Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
Blickfang (01.06.), PandaOfLove (28.05.), kreativschlachten (27.05.), TheTramp (27.05.), raffzahn (25.05.), FurySneakerFreak (23.05.), LuiLui (21.05.), MadEleine (13.05.), DominiqueWM (04.05.), XtheEVILg (03.05.), Konkret (29.04.), JorLeaKan (25.04.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 616 Autoren* und 70 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 14.988 Mitglieder und 435.989 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 04.06.2020:
Parodie
Der Begriff Parodie bezeichnet die verzerrende, übertreibende oder verspottende Nachahmung eines bekannten Werkes, wobei zwar... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Alte Filme , virusbedingt, in neuem Licht... von eiskimo (19.05.20)
Recht lang:  8 von Dart (3282 Worte)
Wenig kommentiert:  3 von Dart (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Rückgekästnert - Selbstschnellschüsse von Anyango (nur 50 Aufrufe)
alle Parodien
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Lebensbilder
von Lena
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil ich gern schreibe" (AndroBeta)

Auszeit.

Innerer Monolog zum Thema Zerrissenheit


von franky

Auszeit
vom Alltag.
Vom lästigen Job.
Von der zerrütteten Ehe.

Da häufen sich Berge von Unrat an.
Keinen Rat für Lösungen bekommen.
Nun warte ich bis sich alles in Wohlgefallen auflöst.

Ich versuche mit weitem Anlauf über den Berg zu springen.
Doch meine Energie reicht nicht aus
Und lande mitten in den aufgestauten Fragen.

Meine letzte Kraft reicht gerade noch aus,
mich mit trägen Schritten in Sicherheit zu bringen.

Befinde mich jetzt wieder in Auszeit.

© by F. J. Puschnik

 
 

Kommentare zu diesem Text


AZU20
Kommentar von AZU20 (13.09.2017)
Sie sollte nicht zu lange dauern. LG
diesen Kommentar melden
Kommentar von Soshura (13.09.2017)
FÜR EIN KIND

Geh um den Berg, geh leise, denn der Berg ist still und sanft, stell dir das weite Tal vor auf der anderen Seite des Berges, denk dich durch den Berg in das ungeschützte Tal, wo vielleicht Gefahr ist oder Schmerz.
Zieh einen Kreis aus Gedanken um den sanften, stillen Berg, und der Berg wird zu Kristall, und du siehst das offene Tal durch den kristallenen Berg, und die ganze Wahrheit des Berges und Tales ist dein.
Und geh um den Berg, geh behutsam, und betritt es leise, das friedvolle Tal, wo das Herz des Kristallbergs schlägt.


... daran erinnerte ich mich.
diesen Kommentar melden
Agneta (62) meinte dazu am 13.09.2017:
Diese Kommentarantwort ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diese Antwort melden
Soshura antwortete darauf am 13.09.2017:
oh, mal wieder die Quelle vergessen - Mist! Eine liebe Freundin schrieb es mir mal und als ich hier frankys Text las, erinnerte ich mich an Fragmente daraus ... es wird im Internet an verschiedenen Stellen einem/r "Blue Cloud" zugeschrieben, Übersetzer(in) ist mir unbekannt.

ich fands halt nur passend, habe also keine Aktie daran.

LG
Peter
diese Antwort melden
Kommentar von Festil (59) (14.09.2017)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden

© 2002-2020 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2020 keinVerlag.de