Login
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV angemeldet?
Jetzt registrieren!

Neu bei uns:
Sturmverfasser (20.01.), Bittersweet (20.01.), Reinhard (19.01.), Loona (17.01.), eiskimo (17.01.), 0li_theGREENBITCH666 (16.01.), MaryAnn (15.01.), Echo (15.01.), Neandertaahlere (14.01.), Walther (10.01.), karinabrck (07.01.), Kausalkette (04.01.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 825 Autoren und 118 Lesern. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.
NEUE KEINSERATE

SUCHE SYLTSE
zum KeinAnzeigen-Markt

Genre des Tages, 20.01.2018:
Beschreibung
Sachlicher Text mit genauen Angaben zu einer Person, einem Gegenstand oder Vorgang
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Datura von Sweet_Intuition (18.01.18)
Recht lang:  Bewegungen im Zwischenraum von MelodieDesWindes (3895 Worte)
Wenig kommentiert:  5. Als ich ging von susidie (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Lily II von Sweet_Intuition (nur 43 Aufrufe)
alle 602 Beschreibungen
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Wiener Waagen, eine Anthologie
von styraxx
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil weil..." (inomine)
Vom Müssiggange oder der Kunst, seine Zeit auf Internetliteraturforen zu verlieren/Nach MontaigneInhaltsverzeichnisDas Neue und das Alte Testament - LitPorn

Foren-Upgrade für über Wasser gehende Schwäne - Ich schaue mir Profile auf fixpoetry.com an

Erzählung zum Thema Anpassung


von toltec-head

Nanu, wo sind denn all die Eugen-Roth-Tanten mit ihren gehäkelten, blumenmustrigen Klodeckelverhübschungsmaßnahmen und die einfach mal so losblubbernden Krankenschwestern hin? Nein, dies hier ist kein Ententeich! Werden Oden auf Rosen aus Plastik strengst diskriminiert, vermisst man sie beinahe schon wieder ein wenig. Immerzu nur lauter Orchideen. Gefühlskitsch, der einfach nur Gefühlskitsch ist und dies nicht etwa auch noch zu verbergen sucht, kann auch einmal ganz erfrischend sein, dann nämlich wenn man sich dank  Werner´s Link einige Zeit auf den Seiten von fixpoetry getummelt hat, wo Gefühlskitsch grundsätzlich nur mit Celan-Maske online gehen darf. Während keinVerlag ja eher einem Ratten anlockenden Flüchtlingsheim gleicht, wo die Bewohner ihre Essensreste einfach so aus dem Fenster werfen, haben wir es hier mit einer jener gated communities oder gentrifizierten Stadtvierteln zu tun, wo verseelte Elementarteilchen-Ichlinge mit Hochschulabschluss und Faces, als müssten sie mal dringend gefistet werden, aus Fensterrahmen dir als Mann der Straße tief in die Augen schauen. Hier trollt niemand, es rilkt nur überall; Küchen bleiben konsequent ausgeblendet. Alle Kommentare fräuleinhaft freundlich, man ist schließlich unter Kollegen und bastelt an seiner Karriere herum. Rundfunkbeitragsverdächtig, alles ist so totsterbenslangweilig und an Harmlosigkeit kaum noch zu überbieten wie das ARD-Nachmittagsprogramm. Religionen wie der Islam mögen über die funktionale Differenzierung nie so recht glücklich werden; diese Gedichte sind es, sie haben ihre Nische gefunden. Wünsch mir meine hilflos veralteten Tanten und Rosen-Onkels, die noch weniger als Dschihadisten irgendwo so richtig reinpassen, zurück. keinVerlag, du Abfallhaufen der funktionalen Differenzierung, selig sind deine Bekloppten, denn sie brauchen keinen Hammer oder Moderator mehr! Wie lieb ich dich.

 
 

Kommentare zu diesem Text


LotharAtzert
Kommentar von LotharAtzert (29.05.2017)
O-Ton niemand:
"Sie outen Dich als einen kleinen Neider, worauf auch immer [verstehe ich absolut nicht, wegen des Hobby-Forums hier] ohne, dass Du es merkst. Du und toltec mit Eurem Literatur-Anspruch, oder dem was Ihr dafür haltet, geht mir ziemlich auf den Geist."

Ist das nicht putzig?
(sorry wegen der Peitsche)
diesen Kommentar melden
Oskar
Kommentar von Oskar (29.05.2017)
Ich hätte dich lieber auf Facebook. Aber mir schwant, du bist monogamer als du denkst.
diesen Kommentar melden

Vom Müssiggange oder der Kunst, seine Zeit auf Internetliteraturforen zu verlieren/Nach MontaigneInhaltsverzeichnisDas Neue und das Alte Testament - LitPorn
toltec-head
Zur Autorenseite
Zum Aktivitäts-Index
Dies ist ein Text des mehrteiligen Textes Foren-Träumereien eines einsamen Literatur-Touristen.
Veröffentlicht am 29.05.2017, 9 mal überarbeitet (letzte Änderung am 29.05.2017). Dieser Text wurde bereits 228 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 20.01.2018.
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Mehr über toltec-head
Mehr von toltec-head
Mail an toltec-head
Blättern:
voriger Text
nächster Text
Weitere 10 neue Erzählungen von toltec-head:
Flüchtlingskrise und totale Mobilmachung Repressive Toleranz und Netzwerkdurchsetzungsgesetz Banane, Heroin und Paradies Rodiamma Raskuhlnighana - Schuld und Sühne (schwarze Version) Mehrwert Marionettentheater Abschreiben erwünscht Finsterworld Jocks Bi-Open in der Metropol Schwulen-Sauna in Frankfurt Hallo, ich bin die Simone
Mehr zum Thema "Anpassung" von toltec-head:
Vom Müssiggange oder der Kunst, seine Zeit auf Internetliteraturforen zu verlieren/Nach Montaigne
Was schreiben andere zum Thema "Anpassung"?
Für und Wider (Teichhüpfer) Das Leben ist manchmal wie beim Spiel mit Sperma (Omnahmashivaya) Meine Möglichkeit gegen Politik und Medien zu agieren und Wahlumfragen zu beeinflussen (Karlo) Blätterregen (Teichhüpfer) Artenschutz (Martina) Die Regenbogenschlampe (Omnahmashivaya) Auch in den dunkelsten Zeiten kann JEDEM die Kopf- Ab- Dings- Sekte Hilfe und Stütze sein - Romanauszug – ICH, Irre in Merkels Deutschland - (michaelkoehn) Nein, K.elek behauptet nicht, dass muslimische Männer es zur Not mit Tieren treiben. K.addor behauptet es - Romanauszug – ICH, Irre in Merkels Deutschland (michaelkoehn) Ätznatrons geheime Löcherlehre (LotharAtzert) Die Unpässlichkeit (LotharAtzert) und 139 weitere Texte.
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2018 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2018 keinVerlag.de