Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
ARACHNAE (17.10.), Girlsgirlsgirls (16.10.), HirschHeinrich (16.10.), Wilbur (16.10.), Tim2104 (16.10.), Eta (13.10.), finnegans.cake (13.10.), Earlibutz (12.10.), miarose (12.10.), Lexia (08.10.), Christia (07.10.), Mohamed (07.10.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 799 Autoren und 129 Lesern. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.
Genre des Tages, 18.10.2018:
Dinggedicht
Das Dinggedicht konzentriert sich auf den poetischen Ausdruck einer äußeren, konkreten, meist optischen... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Karlův Most von Hecatus (01.09.18)
Recht lang:  Die Gesellschaftsmaschine | Mais. von Elén (1132 Worte)
Wenig kommentiert:  Verstehst du die Natur von Matthias_B (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Quel bordel von Marjanna (nur 80 Aufrufe)
alle Dinggedichte
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Killerverse
von Mutter
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil das werde ich noch sehen" (Johakon)

Vögelchen Traum

Gedicht


von Hilde

.
den Traum
zu den Träumen finden

ihn halten, wie den freien Vogel
auf der Hand

fortfliegen kann er
in jeder Sekunde
wiederkehrn









.

Anmerkung von Hilde:

2009


 
 

Kommentare zu diesem Text


Sternenpferd
Kommentar von Sternenpferd (01.05.2017)
vielleicht sind wir selbst "nur" traum...

lieben gruß
m.
diesen Kommentar melden
Hilde meinte dazu am 01.05.2017:
Ein Traum, der sich im Traum als Traum für möglich hält, vielleicht.
Liebe Grüße. Danke
diese Antwort melden
Oskar
Kommentar von Oskar (01.05.2017)
Sweet. Leider muss ich am Ende an einen Besen denken.
diesen Kommentar melden
Hilde antwortete darauf am 01.05.2017:
Assoziation. Mag ich. Hexenbesen. Liebe Grüße. Danke :)
diese Antwort melden
toltten_plag (42) schrieb daraufhin am 18.06.2017:
Diese Kommentarantwort ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diese Antwort melden
Hilde äußerte darauf am 15.08.2017:
@ t_p
Fried hatte doch selbst so tolle Gedichte und Klau doch keinesfalls nötig.
diese Antwort melden
EkkehartMittelberg
Kommentar von EkkehartMittelberg (01.05.2017)
Träume kann man nicht einfangen, aber hoffen, dass die schönen wiederkehren, so wie die freien Vögel.
LG
Ekki
diesen Kommentar melden
Hilde ergänzte dazu am 02.05.2017:
Man kann ihnen die Hand hinhalten, ja, Ekki. Danke mit Maigrüßen,
Hilde
diese Antwort melden
Kommentar von SirGalahad (51) (01.05.2017)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
LotharAtzert meinte dazu am 01.05.2017:
Da helfen dreimal täglich Nebenwirkungen.
WaVoDeVögelw
diese Antwort melden
Hilde meinte dazu am 02.05.2017:
’Unter Fröschen geht das Wort:
"Spring, wenn du kannst und lande, wo du willst. Aber tue nie beides zugleich."’
SG
diese Antwort melden
SirGalahad (51) meinte dazu am 02.05.2017:
Diese Kommentarantwort ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diese Antwort melden
Hilde meinte dazu am 02.05.2017:
Soll ich dir Lyrik lesen = springen, beibringen, Sir Galahad?
Bei Lothar hat das keinen Sinn mehr. Sorry, Lothar :-*
diese Antwort melden
SirGalahad (51) meinte dazu am 02.05.2017:
Diese Kommentarantwort ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diese Antwort melden
Hilde meinte dazu am 03.05.2017:
Vorläufiges Fazit:
7 zu 2 für mich.
diese Antwort melden
LotharAtzert meinte dazu am 03.05.2017:
Betriebe ich Spatzenhirnforschung ... nein, nein ... nein, nicht doch ...
diese Antwort melden
SirGalahad (51) meinte dazu am 03.05.2017:
Diese Kommentarantwort ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diese Antwort melden
Hilde meinte dazu am 03.05.2017:
7 : 2 Tore für mich. Ohne Verlängerung.
Spielende ;)
(Antwort korrigiert am 03.05.2017)
diese Antwort melden
Kommentar von Lancezarus (52) (01.05.2017)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
Hilde meinte dazu am 02.05.2017:
Wenn es will, wird es immer wieder dorthin zurückkehren, oder sogar bleiben! Schließlich freut es sich ja sehr! Danke nebst Maihupferl :)
Hilde
diese Antwort melden
Kommentar von blauefrau (06.05.2017)
Genial!
diesen Kommentar melden
Hilde meinte dazu am 12.05.2017:
Wow! Danke! :)
diese Antwort melden
bbx
Kommentar von bbx (04.07.2017)
Vögel (und Träume) lassen sich nicht lenken, mögen keinen Zwang. Lässt man ihnen ihre Freiheit, kehren sie gelegentlich wieder, fassen Zutrauen.
Gruß
R.
diesen Kommentar melden
Hilde meinte dazu am 15.08.2017:
So mag es sein. Vielen Dank, Rudolf, und herzliche Grüße
Marie
diese Antwort melden

Hilde
Zur Autorenseite
Veröffentlicht am 01.05.2017, 9 mal überarbeitet (letzte Änderung am 27.05.2017). Dieser Text wurde bereits 731 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 16.10.2018.
Lieblingstext von:
bbx, Seelenfresserin, franky.
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Mehr über Hilde
Mehr von Hilde
Mail an Hilde
Blättern:
voriger Text
nächster Text
zufällig...
Weitere 10 neue Gedichte von Hilde:
wach auf Erinnerung für B. zu Lenchen gehen samtmeer parzelle grün Zwischen dem Atmen der Erde Wo ist nur Richtig Nachtöffnung Zone ruhig Ich suche Winter
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2018 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2018 keinVerlag.de