Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
VogelohneStimme (12.08.), Eule2018 (12.08.), melmis (11.08.), krähe (11.08.), AlexSassland (03.08.), thealephantasy (02.08.), TheHadouken23 (02.08.), Buchstabenkrieger (01.08.), JGardener (31.07.), Aha (28.07.), RauSamt (25.07.), Nachtvogel87 (24.07.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 680 Autoren* und 94 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 14.875 Mitglieder und 428.884 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 21.08.2019:
Referat
Ein Referat ist ein Vortrag über ein begrenztes Thema, der in einer begrenzten Zeit gehalten wird (bei Tagungen sind heute... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Saisonbilanz, nicht ganz unparteiisch von Didi.Costaire (29.05.19)
Recht lang:  Die RAF Teil 1 von Harmmaus (6608 Worte)
Wenig kommentiert:  Gesammelter Unsinn und blödsinnige Idiotismen von Jack (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Alles was man über das Universum wissen muß von AlmÖhi (nur 72 Aufrufe)
alle Referat
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Weihnachtsgeschichten, etwas anders
von Leahnah
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil ich gute Texte schreibe" (Dejávueneukoelln)

Keine Zeit

Prosagedicht zum Thema Entfremdung


von jennyfalk78

Schnell!
Wir haben keine Zeit zu verlieren.
Wir müssen los!
Wir haben den Augenblick und das große Los gezogen.
Ich sag´s dir, ungelogen,
wir müssen weiterziehen.
Kann schon sein, dass es gewaltig wird.
Vertraue mir!
Blaue Flecken sind unabdinglich,
gehören dazu.
Ich rate dir dringlich, dass wir es wagen.
Beklagen war gestern, denn ob wir bleiben,
wird sich jeden Moment entscheiden.
Wir müssen los!
Die Welle wird uns sonst durchschneiden,
nimmt das ganze Treibgut mit.
Die Situation ist echt akut.
Stell keine Fragen!
Die können wir ein anderes Mal austragen.
Nicht jetzt!
Komm!
Ich bin gehetzt, hab keine Zeit!
Vor ein paar Stunden hab ich dir alles gesagt,
du mich gefragt,
warum wir so rennen müssen.
Oh man, wie gern würde ich dich jetzt küssen.
Doch die Frist läuft ab.
Wir können hier nicht bleiben,
denn jeder von uns beiden
möchte das Ziel erreichen.
Es muss wirklich schneller gehen,
der Entwurf ist schon am weichen.
Den gleichen habe ich schon gesehen.
Luftholen! Bleib kurz mal stehen.
Nun komm!
Wir haben keine Zeit zu verlieren.
Wir müssen weg!
Lass den Dreck liegen, die Luft wird dünn hier.
Dreh mich um und zu meinem Schreck
bist du zurückgeblieben.
Habe ich dich in meiner Zeit zurückgetrieben?
Ich wollte, dass du bleibst.
Steig ein bisschen höher,
hol alles auf.
Ich lauf mit uns zusammen,
egal ob all dieser Schrammen.
Bist gestürzt, bleibst einfach liegen!
Bin über dich gestiegen und laufe und laufe laufe
weiter.

Anmerkung von jennyfalk78:

Der Moment, in dem du feststellst, das du andere Wege gehen möchtest.


© 2002-2019 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2019 keinVerlag.de