L. (29.05.), Austrasier (28.05.), Palo (25.05.), Reiner_Raucher (24.05.), HiKee (14.05.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 690 Autoren* und 109 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 14.841 Mitglieder und 427.439 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 19.06.2019:
Gesetz
Für alle Angehörigen eines Gemeinwesens geltende Norm, die Gebote und Verbote aufstellt, um das Zusammenleben zu regeln.
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Antiproporthologisch von Oreste (27.02.19)
Recht lang:  Parteiengesetz von Aipotu, 1. Abschnitt von Dart (483 Worte)
Wenig kommentiert:  2. Gesetzeserlass von Aipotu von Dart (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Das Gesetz der Zahl von eiskimo (nur 89 Aufrufe)
alle Gesetze
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Bring mir den Dolch
von Anyango
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil bin ich nicht" (kaltric)
StilleInhaltsverzeichnisZerzauste Stadt

die große stille

Kurzgedicht zum Thema Gedanken


von Sätzer

diese große stille
bespielt vom wind
in feldern sträuchern
und bäumen
das rascheln säuseln
wie es nur der gute
schlagzeuger eines
jazztrios hinbekommt
was sich ähnlich
anhört wie das
rühren einer
komplizierten soße

 
 

Kommentare zu diesem Text


TassoTuwas
Kommentar von TassoTuwas (15.01.2017)
Stille zum Genießen oder Stiller Genießer?
Egal!
Liebe Grüße
TT
diesen Kommentar melden
Sätzer meinte dazu am 15.01.2017:
Ja, egal, Hauptsache mal still in diesen lauten Zeiten.
merci für Kommi und Empfehlung. LG Uwe
diese Antwort melden
Kommentar von Absinth (62) (15.01.2017)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
Sätzer antwortete darauf am 15.01.2017:
Wer kleckert denn so rum, dass er seine Hose mit Soße tauft? Doch nicht etwa wir Alten?
Merci für Kommi und Empfehlung. LG Uwe
diese Antwort melden
Didi.Costaire
Kommentar von Didi.Costaire (15.01.2017)
Das Rezept gefällt mir!
Schöne Grüße, Dirk
diesen Kommentar melden
Sätzer schrieb daraufhin am 15.01.2017:
Dann mal ran an den Jazzbesen. Merci für Kommi und Empfehlung. LG Uwe
diese Antwort melden
Kommentar von Lance (52) (15.01.2017)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
Sätzer äußerte darauf am 15.01.2017:
Stimmt, ich würde auch gern mal wieder wie in früheren Zeiten ein Jazzkonzert mit leisen Tönnen, wo der Jazzbesen ab und an die Trommel streichelt, hören. Gibt es das noch in diesen lauten Zeiten? Vielleicht in Hamburg, wo es zu meiner Jugendzeit viele Jazzclubs gab, bevor Rockmusik aufkam? Wenn die Altrocker alle abgetreten sind, kommt vielleicht mal eine jazzwelle auf - wer weiß.
Dank dir für Kommi und Empfehlung. LG Uwe
diese Antwort melden
Lance (52) ergänzte dazu am 15.01.2017:
Diese Kommentarantwort ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diese Antwort melden
AZU20
Kommentar von AZU20 (16.01.2017)
Tut gut. LG
diesen Kommentar melden
Sätzer meinte dazu am 16.01.2017:
Ja. Dank für Kommi und Empfehlung. LG Uwe
diese Antwort melden
EkkehartMittelberg
Kommentar von EkkehartMittelberg (15.08.2018)
Du instrumentalisierst Geräusche, damit Stille empfunden wird. Das gefällt mir.
LG
Ekki
diesen Kommentar melden
Sätzer meinte dazu am 15.08.2018:
Stille und Geräusche aller Art hängen irgendwie zusammen und bekommen so eine jedwede Bedeutung.
Danke dir auch für die Empfehlung und LG in einen "ruhigen" Tag noch.
Uwe
diese Antwort melden

StilleInhaltsverzeichnisZerzauste Stadt
Sätzer
Zur Autorenseite
Zum Steckbrief
Zum Aktivitäts-Index
Dies ist ein Gedicht des mehrteiligen Textes Impressionen (Gedichte).
Veröffentlicht am 15.01.2017, 4 mal überarbeitet (letzte Änderung am 15.08.2018). Textlänge: 33 Wörter; dieser Text wurde bereits 518 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 07.06.2019.
Lieblingstext von:
Isabell.Joyeux.
Leserwertung
· gefühlvoll (1)
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Mehr über Sätzer
Mehr von Sätzer
Mail an Sätzer
Blättern:
voriger Text
nächster Text
Weitere 10 neue Kurzgedichte von Sätzer:
im gespräch im sand meinung alternativen So so finito ende einer liebe halten und haben kiezgerücht euphorie
Was schreiben andere zum Thema "Gedanken"?
wenn jan ne rote linie zieht (harzgebirgler) Dummheit. (franky) Der Frosch und sein Teich (Teichhüpfer) ist zeit ein toter fisch (Perry) gedankenflucht (Perry) rundgang (harzgebirgler) Der Große Emu-Krieg (klaatu) und was geht dir im moment durch den kopf... (Bohemien) scheinbar frei nur sind gedanken (harzgebirgler) Reibungslos. (franky) und 836 weitere Texte.
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2019 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2019 keinVerlag.de