Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
tylerdurden (16.08.), eigensinn (12.08.), Wvs (10.08.), Manzanita (08.08.), pliver (08.08.), Cromwell (05.08.), Chronos (04.08.), tinteaufpapier (04.08.), OliverKoch (31.07.), MWINTER (30.07.), Liesdasnicht (28.07.), sierrakidd (24.07.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 820 Autoren und 112 Lesern. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.
Genre des Tages, 17.08.2018:
Satire
Satire ist ursprünglich eine Spottdichtung, ein boshaft-kritisches, spöttisch-humoriges Gedicht, zusammengesetzt aus... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Empfänger unbekannt von Oggy (11.08.18)
Recht lang:  Gregorius der Weise von autoralexanderschwarz (8194 Worte)
Wenig kommentiert:  Etwas Satire gehört zum Leben von Winfried (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Gehwegschaden von Xenia (nur 20 Aufrufe)
alle Satiren
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Leben und Tod
von Mondsichel
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil ich ich bin" (Traumreisende)

Auf der Galerie

Travestie zum Thema Literatur


von Hecatus

In einem großen Zirkuszelt
ein schwankes Pferd im Kreise reitet.
Der Chef an einer Leine hält
die kranke Reitrin, ach! sie leidet.

Auf einmal scheint es alles gut,
das erste Bild, es war gelogen.
Da hatte Kafka wohl den Mut,
zu nehmen all die harten Drogen.

Anmerkung von Hecatus:

17 V 2017

Nach Kafkas "Auf der Galerie"


© 2002-2018 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2018 keinVerlag.de