Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
Feline (11.05.), LARK_SABOTA (03.05.), Klangzeitfolgen (03.05.), Trugverschluss (02.05.), Mono (02.05.), HensleyFuzong (01.05.), Aries (27.04.), Iktomi (25.04.), Reuva (24.04.), jean (23.04.), Marie (20.04.), Pearl (20.04.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 566 Autoren* und 71 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 15.170 Mitglieder und 446.155 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 16.05.2021:
Minnesang
Der Minnesang ist ein höfisches Liebesgedicht des Mittelalters mit Rollenspielcharakter. Im mittelhochdeutschen Minnesang... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  C16 von Terminator (24.04.21)
Recht lang:  Der Gnoll und sein Pech von Blutmond_Sangaluno (429 Worte)
Wenig kommentiert:  Реконкиста von Terminator (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Schöner Wahn von Terminator (nur 42 Aufrufe)
alle Minnegesänge
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Roman: Der Lümmel mit der Tüte
von Didi.Costaire
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil ich mein eigenes Ding durchziehe und nicht mit dem Strom schwimme" (Mondsichel)

Von Gott und den Menschen....

Aphorismus zum Thema Erlösung


von Tomcat22

Von Gott und den Menschen


VOM SONNENWIND, DEM HIMMLISCHEN KIND:

"eigentlich ist der Mensch; wesentlich ist Gott"

Anmerkung von Tomcat22:

Zeugnis meiner Glaubenserfahrung als Gnostiker


 
 

Kommentare zu diesem Text


Kommentar von Graeculus (69) (15.08.2017)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
Tomcat22 meinte dazu am 16.08.2017:
Lieber Graecelsus, eines meiner Lieblingszitate und Lenbensmottos stammt auis der Feder von Leonid Tolstoi:

"Das Schwerste und Beseeligendste ist es das Leben zu lieben, denn das Leben lieben heißt Gott lieben."

So erfahre ich auch immer wieder die wndersame Hilfe, Weisheit Kraft, Ermutigung und Trost durch Gott bzw. esus Christus.
Meine Inkarnation ist das Thomasevangelium der Gnosis. Thomas bedeutet im Hebräischen "Zwilling". So efahre ich mich als Zwillingsbruder Jesu, hört sich vielleicht in deinen Augen und Ohren blasphemisch oder psychotisch an istjedoch wahrhaftig so durchlitten erlebt und immer wieder wundersam erfahren. Da ich mit deser Welt keinen richtigen Vertrag habe ist meine innere Welt auch immer wieder von ganz tiefer wahrer Freude, Frieden, Kraft und Weisheit, easy like Sunday mornig. Alles Liebe dir und noch ne gute Woche wünscht dir
ergebendst

Thomas Hecht (Rahman)
(Antwort korrigiert am 16.08.2017)
diese Antwort melden

© 2002-2021 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2021 keinVerlag.de