Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
PandaOfLove (28.05.), kreativschlachten (27.05.), TheTramp (27.05.), raffzahn (25.05.), FurySneakerFreak (23.05.), LuiLui (21.05.), MadEleine (13.05.), DominiqueWM (04.05.), XtheEVILg (03.05.), Konkret (29.04.), JorLeaKan (25.04.), wundertüte (21.04.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 617 Autoren* und 69 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 14.987 Mitglieder und 435.926 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 01.06.2020:
Elfchen
Das Elfchen ist ein fünfzeiliges Gedicht bestehend aus elf Wörtern und mit traditionell festgelegtem Inhalt: Erste... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Lebkuchenmann von Stelzie (06.12.19)
Recht lang:  Elfchen-Reihe von HarryStraight (178 Worte)
Wenig kommentiert:  das netzteil spannte sich über............ von redangel (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Gedankenspindel. von franky (nur 52 Aufrufe)
alle Elfchen
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Herzjuwelen
von AnneSeltmann
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil ich wieder ins Leben zurück gefunden habe" (anna-minnari)

Unser Nachbar

Kurzprosa zum Thema Einsamkeit


von BeBa

Den alten Mann hatte keiner im Visier. Seine Wohnung verließ er unbemerkt und Besuch bekam er nicht. Er spielte keine laute Musik, feierte an Wochenenden keine Parties. Kurzum, er war der perfekte Mieter. Aber einen Haken hat jede Sache, und irgendwann stellte sich heraus, dass er seit Monaten keine Miete mehr zahlte. Doch selbst dafür gab eine plausible Erklärung: der alte Mann war friedlich in seinem Bett entschlafen.

 
 

Kommentare zu diesem Text


Sätzer
Kommentar von Sätzer (07.05.2017)
Ja, die Einsamkeit des Alleinlebenden im Alter endet oft sehr tragisch. LG Uwe
diesen Kommentar melden
loslosch meinte dazu am 07.05.2017:
in D schreibt man immer noch: "Partys".

loki und helmut im interview. loki: hoffentlich sterben wir zusammen. - helmut: wir werden nicht gefragt.

tragisch ist auch, wenn der vermieter sein geld per dauerauftrag erhält und erst nach etlichen monaten die verseuchte wohnung aufwändig saniert werden muss.
diese Antwort melden
BeBa antwortete darauf am 08.05.2017:
Leider kein Einzelfall.

LG
Beba
diese Antwort melden

© 2002-2020 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2020 keinVerlag.de