Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
Simian (18.09.), norbertt (14.09.), Fischteig (13.09.), una (07.09.), Smutje (05.09.), Jaika (30.08.), egomone (27.08.), Merlin_von_Stein (24.08.), VogelohneStimme (12.08.), Eule2018 (12.08.), melmis (11.08.), krähe (11.08.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 676 Autoren* und 91 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 14.889 Mitglieder und 429.541 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 22.09.2019:
Erzählung
Die Erzählung ist kürzer als ein Roman und behandelt eine Begebenheit im Mittelpunkt. Die Komposition ist wesentlich... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  SPURENSUCHE (Teil 7: Marie und die kanarischen Bananen) von Sätzer (20.09.19)
Recht lang:  Fürs Stricken denkbar ungeeignet - Wollknäuel mit Charme!(Teil 1) von tastifix (29165 Worte)
Wenig kommentiert:  Die Amerikanerin III. von pentz (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Nika ein ungewöhnliches Eichhörnchen von Borek (nur 17 Aufrufe)
alle Erzählungen
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

"Kontraste"
von kata
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil Leute mit Freude am kritisieren sich an meinen Texten austoben können." (Erdbeerkeks)

Alles so schön

Satire


von jennyfalk78

Vierzig ist die neue Zwanzig.
Damals noch ranzig und heute absolut hip.
Der Dip wird jetzt mit Soja ausbalanciert,
Gefühle tranchiert,
Gemüse blanchiert,
wegen der Vitamine und so.
Am besten roh.
Alles kann, nichts muss.
Was für ein Stuss!
Wäsche waschen am Fluss?
Wegen Strom und so.
Das Klo wird handgespühlt,
gewühlt in den Tonnen,
Bastelpapier gewonnen.
Zerronnen die Wirklichkeit
aber jeder hat auf einmal dafür Zeit.
Die muss man sich doch auch nehmen!
Du solltest dich schämen,
den Teebeutel nicht zu trennen,
durch die Stadt zu rennen.
Spaß gebrauchen, einfach kaufen.
Wegen des nachhaltigen Konsums
und so.
Stroh wird zwar immer noch kein Gold,
gewollt aber Taschen aus Jute.
Sogar der Nikolaus hat eine ökologisch abbaubare Rute!
Keiner zieht mehr Schnute,
der politisch korrekte Blick ist in
und bist du da erst einmal drin,
gibt’s kein zurück.
Bedrückt könntest du erwähnen,
mein Kind ist sechsfach geimpft
und Plastik kommt auf den Tisch.
Der Tunfisch aus der Dose, die Rose aus Holland,
die Wand mit Lack tapeziert.
Stehst dann auf, ganz ungeniert,
nimmst deine Platikschüssel und Autoschlüssel.
Sagst: Ich weiß, Dinkel ist das neue Vollkorn und Weizen nur noch zum Beizen von Holz benutzt.
Meine Hecke,
übrigens,
elektrisch gestutzt.
Ach, und mein Fahrrad steht im Keller.
Mit dem Auto bin ich einfach schneller!
Wegen der Zeit und so.

 
 

Kommentare zu diesem Text


EkkehartMittelberg
Kommentar von EkkehartMittelberg (07.05.2017)
Treffende Beschreibung von Inkonsequenz.
diesen Kommentar melden
Kommentar von Skala (08.05.2017)
Hallo Jenny,

Erst einmal willkommen hier!
Dein Einstiegstext gefällt mir gut, war der für einen Poetry Slam gedacht? Ich finde er liest sich sehr eingängig und ich könnte ihn mir gut auf einer Bühne vorgetragen vorstellen. Die Pointe finde ich übrigens gut gelungen, musste schmunzeln.

Bin gespannt auf mehr!

Liebe Grüße,
Skala

PS: Meinen von glücklichen Kindern in Bodenhaltung handgeklöppelten Bio-Quinoa bewahre ich meistens in Plastikschüsseln auf. Nix für ungut, ich bin ein Korinthenkacker (natürlich ebenfalls bio).

PPS: Außerdem frage ich mich gerade, ob "Vierzig ist das neue Zwanzig" nicht idiomatischer wäre, was meinst du?
(Kommentar korrigiert am 08.05.2017)
diesen Kommentar melden
jennyfalk78 meinte dazu am 09.05.2017:
Ein Hallöchen zurück!

Vielen Dank für die Anmerkungen und hangeklöppelter Bio-Quinoa? Hätte mich wegschmeißen können!!Vor Lachen versteht sich.
Wie ich gesehen habe, bist du ja schon voll der Profi.Respekt!

Das mit dem "das" oder "die" war auch schon eine Überlegung von mir, habe mich dann aber bewußt für das "die" entschieden.Ist nicht ganz so korrekt und so soll es ja auch immer sein

Also danke für dein Feedback und für Kritik bin ich selbstverständlich immer offen.

Genieße den Tag
die Jenny
diese Antwort melden

jennyfalk78
Zur Autorenseite
Zum Steckbrief
Zum Aktivitäts-Index
Veröffentlicht am 07.05.2017. Textlänge: 219 Wörter; dieser Text wurde bereits 379 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 17.08.2019.
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Mehr über jennyfalk78
Mehr von jennyfalk78
Mail an jennyfalk78
Blättern:
voriger Text
nächster Text
zufällig...
Weitere 10 neue Satiren von jennyfalk78:
Winterklamotten ade Der Natur zur Liebe Neue Korruptions Partei Essstörung 2.18 Küchenmaschine The best You tube Star Gutmensch Heute bin ich Schlagerstar Gartenlaube Privat fern sehen
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2019 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2019 keinVerlag.de