Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
arabrab (16.02.), Polarheld (15.02.), milena (15.02.), Charra (15.02.), Théophé (14.02.), MfG (11.02.), SinOnAir (11.02.), Schiriki (10.02.), mystika (10.02.), PollyKranich (08.02.), agmokti (06.02.), Dejávueneukoelln (04.02.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 745 Autoren und 118 Lesern. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.
Genre des Tages, 19.02.2019:
Elegie
Die Elegie besteht oft aus Distichen; hat traurige, klagende Inhalte und eine sehnsuchtsvolle, schwermütige Stimmung. In... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Die Klage des Orpheus von EkkehartMittelberg (26.01.19)
Recht lang:  Elegie von LotharAtzert (610 Worte)
Wenig kommentiert:  Ja, dann... von IngeWrobel (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Einer Unbekannten von Hecatus (nur 48 Aufrufe)
alle Elegien
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Vom Leben und Sterben – und dem Rest dazwischen
von IngeWrobel
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil ich überschwänglich bin." (Stimulus)

vermächtnis

Gedicht zum Thema Liebe, lieben


von Perry

wann ist der rechte
moment zu sagen was du
unbedingt los werden willst

nach einem guten tag
einer durchzechten nacht
bevor es zu ende geht

zeit dafür ist immer
oder nie zeig egal wie
dass du sie inniglich liebst

 
 

Kommentare zu diesem Text


Implsiv
Kommentar von Implsiv (21.08.2017)
Der Text ist wie dein Gescht.
diesen Kommentar melden
Perry meinte dazu am 21.08.2017:
Hallo Implsiv,
könntest Du dich vielleicht etwas "deutlicher" ausdrücken, mir ist deine Kurzform-Sprache nicht so geläufig.
LG
Manfred
diese Antwort melden
EkkehartMittelberg
Kommentar von EkkehartMittelberg (21.08.2017)
Das ist eine gute Empfehlung.
LG
Ekki
diesen Kommentar melden
Perry antwortete darauf am 21.08.2017:
Hallo Ekki,
Liebe in all ihren Ausprägungen ist das größte Vermächtnis, das wir weitergeben können.
Danke fürs Empfehlen und LG
Manfred
diese Antwort melden
Kommentar von Agneta (22.08.2017)
das kst sicherlich ein guter Rat, lieber Manfred. Aber viele Mäönner können das nicht so gut...Sie meinen immer: Ach die Frau weiß das doch...
Schmunzeln von Monika
diesen Kommentar melden
Perry schrieb daraufhin am 23.08.2017:
Hallo Monika,
ich sehe Du kennst die Wurzel des Problems, aber der Text richtet sich nicht nur
an die über alles Geliebte, sondern auch an all die Menschen, denen da LI etwas mitgeben möchte.
Letzlich bleibt aber die Liebe in all ihren Ausprägungen die universielle Sprache des Lebens.
Danke fürs Reinspüren und LG
Manfred
diese Antwort melden

© 2002-2019 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2019 keinVerlag.de