Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
PandaOfLove (28.05.), kreativschlachten (27.05.), TheTramp (27.05.), raffzahn (25.05.), FurySneakerFreak (23.05.), LuiLui (21.05.), MadEleine (13.05.), DominiqueWM (04.05.), XtheEVILg (03.05.), Konkret (29.04.), JorLeaKan (25.04.), wundertüte (21.04.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 619 Autoren* und 70 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 14.987 Mitglieder und 435.860 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 29.05.2020:
Erörterung
Die Erörterung ist eine sachbezogene, argumentativ begründete Auseinandersetzung mit einem Problem unter... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Vereinigung meiner inneren Widersprüche von Sätzer (11.04.20)
Recht lang:  Die Nichtigkeit des Individuums von kaltric (7553 Worte)
Wenig kommentiert:  Zack! von tastifix (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Zwei ungleiche Halbzeiten von eiskimo (nur 28 Aufrufe)
alle Erörterungen
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Randerscheinung
von sundown
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil ich gern schreibe" (AndroBeta)

wage mut

Gedicht zum Thema Wagnis


von Perry

irgendwann werde ich weitergehen
den flutsaum überschreiten
einzutauchen ins unergründliche

starte stehend unterm sternenfeuer
das raumschiff der fantasie
erkunde die weite des weltraums

nehme allen mut zusammen
die schallmauer des schweigens
zwischen uns endlich zu brechen

 
 

Kommentare zu diesem Text


TassoTuwas
Kommentar von TassoTuwas (23.09.2017)
"Die Schallmauer des Schweigens"
Trefflich, trefflich!
LG TT
diesen Kommentar melden
Perry meinte dazu am 23.09.2017:
Hallo TT,
danke für Lob und LG
Manfred
diese Antwort melden
juttavon
Kommentar von juttavon (24.09.2017)
Ein gelungener Text zum Thema "Durchbruch"...

(- nur den Satz
"starte... /das raumschiff der fantasie"
finde ich zu abgedroschen; mit fällt allerdings gerade kein geeigneter Vorschlag ein.)

HG Jutta
diesen Kommentar melden
Perry antwortete darauf am 25.09.2017:
Hallo Jutta,
als Sience Fiction Fan fand ich das Bild passend. In welchem Zusammenhang (Text, Schlager etc.) hast Du es schon einmal gelesen bzw. gehört?
LG
Manfred
diese Antwort melden
juttavon schrieb daraufhin am 01.10.2017:
Lieber Manfred,
das Bild "raumschiff der fantasie" ist mir nicht aus einem konkreten Text geläufig, sondern es ist durch den allgemeinen Sprachgebrauch banal geworden und passt m.E. nicht zu den poetischen Bildern Deines Textes. Aber vielleicht empfindest Du das anders.
HG Jutta
diese Antwort melden
Perry äußerte darauf am 01.10.2017:
Hallo Jutta,
ich neige im Allgemeinen nicht zu "poetischen" Bildern, sondern schreibe meist eher lakonisch.
Kann sein, dass mir deshalb das Feingespür dazu fehlt.
LG
Manfred
diese Antwort melden

© 2002-2020 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2020 keinVerlag.de