Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
Simian (18.09.), norbertt (14.09.), Fischteig (13.09.), una (07.09.), Smutje (05.09.), Jaika (30.08.), egomone (27.08.), Merlin_von_Stein (24.08.), VogelohneStimme (12.08.), Eule2018 (12.08.), melmis (11.08.), krähe (11.08.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 676 Autoren* und 91 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 14.889 Mitglieder und 429.541 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 22.09.2019:
Erzählung
Die Erzählung ist kürzer als ein Roman und behandelt eine Begebenheit im Mittelpunkt. Die Komposition ist wesentlich... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  SPURENSUCHE (Teil 7: Marie und die kanarischen Bananen) von Sätzer (20.09.19)
Recht lang:  Fürs Stricken denkbar ungeeignet - Wollknäuel mit Charme!(Teil 1) von tastifix (29165 Worte)
Wenig kommentiert:  Eine Kleine Geschichte von Anu (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Nika ein ungewöhnliches Eichhörnchen von Borek (nur 17 Aufrufe)
alle Erzählungen
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:
Frauen und Fahrräder
von eiskimo
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil hier wohl alle willkommen sind, oder?" (Ganna)

Freunde

Prosagedicht zum Thema Freundschaft


von jennyfalk78

Freunde sind zum Lachen da,
doch weinen können sie besser.
Kippen Fässer in sich rein,
wahren den Schein.
Freunde sind zum Tanzen da,
zum Verschanzen noch besser.
Sie zücken ihre Messer,
um den anderen zu bewahren.
Sie kommen in Scharen,
um den Einen zu retten.
Sie betten sich,
in ihrem eigenen Kreis.
Ohne Fleiß kein Preis!
Freunde muss man sich verdienen.
Solche Sätze gehören auf Minen,
die explodieren.
Sie marschieren einfach zusammen,
bis ans Ende der Welt.
Angeschwindelt, komplett vergessen.
Erdgefesselt als Begrifflichkeit, durchaus angemessen.
Freunde sind da,
um das Draußen zu verbummeln.
Nicht,  um sich zu messen,wer der Größte ist!
Schummeln sich heiße Ware zu.
Wissen, wer du bist.
Das ist ja der Clou!
Freunde kommen einfach zu dir.
Fragen,
wie es so geht und lassen dich in Ruh.
Kämpfen für dich,
ob du willst oder nicht.
Altersschicht spielt keine Rolle!
Komme was wolle.
Wischen verbrauchte Tränen weg,
wissen, ihr Zweck gilt der Heilung.
Ihre Meinungungen sind viel gewichtiger als das ständige Alltagsgelaber.
Kannst drauf bauen, meterhoch.
Selbst, wenn raue Winde wehen.
Verstehen die immer wiederkehrende Not..


Freunde sind zum Überleben da!
Unfassbar!

Anmerkung von jennyfalk78:

Zuweilen wichtiger als Familie.


 
 

Kommentare zu diesem Text


Stelzie
Kommentar von Stelzie (19.09.2017)
Freunde kann man sich eben aussuchen.
Liebe Grüße
Kerstin
diesen Kommentar melden
TassoTuwas
Kommentar von TassoTuwas (19.09.2017)
Mögest du nie enttäuscht werden!
Daumendrück
TT
diesen Kommentar melden
Tatzen
Kommentar von Tatzen (19.09.2017)
Solche Freunde hätte jeder gern! Dass es nicht immer damit klappt, schwingt ein wenig in dem letzten Vers mit - sie sind eben nicht immer "zu fassen".
LG Tatzen
diesen Kommentar melden

© 2002-2019 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2019 keinVerlag.de