Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
Spielkind84 (07.04.), Pingasut (05.04.), RobertBrand (04.04.), motte (04.04.), Metallähnlicheform (24.03.), Rhona (22.03.), Isegrim (20.03.), nobbi (16.03.), Toffie (16.03.), ich (05.03.), Zuck (03.03.), Ritsch3001 (02.03.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 571 Autoren* und 70 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 15.153 Mitglieder und 445.149 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 11.04.2021:
Rezension
Kritik von Neuerscheinungen auf dem Büchermarkt oder anderen wichtigen Publikationen.
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Krieg und Frieden - 2.Teil, der Anfang von Mondscheinsonate (05.04.21)
Recht lang:  Rezensionen von Punkbands von HarryStraight (63395 Worte)
Wenig kommentiert:  Lebenssplitter von Rudolf (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  19_I have more souls than one, Fernando Pessoa von DavidW (nur 56 Aufrufe)
alle Rezensionen
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Das Gewissen
von JoBo72
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil es bei KV viele kommunikative Autoren gibt" (DerHerrSchädel)
Ich habe nicht die Macht geklaut. Ich wurde von meinem Volk gewählt und danach habe ich mein Volk zerstörtInhaltsverzeichnisIch, Leitkultur

Einreisesekret

Text zum Thema Länder/ Erdteile


von Oskar

Vor dem Fenster ein Plakat der CDU. Annegret Kramp-Karrenbauer. Klare Haltung für unser Saarland – Zusammen. Weiter. Voran. Direkt daneben ein Hundesalon. Leicht runtergewirtschaftet. Macht auf mich den Eindruck, als drehte man dort Tier-Pornos. Zumindest sehen Ladenbesitzer und Kundschaft aus, als stünden sie auf Fell, nicht auf Haut. Ähnlich wie Annegret. Möglicherweise mag sie keine Hunde, aber Politik und Nationen, und Rita Süssmuth, vielleicht auch Frauke Petry. Immerhin haben die drei denselben Frisör. Dort erzählen sie bereitwillig, dass das mit den Mauern zwar eine gute Idee, letztlich aber nicht konsequent genug sei. Man könne das Pack zwar draußen halten, dummerweise bleibt es auf der anderen Seite auch drinnen. Politik sei freilich ein schönes Spiel, hält man es grade nicht in der Küche aus, aber, so die einhellige Meinung, macht mit einem Volk nur halb so viel Spaß. Ständig kackt es in die Ecken und will partout nicht stubenrein werden. Pawlowsche Tricks funktionieren nur bedingt und die Zeit zwischen den Wahlen ist entschieden zu lang, um sie nur mit Männchen machen und Pfötchen geben zu füllen. 

Also keine Mauern, bringt ja nichts. Würste aber. Freiwurst für alle! Nennt man in Bekennerkreisen Grundeinkommen, garantiertes. Ist der Hund satt, schläft er oder leckt sich die Genitalien. Guter Ansatz, nur, mit was füllt man die Därme? Tierfleisch geht nicht, zu niedlich. Totgeburten, nee, zu emotional. Franzosen. Jeder volljährige Franzose, egal ob männlich oder weiblich, weiß oder braun hat das vollumfängliche Recht sich auf die Seite der Anständigen zu schlagen. Liberté, Égalité, Fraternité. Ein Bein sollte das schon wert sein.

Passkontrollen wären endgültig passé. Jeder der diese, unsere, Zusammenweitervorannation betritt, bekäme ein warmes Würstchen in die Hand gedrückt, mit Öko-Siegel und Halāl-Zertifikat.


Möchtest Du einen Kommentar abgeben?
Diesen Text kommentieren

 
 

Kommentare zu diesem Text


toltec-head
Kommentar von toltec-head (11.02.2017)
Katharina die Große in einem Spezialsling mit ihrem Pferd.
diesen Kommentar melden
Oskar meinte dazu am 11.02.2017:
Hast du eigentlich genug Kohle, um mich als Assistenten einzustellen? Texte sortieren, Einkaufen, Staubwischen. Würde auch nach Hannover ziehen. 2000 sollten es aber schon sein.
diese Antwort melden
SirGalahad (51) antwortete darauf am 11.02.2017:
Diese Kommentarantwort ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diese Antwort melden
toltec-head schrieb daraufhin am 11.02.2017:
Viele Personen im Film dachten in den letzten Jahren, sie könnten den Hund gegen einem süßen kleinen Flüchtling eintauschen.

Kellerhaltung als grumpy cat, mehr habe ich nicht zu bieten.
diese Antwort melden
Kommentar von SirGalahad (51) (11.02.2017)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
ues (34) äußerte darauf am 11.02.2017:
Diese Kommentarantwort ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diese Antwort melden
SirGalahad (51) ergänzte dazu am 11.02.2017:
Diese Kommentarantwort ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diese Antwort melden
Oskar meinte dazu am 11.02.2017:
Würdet ihr mir diesen Abgrund beschreiben?
diese Antwort melden
ues (34) meinte dazu am 11.02.2017:
Diese Kommentarantwort ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diese Antwort melden
SirGalahad (51) meinte dazu am 11.02.2017:
Diese Kommentarantwort ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diese Antwort melden
SirGalahad (51) meinte dazu am 11.02.2017:
Diese Kommentarantwort ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diese Antwort melden
Oskar meinte dazu am 12.02.2017:
Nein, wie eine Ente mit aufgeblähmtem Darm und Diplom.

Manchmal hat dieser  Sir schon gute Ideen. Nur, ich wäre lieber Wurstfachverkäuferin.
 Ansonsten ist schon alles gesagt.
diese Antwort melden
Festil (59) meinte dazu am 14.02.2017:
Diese Kommentarantwort ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diese Antwort melden

Möchtest Du einen Kommentar abgeben?
Diesen Text kommentieren

Ich habe nicht die Macht geklaut. Ich wurde von meinem Volk gewählt und danach habe ich mein Volk zerstörtInhaltsverzeichnisIch, Leitkultur
Oskar
Zur Autorenseite
Dies ist ein Abteilung des mehrteiligen Textes Ego First.
Veröffentlicht am 11.02.2017, 4 mal überarbeitet (letzte Änderung am 10.05.2017). Textlänge: 280 Wörter; dieser Text wurde bereits 656 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 11.04.2021.
Leserwertung
· schmerzend (1)
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Mehr über Oskar
Mehr von Oskar
Mail an Oskar
Blättern:
voriger Text
nächster Text
Weitere 10 neue Texte von Oskar:
Frohes Fest Lieblingsmänner und am Ende ein wenig Wald I. Minzöl Schreckensherrschaft vor dem zweiten Kaffee Kleiner Tod für Anfänger Die erste Wurst Sporen OrgasmTales Züge
Was schreiben andere zum Thema "Länder/ Erdteile"?
Türen und Türken (Terminator) Kraftwerk oder Serge Gainsbourg und Jane Birkin (eiskimo) Exkurs: Die letzten 250 Millionen Jahre (Terminator) Arno Dübel schlägt Anis Amri (Waschenin) Martins Steckenpferd (plotzn) deutschland ist schön... (Bohemien) Peru. Die Geheimnisse eines wunderbaren Landes (JoBo72) Scotland (DariusTech) Portugal oh Portugal (Bohemien) Asia (Melodia) und 4 weitere Texte.
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2021 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2021 keinVerlag.de