Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
HiKee (14.05.), Sonic (14.05.), Lemonhead (12.05.), Antigonae (11.05.), AchterZwerg (11.05.), Kuki (30.04.), schopenhaueriswatchingyou (30.04.), cannon_foder (30.04.), Drimys (30.04.), Philostratos (26.04.), Katastera (25.04.), BabySolanas (23.04.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 702 Autoren* und 105 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 14.820 Mitglieder und 426.680 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 21.05.2019:
Interpretation
Analyse und Deutung eines künstlerischen Werkes.
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Der (öffentliche) Tanz beginnt von TrekanBelluvitsh (06.05.19)
Recht lang:  Moosbrugger von Harmmaus (6354 Worte)
Wenig kommentiert:  Groener von Harmmaus (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Freundlich? von Manzanita (nur 46 Aufrufe)
alle Interpretationen
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Weihnachtsgedichte
von Tannenquirlzwilling
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook

Heute Egoist sein

Prosagedicht zum Thema Existenz


von jennyfalk78

Heute werde ich egoistisch sein!
Lass den Mist um mich herum einfach liegen.
Nur das ihr wisst, sonst stelle ich die betroffenen Fragen!
Niemand hinterfragt mein Wesen.
Nicht von der Hand zu weisen, dass ich ein Helfersyndrom in mir trage.
In mir bäumt sich alles, schlage immer wieder, gefühlt mein Ich.
Niemand fragt, wie ist es für dich?

Niemand sagt, du bist wichtig für mich!

Heute will ich einfach mal für mich sein!
Lass den Schein von Betroffenheit einfach stehen.
Um mich herum ein flatterhaftes gehen.
„Wir werden uns sehen, wenn du wieder fit bist“!
Nur damit ihr es wisst, sonst bin ich die Offenheit persönlich!
Bereit jeden fremden Schmerz zu tragen.
In mir schlägt mein gekrümmtes Herz, seit Anbeginn der Tage.

Nur eine kleine Aussage :“Du bist wichtig für mich“!
Würde meinen Ich poltern lassen.

Heute, ja heute bin ich Egomane!
Trage die Fahne des sich selbst liebend!
Nur das ihr wisst, mit Symbol obendrauf!
Eine Hand, die auf mich gerichtet ist.
Mit symbolischem Herz!
Kein Scherz! Heute liebe ich mich!

Selbst!

Anmerkung von jennyfalk78:

Immer da, im Fokus des Berufes.Privat ein Niemand!


 
 

Kommentare zu diesem Text


TrekanBelluvitsh
Kommentar von TrekanBelluvitsh (30.08.2017)
Wo ich gerade dabei bin derart zu formulieren: Umarme dich selbst von mir. Der nächste Arschtritt wartet schon, hinter der nächsten Ecke. Und es ist nicht das System, es ist ein Mensch, der da mit spitzen Stiefeln ausholt.
diesen Kommentar melden
jennyfalk78 meinte dazu am 30.08.2017:
Warte...umarme mich ganz fest.Danke dir sehr!
Herzlichst die Jenny
(Antwort korrigiert am 30.08.2017)
diese Antwort melden
Dieter_Rotmund
Kommentar von Dieter_Rotmund (30.08.2017)
Unverständlich: "betroffene Fragen"

Ansonsten eher dröger "j'accuse"-Text. Müsste man mit Reimen aufwerten, finde ich.
diesen Kommentar melden
jennyfalk78 antwortete darauf am 30.08.2017:
Ich merke schon, das meine Schreibe nicht so dein Fall ist.Danke für die Kritik. Wenn du genau hinsiehst erkennst du, dass es in jedem Satz ein Wort gibt das sich im Wortklang wiederfindet. Kein Schüttelreim aber ein versteckter.
Genieße die Sonne.
Herzlichst die Jenny
diese Antwort melden

© 2002-2019 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2019 keinVerlag.de