Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
RuJo (30.07.), viking (29.07.), Sebastian (25.07.), Perlateo (23.07.), Létranger (20.07.), Fridolin (15.07.), amphiprion (10.07.), AlterMann (26.06.), Nola (25.06.), Humpenflug (16.06.), Darkboy_Dreams (08.06.), amalfi99 (08.06.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 591 Autoren* und 79 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 15.212 Mitglieder und 448.012 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 31.07.2021:
Flugblatt
Öffentlich verbreitete Handzettel mit appellativem, aufklärendem, werbendem oder bekennendem Inhalt
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Rechtes Recht von Terminator (12.07.21)
Recht lang:  Das Tier, das faule Schwein von KopfEB (729 Worte)
Wenig kommentiert:  Energie sehen ? von KopfEB (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Unmensch Gutmensch von Terminator (nur 51 Aufrufe)
alle Flugblätter
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Würde, Freiheit, Selbstbestimmung
von JoBo72
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil ich gerne hier bin" (Ginkgoblatt)

Merksatz

Text zum Thema Beobachtungen


von _Tamara_

Wer sich täglich mit einem Haufen brauner Scheiße beschäftigt,
braucht sich nicht zu wundern,
wenn er es nicht mehr riecht, wenn der Kater unter sein Bett geschissen hat.

 
 

Kommentare zu diesem Text


LotharAtzert
Kommentar von LotharAtzert (22.09.2017)
... werd' ich mir merken! (Aber ich hab gar kein Kater ...)
diesen Kommentar melden
TrekanBelluvitsh
Kommentar von TrekanBelluvitsh (22.09.2017)
Für den ein oder die andere ist eben schon Klopapier undeutsch.
diesen Kommentar melden
LotharAtzert meinte dazu am 22.09.2017:
Genau! Eichenlaub oder Eichendorff!
diese Antwort melden
_Tamara_ antwortete darauf am 22.09.2017:
Der Kater benutzt kein Klopapier.
diese Antwort melden
TrekanBelluvitsh schrieb daraufhin am 22.09.2017:
Das liegt daran, dass er keine Hose hat. Also kann er das Portemonnaie nicht einstecken und kein Klopapier kaufen.
diese Antwort melden
LotharAtzert äußerte darauf am 22.09.2017:
Er könnte sich aber eine Mastercard in den A+++* schieben.
diese Antwort melden
_Tamara_ ergänzte dazu am 22.09.2017:
Der Kater bekommt kein Taschengeld.
diese Antwort melden
princess
Kommentar von princess (22.09.2017)
Hallo Tamara,

interessant, was hier im Fokus deiner Beobachtung steht. Wie lange hast du dich denn mit dem Thema beschäftigt, um diese Erkenntnis zu generieren?

Liebe Grüße
princess
(Kommentar korrigiert am 22.09.2017)
diesen Kommentar melden
_Tamara_ meinte dazu am 23.09.2017:
Hallo Princess,

ich mußte mich unfreiwillig seit einem guten Jahr mit dem Thema befassen.

Seit Herrchen anfing, auf einer mit braunem Inhalt gefüllten öffentlichen Matratze zu turnen, hinterlies das treue Tier, das nahezu jede Nacht seines Lebens mit Herrchen im Bett geschlafen hat, Herrchen täglich einen entsprechenden Gruß, worauf Herrchen wohlig im Schlafe säusselte "oh du meine Geliebte, bist du da? ich rieche deinen betörenden Duft".

Liebe Grüße
Tamara
diese Antwort melden
Dieter Wal
Kommentar von Dieter Wal (23.09.2017)
Unmengen antisemitische und gequirlte pseudoesoterische einerseits und andererseits höchst physikalische, doch, man könnte meinen, da hat jemand Grund zu spotten.
diesen Kommentar melden
_Tamara_ meinte dazu am 23.09.2017:
Nö, nicht Grund zu spotten, sondern Grund zur einer unbeändigen, riesengroßen Freude.

Noch 32 Tage bis zur Freiheit, dann beginnt ein Leben ohne psychische und physische Gewalt, wobei heute sogar eine verklausulierte Morddrohung kam.

Noch 32 Tage, und dann wird ein neues Blatt im Buch des Lebens aufgeschlagen.

Denn - wie sagt man so schön?

"Kein anderer kann Dein Leben zerstören, außer Dir selbst. "

erfreute Grüße
Tamara
diese Antwort melden
Kommentar von Graeculus (69) (13.10.2017)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
Kommentar von toltten_plag (42) (14.10.2017)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
Festil (59) meinte dazu am 19.10.2017:
Diese Kommentarantwort ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diese Antwort melden

© 2002-2021 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2021 keinVerlag.de