Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
OMGITSPANDA (15.06.), Cala-Dea (15.06.), Hey-Siri (09.06.), Oggy (07.06.), Gideon (06.06.), Öpi (02.06.), Carlito (27.05.), Gender-View_106 (25.05.), linda (22.05.), wasserfloh8888 (17.05.), cara (11.05.), Froggerlein (10.05.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 816 Autoren und 114 Lesern. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.
NEUE KEINSERATE

SUCHE Musik-CD-Sampler-Tausch
zum KeinAnzeigen-Markt

Genre des Tages, 19.06.2018:
Epigramm
Das Epigramm ist eine besondere Form der Gedankenlyrik, ein zweizeiliges Gedicht, das eine Aussage in prägnanter und... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Was bin ich? (1602) von Hecatus (07.05.18)
Recht lang:  Aphorismen im Bündel von Caracaira (348 Worte)
Wenig kommentiert:  Nur Gedanken von Jaggie (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  dann von rochusthal (nur 75 Aufrufe)
alle Epigramme
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Geschichten die das Leben schrieb, Band 1
von Magier
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil ich M's und P's Tochter bin" (theatralisch)

spruch der woche II

Kalendergeschichte zum Thema Hilfe/ Hilflosigkeit


von rochusthal

ich weiß nicht ob empörung
richtig ist ich weiß nur dass
für jeden hilfe wichtig ist

dass hass und missgunst
nichtig ist und liebe
schwergewichtig ist

nicht jeder weiß dass leben
flüchtig ist auch wenn er
sucht und süchtig ist


Möchtest Du einen Kommentar abgeben?
Diesen Text kommentieren

 
 

Kommentare zu diesem Text


AZU20
Kommentar von AZU20 (20.05.2017)
Letzteres sollte jeder wissen und einkalkulieren. LG
diesen Kommentar melden
rochusthal meinte dazu am 20.05.2017:
so ist es. danke.
diese Antwort melden
TrekanBelluvitsh
Kommentar von TrekanBelluvitsh (05.06.2017)
nicht jeder weiß dass leben
flüchtig ist auch wenn er
sucht und süchtig ist
Ich denke, dass der Sucht nicht selten jenes Wissen der Sucht vorangeht, dass Verdrängen aber nicht so klappt, wie der/die Drängende gern hätte. Doch Wissen reicht eben nicht aus, man muss auch begreifen. Aber
ich weiß nicht ob empörung
richtig ist
die Empörung vermag dies trefflich zu unterdrücken.
diesen Kommentar melden

© 2002-2018 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2018 keinVerlag.de